Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 36
  1. #21
    Avatar von mz-henni
    Registriert seit
    25.09.2010
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    1.881

    AW: Ignitech - andere Position für Zündsensor AUF DER KUPPLUNG

    Also, ich habe mir die Geberscheibe bei Sachse bestellt.
    Gute Wahl, sehr bewährtes System und wirklich gut einstellbar...und laut Achim kann man da auch die Ignitech mit auslösen, ja...?

    Na mal sehen..hier liegt ja noch son kompletter Ignitech-Satz, denen ich aus ebendiesen Gründen noch nicht verbaut hab

    Gruß, Hendrik
    "Wer wenig denkt, irrt viel" -Albert Einstein

  2. #22
    Hallgebender Avatar von northpower
    Registriert seit
    17.06.2010
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    6.262

    AW: Ignitech - andere Position für Zündsensor AUF DER KUPPLUNG

    Moin Hendrik,

    jep, hier läuft der optische Geber von Sachse an der Igni V96.


    Im Video über den Serien Kabelbaum wie die Ignitech mit diesem Kabel auch.
    Geändert von northpower (16.09.2023 um 14:35 Uhr)
    nordische Grüße, Achim

    Ignitech für BMW 2-V Boxer & Sachse Zündungen

    Stelle bei Zündproblemen gegen Porto ein Test-Paket zur Verfügung
    Hallgeber, ZZP- Einstellgerät, Zündschaltgerät, Zündspule


    Hallgeber-Service.de



  3. #23

    Registriert seit
    29.10.2016
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    399

    AW: Ignitech - andere Position für Zündsensor AUF DER KUPPLUNG

    Hallo,

    Die Firma Sachse hat schnell geliefert. Ich sitze gerade auf dem Sofa und betrachte mit liebevollem Blick die Geberscheibe. Präzise gefertigt und wertig (alles andere wäre auch frech, dat Ding kostet mit Porto um die 50 Tacken!!) lächelt sie mich an und verheisst ein Hochgenuß bei der Justage zu sein. Ich kann jedem Igni-mit-optischem-Sensor-Liebäugler nur empfehlen sich diese Scheibe zu holen. Das Affentheater mit "der anderen" Geberscheibe wurde ja weiter oben schon anschaulich erläutert....

    Jetzt aber Spaß beiseite: die Scheibe ist schwarz anodisiert. Bei Verwendung des Sachse Pickups flitzt sie durch eine Gabellichtschranke und unterbricht das optische Signal, bei Walters Pickup soll sie aber selbiges reflektieren. Macht es Sinn die Scheibe auf der Pickup-seite von der Anodisierung zu befreien (z.B. mit 800 Papier) um die Reflektionen zu unterstützen? Bei einer polierten, silbernen Alu-oberfläche dürfte der Kontrast zum innen mattschwarz lackierten Lima-Deckel ja größer sein.
    Achim, wie hast Du das gelöst?

    Christian
    Geändert von Creekree (18.09.2023 um 19:07 Uhr)
    R65 LS 860cc

  4. #24
    Admin Avatar von Detlev
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    24819 Schläfrig-Holzbein
    Beiträge
    38.464

    AW: Ignitech - andere Position für Zündsensor AUF DER KUPPLUNG

    Vorsicht mit der Gabellichtschranke, ich habe einen Sachse Geber hier mit gebrochener Gabellichtschranke. Hat ungefähr ein Jahr in meiner PD gelaufen und wurde dann von den Motorvibrationen zerlegt.
    Grüße,
    Detlev

    „Verzweifle nicht, wenn Du kein Profi bist. Ein Amateur hat die Arche gebaut, Profis die Titanic.“

  5. #25

    Registriert seit
    29.10.2016
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    399

    AW: Ignitech - andere Position für Zündsensor AUF DER KUPPLUNG

    Hallo Detlev,

    ich habe keine Gabellichtschranke in meinem Pickup, es handelt sich um den Reflektionssensor den Walter für seinen Ignitech-Pickup verwendet hat. Ich kann aber deinen Einwand gut verstehen, ich habe heute noch beruflich mit Gabellichtschranken gespielt. Da flitzt aber nur eine 3D-gedruckte Lochscheibe bei seeeehr moderaten Geschwindigkeiten durch. Die Dinger sind, und die Bilder bei Sachse legen nah das es sich um ähnliche bzw gleiche Bauteile handelt, nur dünne Plastikbauteile welche die Diode und den Phototransistor halten. Das die im thermisch belasteten Schüttelmotor unter Umständen nicht lange halten leuchtet mir ein.

    Christian
    R65 LS 860cc

  6. #26
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    24.046

    AW: Ignitech - andere Position für Zündsensor AUF DER KUPPLUNG

    Hallo,

    bei der Konstruktion hab ich besonderen Wert auf die Temperaturfestigkeit gelegt. Die Neodym Magnete und die Gabellichtschranken sind in der Regel nur bis 70 °C Dauerbetrieb zugelassen. Unter dem Motordeckel ist es wärmer. Der Reflexsensor ist für den Automobilbau zugelassen und verträgt 100 °C und schaltet bei ca. 110 °C ab.
    Die 110 Zähne auf der Kupplung zu zählen kann die Ignitech nicht. Maximal 48 Zähne. Im Übrigen spielt es keine Rolle, ob nur 1 Punkt den Umlauf definiert oder 10 Punkte. Die Zündung benötigt nur einen Punkt und das reicht für Auslösung eines kompletten Umlaufs. Die dazwischenliegenden Punkte bringen nichts, für die gibt es keine andere Verwendung, um die Kurbelwellenumdrehung zu beeinflussen.

    Gruß
    Walter
    Ignitech Zündung preiswert von Entwickler => https://forum.2-ventiler.de/vbboard/...tech-Z%FCndung

    Gebt alle Hoffnung auf, die ihr hier eintretet! (Dante Inferno (Alighieri, 1265-1321))

  7. #27
    Avatar von mz-henni
    Registriert seit
    25.09.2010
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    1.881

    AW: Ignitech - andere Position für Zündsensor AUF DER KUPPLUNG

    Vorsicht mit der Gabellichtschranke, ich habe einen Sachse Geber hier mit gebrochener Gabellichtschranke.
    Moin Detlev...wundert mich. Kann eine mechanische Vorschädigung ausgeschlossen werden? Nur durch Betrieb passiert das m. E. und meiner Erfahrung nach nicht..In meiner PD lief das System bestimmt 70.000 KM problemlos, in der R75/5 nun seit ca. 25.000 KM and counting.

    Die diversen Menschen, denen ich das bisher auch eingebaut hab, berichten ebenso von völliger Problemlosigkeit, darunter einige, die ihre Mopeds auch durchaus intensiv nutzen..

    Ich halte es für einen traurigen Einzelfall.

    Grüsse, Hendrik
    "Wer wenig denkt, irrt viel" -Albert Einstein

  8. #28
    Hallgebender Avatar von northpower
    Registriert seit
    17.06.2010
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    6.262

    AW: Ignitech - andere Position für Zündsensor AUF DER KUPPLUNG

    @ Christian
    Bei mir läuft der komplette Sachse Geber out of the Box.
    Also Gabellichtschranke.
    Und das absolut stabil und problemlos.
    Geändert von northpower (19.09.2023 um 11:14 Uhr)
    nordische Grüße, Achim

    Ignitech für BMW 2-V Boxer & Sachse Zündungen

    Stelle bei Zündproblemen gegen Porto ein Test-Paket zur Verfügung
    Hallgeber, ZZP- Einstellgerät, Zündschaltgerät, Zündspule


    Hallgeber-Service.de



  9. #29
    Admin Avatar von Pjotl
    Registriert seit
    24.04.2007
    Ort
    Trier
    Beiträge
    13.049

    AW: Ignitech - andere Position für Zündsensor AUF DER KUPPLUNG

    Zitat Zitat von northpower Beitrag anzeigen
    @ Christian
    Bei mir läuft der komplette Sachse Geber out of the Box.
    Also Gabellichtschranke.
    Und das absolut stabil und problemlos.
    Achim, kannst du das in Mittelspannungs Elektrik übersetzen.

    Was ist mit "Out of the box" beschrieben?
    Gruß Peter
    Trier

    Irgendwas ist immer; niemals ist niGS



  10. #30
    Hallgebender Avatar von northpower
    Registriert seit
    17.06.2010
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    6.262

    AW: Ignitech - andere Position für Zündsensor AUF DER KUPPLUNG

    Ich meinte damit nur, dass ich den optischen Geber von Sachse ohne Veränderung / Anpassung als Geber für die Ignitech fahre.

    Hier wurde ja z.B von Entfernung der Eloxalschicht zur Verbesserung der Reflektion gesprochen. Ich hab eben nichts dergleichen gemacht.

    Eingebaut, Ignitech entsprechend eingestellt am Hall-Eingang und los
    nordische Grüße, Achim

    Ignitech für BMW 2-V Boxer & Sachse Zündungen

    Stelle bei Zündproblemen gegen Porto ein Test-Paket zur Verfügung
    Hallgeber, ZZP- Einstellgerät, Zündschaltgerät, Zündspule


    Hallgeber-Service.de



Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier