Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 32 von 32
  1. #31
    Avatar von R100rsfahrer
    Registriert seit
    03.12.2016
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    2.064

    AW: Aufbau einer Wasserrohr GS

    Servus,
    Hier die ersten „Erfahrungen“ der Scheibenverstellung, Marke Eigenbau.
    Ganz nach vorn, so steil wie möglich – unangenehm mit meinem Helm, hier treffen gefühlt die Verwirbelungen der Oberkante Scheibe mit dem Enduroschild des Nolan N40 GT zusammen. Das geht bis 90km/h ganz gut, darüber wird es nervig, richte ich mich auf, kommt der Helm aus der „Wirbelschleppe“ und ist soweit ok. Mache ich mich klein, runder Rücken, so kann ich aber nur kurz fahren, dann Windstille.
    Ganz nach hinten, so flach wie möglich – das ist für das Tempo >90km/h die Wahl. Der Helm liegt voll im Wind, kein Problem kenne ich vom Scrambler. Winddruck auf dem Oberkörper ist stark minimiert, die Hinterströmung der Scheibe, durch den grösseren Abstand zwischen der Scheibenunterkante und der Verkleidung, scheint recht wirksam zu sein.
    Nachteilig wirkt sich die eingeschränkte Verstellmöglichkeit der RAM Halterung von TT aus. Die Halterungsbügel (Diebstahlschutz) ist in Richtung der Scheibe scharfkantig und ich befürchte hier Kratzer in der Scheibe. Jetzt kleben hier zwei Siliconpads. Vorerst. Das Navi hat eine gute Position, so wollte ich es, direkt im Sichtfeld.
    Eckdaten:
    Fahrer 180; lange Beine; relativ kurzer Oberkörper
    Helm steht oben…
    Fahrprofil Landstraße 3. Ordnung, Schotter– und Feldwege
    Viele Grüße Oliver

  2. #32
    Avatar von potato-69
    Registriert seit
    28.06.2018
    Ort
    Bad Ragaz (Schweiz)
    Beiträge
    806

    AW: Aufbau einer Wasserrohr GS

    Servus Olli. Danke für das Update. Ja, die Scheibe und die Grösse und der Fahrtwind… das ist ein rechtes Thema (übrigens auch bei meiner Rallye Rade Husqvarna).

    Du bist ja mit der (kleinste) grösste Wasserrohr-Fan den ich kenne, aber (!) jetzt grüble ich auch schon wieder, ob nicht so eine WR-PD ein Standard in der Garage sein muss… viele Teile hab ich ja noch im Keller…aber niemals mehr mit originalen Instrumenten. Habe jetzt noch die Hände voller Kratzer von dem Gefummel in der Verkleidung.

    Gute Nacht Dirk

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_2299.jpg 
Hits:	66 
Größe:	294,3 KB 
ID:	342106Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_0531.jpg 
Hits:	68 
Größe:	299,8 KB 
ID:	342107Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_0536.jpg 
Hits:	70 
Größe:	296,2 KB 
ID:	342108
    Because 1/3 of Planet is dirt!

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier