Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 51
  1. #1

    Registriert seit
    22.11.2015
    Beiträge
    175

    Zündung an... Sicherung durch ???

    Hallo,
    habe mal eine allgemeine Frage.
    Da mein Freund Horst, der mir immer helfen konnte leider verstorben ist, und ich in Elektrik eine totale Niete bin, wende ich mich an Euch und bitte um ein paar Tipps.

    Zur Zeit richte ich eine Honda CL 250 S. Gestern war ich soweit um einen Startversuch zu machen. Leider brennt nach einschalten der Zündung sofort die Hauptsicherung durch.

    Wie gesagt, ich mache fast alles selber, nur was Elektrik anbelangt, habe ich kaum Ahnung.
    Könnt Ihr mir helfen, wie ich vorgehen muss um den Fehler zu finden ?
    Das gute an der Sache ist, da ich ein zweites solches Motorrad ausgeschlachtet habe, sind fast alle Teile doppelt vorhanden.

    Würde mich freuen wenn mir jemand auf die Sprünge helfen könnte.
    Gruß Bernd

  2. #2

    Registriert seit
    13.08.2007
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    12.969

    AW: Zündung an... Sicherung durch ???

    Offensichtlich hat die Plus-Leitung nach dem Zündschloss Massekontakt. Da hilft nur schrittweise Kontrolle durch Messen/und oder visuelle Prüfung.
    Grüße, Dirk


    What others think of me is none of my business.

  3. #3

    Registriert seit
    22.11.2015
    Beiträge
    175

    AW: Zündung an... Sicherung durch ???

    Messen heißt ?

  4. #4

    Registriert seit
    13.08.2007
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    12.969

    AW: Zündung an... Sicherung durch ???

    Zitat Zitat von Lumpenseckel Beitrag anzeigen
    Messen heißt ?
    Widerstand/Durchgang gegen Masse messen. Mit einem Ohmmeter / Multimeter.
    Ganz offen: wenn Du das nicht einschätzen kannst, lass es jemanden machen, der Routine darin hat.
    Das heißt aber nicht, daß nicht jemand im Forum versuchen wird, Dich zum Jagen zu tragen.
    Grüße, Dirk


    What others think of me is none of my business.

  5. #5
    Admin Avatar von hg_filder
    Registriert seit
    13.02.2010
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    29.315

    AW: Zündung an... Sicherung durch ???

    Hallo Bernd,
    ein echter Kurzschluß - das ist gut, denn den kann man meist schnell lokalisieren.

    Man nehme: Eine starke Lampe, z.B. eine Blinkerleuchte oder H4-Leuchte. Die statt der Sicherung in den Kreis einbauen. Nun wird diese leuchten (Kurzschluß). Nun den Schaltplan nehmen und nach und nach die Verbraucher abziehen. Sobald die Lampe aus geht, hast du das Problemfeld gefunden. Sollten alle Verbraucher "weg sein" und es immer noch leuchtet, dann hättest du einen Kurzschluß zwischen den Kabeln im Baum - das ist dann weniger schön, weil KB aufwickeln und suchen. Als ersten an den Knickstellen beginnen.

    Gruss Hans
    Geändert von hg_filder (11.02.2024 um 13:36 Uhr) Grund: ..
    R 100 GS '92 Nur eine, aber meine.

  6. #6

    Registriert seit
    22.11.2015
    Beiträge
    175

    AW: Zündung an... Sicherung durch ???

    Hallo Hans,
    das ist doch mal eine Aussage, mit der auch ich etwas anfangen kann.
    Vielen Dank.
    Gruß Bernd

  7. #7
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    48.635

    AW: Zündung an... Sicherung durch ???

    Ist die Elektrik Serienstand oder modifiziert?
    Ich wundere mich über diese "Hauptsicherung". Es ist absolut nicht üblich, die Zündung abzusichern.
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  8. #8
    Admin Avatar von Florian
    Registriert seit
    25.05.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.319

    AW: Zündung an... Sicherung durch ???

    Das ist bei Japanern durchaus nicht unüblich. Meine CX hat auch eine 30A-Hauptsicherung.

    Gruß,
    Florian

  9. #9

    Registriert seit
    22.11.2015
    Beiträge
    175

    AW: Zündung an... Sicherung durch ???

    Das Fahrzeug ist im Serienzustand.
    Wie gesagt, Elektrik ist mein Schwachpunkt.
    Ich sage mal " Hauptsicherung " weil es die stärkste der 3 vorhandenen Sicherungen ist, die dann eben beim drehen des Schlüssels durchbrennt.

    Ich könnte ja versuchen in meinem Bekanntenkreis jemand zu finden der mir hilft....... aber ich möchte nicht dumm sterben.
    Was zu lernen kann ja nicht schaden, brauche nur Anleitung die mir auf die Sprünge hilft.
    Werde diese Woche mal die Methode, die Hans empfohlen hat versuchen.

  10. #10
    Avatar von GSGS
    Registriert seit
    07.06.2019
    Ort
    Pfaffenhofen a.d.Ilm
    Beiträge
    705

    AW: Zündung an... Sicherung durch ???

    Wenn du noch eine Betriebsanleitung hast, schau mal, ob ein Schaltplan drin ist.
    Wenn du vorher irgendwelche Arbeiten am Krad getätigt hast (z.B. Tank ab- und angebaut, Gehäusedeckel oder Scheinwerfer geöffnet usw.), mach das nochmal auf und schau nach gequetschten Leitungen.

    Groß aus PAF
    Gerd

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier