Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1

    Registriert seit
    29.05.2023
    Beiträge
    3

    Ausbau Ansaugstutzen

    Hallo,

    ich möchte mich erstmal vorstellen. Ich bin der Louis aus Graz, besitze leider noch keine eigene BMW mache aber gerade für einen Freund an seiner R50/5 einen kleinen Service.

    Als ich den Luftfilter wechseln wollte bin ich am Demontieren des Ansaugstutzens gescheitert. Alle Schlauchschellen der Gummimuffen waren offen und auch mit dem Lösen des Vergasers konnte ich den Stutzen nicht vom Luftfilterdeckel ziehen. Der Stutzen bewegt sich, allerdings ist er zu lange um ihn über die Nase des Luftfilterdeckls oder vom Vergaser zu ziehen. Beim Ansaugstutzen selbst handelt es sich um ein silbernes Plasikrohr das nicht besonders flexibel ist. Gibt es hier einen Trick um den Ansaugstutzen zu demontieren?

    Ich möchte mich schon mal für eure Hilfe bedanken.

    Liebe Grüße,
    Louis
    Geändert von Louiskopf (22.05.2024 um 11:26 Uhr)

  2. #2

    Registriert seit
    10.09.2008
    Ort
    89257 Illertissen
    Beiträge
    119

    AW: Ausbau Ansaugstutzen

    Hallo Louis,
    wenn Du nach dem Lösen der Schellen die Gummimuffe etwas über das Rohr schiebst gewinnst Du die entscheidenden Millimeter. Eventuell mit dem Schraubendreher an den Nasen vorsichtig etwas abheben.
    Viel Erfolg,
    Andreas

  3. #3

    Registriert seit
    29.05.2023
    Beiträge
    3

    AW: Ausbau Ansaugstutzen

    Zitat Zitat von ganzanders Beitrag anzeigen
    Hallo Louis,
    wenn Du nach dem Lösen der Schellen die Gummimuffe etwas über das Rohr schiebst gewinnst Du die entscheidenden Millimeter. Eventuell mit dem Schraubendreher an den Nasen vorsichtig etwas abheben.
    Viel Erfolg,
    Andreas
    Danke für die schnelle Antwort. Ich werde es am Wochenende nochmal probieren und auch noch mit dem Föhn erwärmen vl. rutscht die Muffe dann noch etwas weiter auf das Rohr.

  4. #4
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    49.123

    AW: Ausbau Ansaugstutzen

    Wenn der besagte Schlauch schon uralt und damit verhärtet ist, gelingt das beschriebene Vorgehen u. U. nicht. Dann wäre es eh an der Zeit für Neuteile.
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  5. #5

    Registriert seit
    29.05.2023
    Beiträge
    3

    AW: Ausbau Ansaugstutzen

    Zitat Zitat von ganzanders Beitrag anzeigen
    Hallo Louis,
    wenn Du nach dem Lösen der Schellen die Gummimuffe etwas über das Rohr schiebst gewinnst Du die entscheidenden Millimeter. Eventuell mit dem Schraubendreher an den Nasen vorsichtig etwas abheben.
    Viel Erfolg,
    Andreas
    Hallo,

    die Muffe vorsichtig mit dem Schraubendreher über die Nase zu hebeln hat funktioniert. Beim Montieren ist es deutlich einfacher wenn man die Schlauchschelle beim Vergaser komplett herunter nimmt und erst auf der positionierten Muffe befestigt. Das herunter nehmen der Schelle hätte beim Demontieren eventuell auch geholfen.

    LG Louis

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier