Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 66
  1. #51
    Avatar von eprom
    Registriert seit
    19.03.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    280

    AW: Benötige euren Rat - Problem mit Curry-Lack

    WALTER!
    Das ist ja super! Würdest Du mir den gegen Geld bzw. etwas abfüllen?

  2. #52
    Avatar von eprom
    Registriert seit
    19.03.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    280

    AW: Benötige euren Rat - Problem mit Curry-Lack

    Zitat Zitat von Q-treiber Beitrag anzeigen
    DAS war Dein erster post. Seitdem gibt´s nichts wirklich neues.



    Mir ist irgendwie nicht klar warum Du dann fragst oder um Hilfe/Meinungen bittest, wie ein solches Problem zu lösen sei.

    Als ich den Thread eröffnet habe wusste ich nicht wie vorgehen und mir war auch nicht klar mit was für einem sturen Geschäftspartner ich es zu tun habe.

    @Q-treiber: Vielen Dank für Deine Tipps, die unter normalen Umständen sicher praktikabel sind, doch dieser Typ ist leider unbelehrbar.

  3. #53
    Avatar von Nichtraucher
    Registriert seit
    02.04.2007
    Ort
    Unna
    Beiträge
    9.615

    AW: Benötige euren Rat - Problem mit Curry-Lack

    Hi,

    bisher habe ich die Sachen nur unter Kunstlicht gesehen, wie wirken sie denn bei Tageslicht? Kommen sie da nicht besser rüber?

    Ansonsten, wenn der Lacker nicht mit sich reden lässt hilft nur sich einen anderen zu suchen und die Sachen nochmal lackieren zu lassen.

    Ist eine Rechnung vorhanden vielleicht einen Anwalt aufsuchen und den fragen ob es Sinn macht den Lackierer zu verklagen.

    Aber sich damit wochenlang plagen und die Restlebenszeit möglicherweise verkürzen?

    Gruß
    Willy

  4. #54
    Bösmin Avatar von HM
    Registriert seit
    25.02.2007
    Ort
    22143 Hamburg
    Beiträge
    9.551

    AW: Benötige euren Rat - Problem mit Curry-Lack

    Zitat Zitat von Nichtraucher Beitrag anzeigen
    Hi,

    bisher habe ich die Sachen nur unter Kunstlicht gesehen, wie wirken sie denn bei Tageslicht? Kommen sie da nicht besser rüber?

    Ansonsten, wenn der Lacker nicht mit sich reden lässt hilft nur sich einen anderen zu suchen und die Sachen nochmal lackieren zu lassen.

    Ist eine Rechnung vorhanden vielleicht einen Anwalt aufsuchen und den fragen ob es Sinn macht den Lackierer zu verklagen.

    Aber sich damit wochenlang plagen und die Restlebenszeit möglicherweise verkürzen?

    Gruß
    Willy
    den lackierer verklagen?
    ist nie verkehrt, vorm schreiben zu lesen.

    HM
    ________________________
    ich habe fast die befürchtung,
    dass wir zu anspruchsvoll sind. Dieter Bohlen


  5. #55

    Registriert seit
    13.08.2007
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    12.954

    AW: Benötige euren Rat - Problem mit Curry-Lack

    Alle Optionen wurden genannt, seit langem, aber noch nicht von jedem.
    Das Forum dient also nur noch als Frustableiter.
    Grüße, Dirk


    What others think of me is none of my business.

  6. #56

    Registriert seit
    23.09.2020
    Beiträge
    2.129

    AW: Benötige euren Rat - Problem mit Curry-Lack

    Zitat Zitat von Dirk Beitrag anzeigen
    ... Das Forum dient also nur noch als Frustableiter.
    Das ist mitunter auch eine Aufgabe des Forums.
    Gruß, Wolfram

  7. #57
    Admin Avatar von Florian
    Registriert seit
    25.05.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.314

    AW: Benötige euren Rat - Problem mit Curry-Lack

    Ich habe den Firmennamen und den des Gesprächspartners jeweils durch „XXX” ersetzt. Wir sind hier kein öffentlicher Pranger.

    Florian,
    Admin-Team

  8. #58
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    48.597

    AW: Benötige euren Rat - Problem mit Curry-Lack

    Zitat Zitat von Florian Beitrag anzeigen
    ... Wir sind hier kein öffentlicher Pranger.
    Das nicht nur aus moralischen Gründen, sondern weils sehr ärgerlich werden könnte.
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  9. #59
    Avatar von Sauerlandkuh
    Registriert seit
    15.05.2010
    Ort
    Hohenlimburg
    Beiträge
    2.057

    AW: Benötige euren Rat - Problem mit Curry-Lack

    Zitat Zitat von Florian Beitrag anzeigen
    Ich habe den Firmennamen jeweils durch „XXX” ersetzt. Wir sind hier kein öffentlicher Pranger.

    Florian,
    Admin-Team
    Hallo Florian

    Sollte man dann nicht auch besser den Namen des Mitarbeiters der ge-xxx-ten Firma xxx-en?
    Der wurde auch mehrmals benannt.
    Gruß, der

  10. #60
    Avatar von Nichtraucher
    Registriert seit
    02.04.2007
    Ort
    Unna
    Beiträge
    9.615

    AW: Benötige euren Rat - Problem mit Curry-Lack

    Zitat Zitat von HM Beitrag anzeigen
    den lackierer verklagen?
    ist nie verkehrt, vorm schreiben zu lesen.

    HM
    ?

    Habe ich irgendwas überlesen?

    "Aber sich damit wochenlang plagen und die Restlebenszeit möglicherweise verkürzen?"

    Damit wollte ich zum Ausdruck bringen dass ich mich mit so etwas nicht herumärgern würde. Ich tät die Brocken erst mal anbauen und eine Weile auf mich wirken lassen, dann entscheiden ob es so bleibt oder neu lackiert werden muss. Verklagen würde ich nicht aber jeder tickt da anders.
    Die Qualität der Lackierung scheint ja gut zu sein, wenn ich es richtig sehe.

    Gruß
    Willy

Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier