Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24
  1. #1
    Avatar von smug
    Registriert seit
    23.05.2023
    Ort
    Schwäbisch Hall
    Beiträge
    6

    Gummibalg Kardan R80G/S

    An meiner G/S war nach doch kurzer Zeit der Gummibalg defekt. Ein Riss unten, an der Schelle zur Schwinge. Ich vermute nun, dass dich die Schlauchschelle falsch montiert hatte. Die letzten Jahre bin ich recht wenig Gelände gefahren, aber vor drei Jahren bin ich einige Militär Pässe in Frankreich und Italien gefahren. Da wurde der Gummibalg doch etwas belastet. Nun meine Frage. Wo soll der Verschluss der Schlauchschelle liegen ? Unten, oben, vorne oder hinten ?
    Danke

    Viele Grüße

    Peter

  2. #2
    Avatar von BMW-Max
    Registriert seit
    11.03.2007
    Ort
    Baar - Ebenhausen
    Beiträge
    780

    AW: Gummibalg Kardan R80G/S

    Hallo Peter,

    ab Werk waren die unten ( also von vorne gut zugänglich ).

    Gruß aus Bayern

    Max

  3. #3
    Avatar von gespanntreiber0
    Registriert seit
    24.02.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    1.484

    AW: Gummibalg Kardan R80G/S

    Hallo Peter,
    und nicht zu fest anziehen.
    Grüße aus dem schönen Allgäu

    Martin

    Seit ich 18 bin, fahre ich kein Moped mehr.

    Tagesgericht: Kaltes Schaumsüppchen von Hopfen und Gerste (Vegan)

  4. #4
    Avatar von smug
    Registriert seit
    23.05.2023
    Ort
    Schwäbisch Hall
    Beiträge
    6

    AW: Gummibalg Kardan R80G/S

    ok, so hatte ich das auch montiert. Und mehr oder weniger direkt am Verschluss war der Gummibalg defekt.
    Danke für die Antwort

  5. #5

    Registriert seit
    28.09.2022
    Ort
    Aulendorf
    Beiträge
    1

    AW: Gummibalg Kardan R80G/S

    Hallo Peter,

    hatte letztes Jahr den Gummibalg getauscht, kein original BMW Teil, und vor einer Woche habe ich Risse gesehen. Vor zwei Tagen gegen original Balg getauscht. Ich denke mein Gummibalg hatte wohl zu wenig Weichmacher drin.

    Gruss
    Jens
    Geändert von jenslepescador (25.05.2023 um 05:43 Uhr)

  6. #6

    Registriert seit
    01.11.2017
    Ort
    Innsbruck
    Beiträge
    1.188

    AW: Gummibalg Kardan R80G/S

    Das nennt sich dann "Gummibalg, verstärkte Ausführung"...

    Ich würde mal einen nicht zu leichten Menschen sich auf die BMW setzen lassen und dann schauen, wo im eingefederten bzw. federnden Zustand die Verschlussstelle der Schelle am weitesten vom Gummi weg sitzt. Meist werden die Schellen ja so platziert, dass man mit dem Schraubendreher noch halbwegs gut drankommt, was aber nicht unbedingt die beste Position sein muss.

    Zur erleichterten Montage eines neuen Balgs spanne ich die Federung immer mit einem Seil oder Riemen vor. So kann man Zeit und Nerven sparen.

    Jan

  7. #7
    Avatar von Taunus Michel
    Registriert seit
    30.12.2016
    Ort
    65779 Kelkheim
    Beiträge
    1.170

    AW: Gummibalg Kardan R80G/S

    Ich hänge bei den GS'en immer das Federbein aus und stelle dann den Kardan relativ waagrecht....dann lässt sich der dämliche Balg gut montieren.

    Micha

  8. #8
    Avatar von GS-Kalli
    Registriert seit
    23.10.2008
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    399

    AW: Gummibalg Kardan R80G/S

    Hallo zusammen,

    bei mir war die Position der Schellen wie folgt
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20230522_180654.jpg 
Hits:	181 
Größe:	98,9 KB 
ID:	324553

    und das die Beschädigung
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20230524_183643.jpg 
Hits:	208 
Größe:	150,8 KB 
ID:	324554
    Gruß aus Bonn
    Kalli

  9. #9
    Avatar von JIMCAT
    Registriert seit
    18.02.2011
    Ort
    Ostalpen
    Beiträge
    15.217

    AW: Gummibalg Kardan R80G/S

    Zitat Zitat von GS-Kalli Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    bei mir war die Position der Schellen wie folgt
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20230522_180654.jpg 
Hits:	181 
Größe:	98,9 KB 
ID:	324553
    So war die auch ab Werk montiert.Die Schwinge hat hier den geringeren Radius da leicht oval.

    Bei meiner ST von 83 und Mono von 85 sind noch die Originalbälge drauf und sehr gut.

    Das vor fast 30 Jahren auf Reserve gekaufte Teil liegt gut aufgehoben falls doch mal ...


    * Kalli, ich vermute bei deiner BMW ist die nicht mehr original so wie die rissig ist und die Schelle wurde möglicherweise auch zu stark angezogen.
    Geändert von JIMCAT (25.05.2023 um 19:49 Uhr) Grund: * Ergänzung
    Viele Grüße Fritz

  10. #10
    Avatar von FrankH
    Registriert seit
    31.10.2018
    Ort
    Remscheid
    Beiträge
    1.128

    AW: Gummibalg Kardan R80G/S

    Zitat Zitat von GS-Kalli Beitrag anzeigen

    und das die Beschädigung
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20230524_183643.jpg 
Hits:	208 
Größe:	150,8 KB 
ID:	324554
    So wie die Schelle aussieht berührt sie beim ausfedern das obere Rahmenquerrohr. Das hält kein Gummiball lange aus. Ist da das originale Federbein drin oder ein längeres aus dem Zubehör?
    Liebe Grüße
    Frank

    R80 G/S und R80 ST

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier