Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 49
  1. #11
    Avatar von tony
    Registriert seit
    16.08.2011
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    279

    AW: Q's mit Bridgestone Reifen - neues Gesetz schreibt wieder Eintrag der Reifen vor

    Wenn ich an den gleichen Menschen gerate, habe ich keine Befürchtungen. Mit dem konnte man zumindest auf technischer Ebene reden, anders als bei den TÜVlern.

  2. #12
    Avatar von tony
    Registriert seit
    16.08.2011
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    279

    AW: Q's mit Bridgestone Reifen - neues Gesetz schreibt wieder Eintrag der Reifen vor

    Michael,

    vorne habe ich 100/90-18
    hinten 110/90-18

  3. #13
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    49.134

    AW: Q's mit Bridgestone Reifen - neues Gesetz schreibt wieder Eintrag der Reifen vor

    Die Dimensionen sollten kein Problem machen.
    Hinten muss der Abrollumfang verglichen werden.
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  4. #14
    Avatar von krippekratz
    Registriert seit
    03.01.2013
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    389

    AW: Q's mit Bridgestone Reifen - neues Gesetz schreibt wieder Eintrag der Reifen vor

    Zitat Zitat von MM Beitrag anzeigen
    Jetzt wurde schon jede Menge geschrieben, aber wichtige Infos fehlen noch.

    Fzg. ist offensichtlich eine R100S; die hat ab Werk
    3.25-19 und 4.00-18.
    Durch den Gabelumbau ist jetzt vorne nötig 110/80-V18; V-Reifen gibts nicht mehr, also 110/80-R18.
    Welche Reifen sollen oder sind jetzt drauf?
    Da ich die Chose grade durch habe mit der ClassicAttack Eintragung an der /5, was ich gelernt habe 110/80-x18 (mit x nicht R oder B, ich glaube eigentlich sind die dann ohne Bindestrich geschrieben) sind ebenfalls Diagonalreifen (R - Radial, B - Belted, wie der Michelin (braucht auch einen extra Eintrag)) nur eben im Geschwindigkeitsindex V. Der entsprechende Eintrag wäre also 110/80-18 yyV (mit xx Traglast) ((Analaog zu 4.00S18) usw.)). Für den Eintrag R18 braucht es dann wiederum ein Gutachten/Reifendingsbums vom Hersteller, dass Radialreifen ebenfalls zulässt, wie z.B. beim ClassicAttack verfügbar. Diese gelten außerdem immer nur für genau diesen Reifen. Trotz der vorhandenen Freigabe von Conti ist dies neuerdings wohl zwingend eine Einzelabnahme $21 keine Änderung §19.2 wie es früher mal gewesen wäre. Kostenpunkt bei mir waren um die 150€.

    Vielleicht hast du aber mehr Glück, könnte aber auch sein, dass es noch teurer wird, da du ja auch die Gabel umgebaut hast und damit die ursprünglichen die Freigaben auch nicht mehr gültig sind

    Grüße,
    Steven
    Geändert von krippekratz (25.03.2024 um 23:20 Uhr)

  5. #15
    Avatar von tony
    Registriert seit
    16.08.2011
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    279

    AW: Q's mit Bridgestone Reifen - neues Gesetz schreibt wieder Eintrag der Reifen vor

    Müsste eigentlich in den Papieren der R100R zu finden sein. ich habe nämlich die Reifendimension übernommen und den Bridgestone Battlax montieren lassen, da ich die Marke bereits auf dem Hinterrad habe. Der DEKRA Mensch hat sich schließlich alles angeschaut und keine Bedenken gehabt, nur hat er dummerweise nicht auch den Reifen eingetragen.

  6. #16
    Avatar von R 110 ES Peter
    Registriert seit
    10.12.2010
    Ort
    Waldkirch Schwarzwald
    Beiträge
    1.847

    AW: Q's mit Bridgestone Reifen - neues Gesetz schreibt wieder Eintrag der Reifen vor

    Zitat Zitat von tony Beitrag anzeigen
    vorne habe ich 100/90-18 hinten 110/90-18
    Du meintest sicherlich 120/90-18? 110 ist kein HR Reifen für die Q. Der Abrollumfang ist zu klein, das ginge nur mit Tacho Anpassung. Zu schmal ist der auch, 110 ist was fürs VR (siehe Avatar Bild

    gruss peter
    Geändert von R 110 ES Peter (26.03.2024 um 10:48 Uhr)
    Solange es nichts dunkleres gibt bleibt meine Q schwarz (unbekannt)

    Baureihe 247 von 1976 mit Stahlgürtelreifen von 2016. Ein Fahrerlebnis das man fast nicht mit Worten beschreiben kann (von mir)

  7. #17
    Avatar von tom1803
    Registriert seit
    22.10.2010
    Ort
    Dülmen
    Beiträge
    4.216

    AW: Q's mit Bridgestone Reifen - neues Gesetz schreibt wieder Eintrag der Reifen vor

    110/90-18 ist hinten Standard
    rechts? ...nicht einen Millimeter!!

  8. #18
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    49.134

    AW: Q's mit Bridgestone Reifen - neues Gesetz schreibt wieder Eintrag der Reifen vor

    Zitat Zitat von krippekratz Beitrag anzeigen
    ... Für den Eintrag R18 braucht es dann wiederum ein Gutachten/Reifendingsbums vom Hersteller, dass Radialreifen ebenfalls zulässt, wie z.B. beim ClassicAttack verfügbar. ...
    Nicht zwingend.
    Aber für ein 19.2-Gutachten kann ein Nachweis für ein vergleichbares Fahrzeug verwendet werden.
    Im übrigen sollte ein Gutachter, der motorrad-affin ist, bei modernen Reifen auf Fahrzeugen mit max. 70 PS keine probleme machen. Jeder heute verfügbare Reifen ist besser als der beste von vor 30 oder 40 Jahren.
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  9. #19
    Avatar von tony
    Registriert seit
    16.08.2011
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    279

    AW: Q's mit Bridgestone Reifen - neues Gesetz schreibt wieder Eintrag der Reifen vor

    Der 110/90 ist von Bridgestone für die R100S freigegeben. Für den 120-er braucht man eine andere Felge, sprich Gussfelge (gibt es als Speiche nicht) und man braucht eine längere Buchse für die Radnabe um das Rad leicht zu versetzen, damit der Reifen nicht schleift.
    Gussräder habe ich zwar auch zwei da, eine für Trommel und eine für Scheibe, nur tue ich mich noch schwer dieses mit dem Speichenrad der R110R zu kombinieren, der Optik wegen.
    Der Tacho zeigt bei mir keine unzulässige Abweichung mit diesem Reifen.

  10. #20
    Avatar von tom1803
    Registriert seit
    22.10.2010
    Ort
    Dülmen
    Beiträge
    4.216

    AW: Q's mit Bridgestone Reifen - neues Gesetz schreibt wieder Eintrag der Reifen vor

    tony, wie breit ist denn die Felge?
    rechts? ...nicht einen Millimeter!!

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier