Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. #1

    Registriert seit
    14.01.2023
    Beiträge
    103

    BMW R90S Motor neu

    Hallo,
    ich habe heute die erste Ausfahrt mit meinem überholten 90s Motor gemacht, es ist alles neu, alle Lager sind nagelneu, Kolben neu, gehont, Ventilköpfe such komplett überholt, wirklich alles. Heute fuhr ich erstmals ca 75km und stellte die Vergaser ein, Standgas liegt bei 900 Vergaser sind gut eingestellt Motor zieht gut, ab und zu ist sie abgestorben aber nur 2-3mal im Leerlauf (Standgas evtl. zu niedrig) aber jedes mal wenn ich kurz abstelle, bekomme ich sie auch bei warmen Motor nicht an. Wenn ich dann Choke gebe springt sie sofort an, dann gebe ich den Choke sofort wieder raus und sie läuft ohne Probleme, sie raucht nicht, keine Geräusche, sie zieht gut, aber sie springt auch wenn sie komplett warm ist nur mit choke an. Wenn ich denn Choke dann drinnen lasse stirbt sie auch wieder ab, ich brauche ihn wirklich nur zum starten, weiß wer woran das liegen könnte?

  2. #2
    ɹ75/6 ---- ɹ80ƃ/s Avatar von MKM900
    Registriert seit
    26.03.2008
    Ort
    FFH-Gebiet, 450m ü. NN
    Beiträge
    9.935
    Gruß RaineR

  3. #3
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    48.865

    AW: BMW R90S Motor neu

    Entweder LLD eine Nr. größer oder die Gemischeinstellung im Leerlauf etwas mehr anfetten.
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  4. #4

    Registriert seit
    14.01.2023
    Beiträge
    103

    AW: BMW R90S Motor neu

    Ok, danke für den Hinweis,
    ich werde es mal beobachten und wenn der Motor 1000km gelaufen ist, und es noch immer so ist, wird es die Leerlaufdüse werden.
    Ich habe auch noch den Altbenzin vom einwintern im Tak, vielleicht verbrennt dieser auch etwas schlechter.
    Ist es möglich das der Innenwiederstand des Motors noch höher ist, da alles neu ist und sie besser anspringt wenn dieser eingelaufen ist?
    LG,
    Marvin

  5. #5
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    48.865

    AW: BMW R90S Motor neu

    Wenn die innere Reibung nach 75 km Fahrstrecke noch zu hoch wäre, hätte jemand einen Fehler gemacht.
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  6. #6
    Avatar von gespanntreiber0
    Registriert seit
    24.02.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    1.419

    AW: BMW R90S Motor neu

    Sind die Köpfe schon nachgezogen und die Ventile eingestellt?
    Nicht dass Ventile zu knapp sind.
    Grüße aus dem schönen Allgäu

    Martin

    Seit ich 18 bin, fahre ich kein Moped mehr.

    Tagesgericht: Kaltes Schaumsüppchen von Hopfen und Gerste (Vegan)

  7. #7

    Registriert seit
    14.01.2023
    Beiträge
    103

    AW: BMW R90S Motor neu

    Ventilspiel ist bei 15/20
    und ok, dann wird es wohl passen mit dem Innenwiederstand, weil gut ziehen und sehr ruhig laufen ohne Geräusche tut sie.
    LG

  8. #8
    Kurvensauger Avatar von Klaus S.
    Registriert seit
    03.10.2007
    Ort
    Im Enzkreis BaWü
    Beiträge
    7.124

    AW: BMW R90S Motor neu

    War bei meiner 90S auch immer so.
    Entweder die Düsennadel eine Kerbe fetter hängen, war bei meiner zu fett, oder die Leerlaufdüse fetter nehmen.

    Würde zuerst mal die Gemischschrauben bissle fetter stellen.
    Klaus

    Nur Tote Fische schwimmen mit dem Strom!

  9. #9

    Registriert seit
    14.01.2023
    Beiträge
    103

    AW: BMW R90S Motor neu

    Ich habe die Gemischschraube so eingestellt das die Drehzahö am höchsten, das hört man wenn diese dich ändert, sonit muss das Gemisch gut passen und dann habe ich das Standgas reguliert, wenn ich die Gemischchraube jetzt fetter stelle, habe ich ja weniger Leistung bzw schlechtere Verbrennung wenn das Gemisch jetzt passt oder?
    LG

  10. #10
    Avatar von R 110 ES Peter
    Registriert seit
    10.12.2010
    Ort
    Waldkirch Schwarzwald
    Beiträge
    1.818

    AW: BMW R90S Motor neu

    Zitat Zitat von Marvin2906 Beitrag anzeigen
    ... aber jedes mal wenn ich kurz abstelle, bekomme ich sie auch bei warmen Motor nicht an. Wenn ich dann Choke gebe springt sie sofort an, dann gebe ich den Choke sofort wieder raus und sie läuft ohne Probleme, sie raucht nicht, keine Geräusche, sie zieht gut, aber sie springt auch wenn sie komplett warm ist nur mit choke an. Wenn ich denn Choke dann drinnen lasse stirbt sie auch wieder ab, ich brauche ihn wirklich nur zum starten, weiß wer woran das liegen könnte?
    Hallo Marvin,

    du bist nicht allein, meine 90S verhält sich genau so. 1982 als ich sie kaufte im serienzustand mit 38er Dellos. Dann mit 1000ccm und 39er Dellos genau so (Düsen entsprechend angepasst). Jetzt mit BBK und 40er Dellos das gleiche spiel. Nur im Hochsommer wenn es richtig warm ist, 30° und mehr, geht es auch mal ohne Choke. Ich habe schon vor Jahrzehnten aufgegeben mir weiter darüber einen Kopf zu machen.

    gruss peter
    Solange es nichts dunkleres gibt bleibt meine Q schwarz (unbekannt)

    Baureihe 247 von 1976 mit Stahlgürtelreifen von 2016. Ein Fahrerlebnis das man fast nicht mit Worten beschreiben kann (von mir)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier