Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. #1

    Registriert seit
    07.03.2024
    Beiträge
    13

    Mittelständer nachrüsten

    Mahlzeit liebe 2 Ventiler Freunde!

    Bald ist meine R60/6 TÜV und Einsatzbereit. Was noch fehlt ist der, vom Vorbesitzer wegrationalisierte, Mittelständer.

    Ich habe schon ein liegen, nur wurden natürlich die Aufnahmen vom Rahmen entfernt.

    2 Fragen:

    1. Kann mir jemand ein paar Bilder machen wie diese Aufnahmen original aussehen und wo sie genau Sitzen?

    2. Gibt es zufällig diese Aufnahmen zum anschweißen zu kaufen? (Dann spart man sich den zeitintensiven Bau)



    Grüße!
    Geändert von RudiR60 (09.06.2024 um 18:41 Uhr)

  2. #2
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    49.141

    AW: Mittelständer nachrüsten

    Hallo Rudi,

    wenn du Antworten willst, musst du auch vollständige Fragen liefern.
    Das betroffene Modell wäre hier die wesentliche Aussage, da es gravierende Unterschiede gibt.
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  3. #3

    Registriert seit
    07.03.2024
    Beiträge
    13

    AW: Mittelständer nachrüsten

    Zitat Zitat von MM Beitrag anzeigen
    Hallo Rudi,

    wenn du Antworten willst, musst du auch vollständige Fragen liefern.
    Das betroffene Modell wäre hier die wesentliche Aussage, da es gravierende Unterschiede gibt.

    Huch vergessen!

    Ist nachgetragen das es eine R60/6 ist aus 1974.

  4. #4
    Avatar von R 110 ES Peter
    Registriert seit
    10.12.2010
    Ort
    Waldkirch Schwarzwald
    Beiträge
    1.847

    AW: Mittelständer nachrüsten

    Hier 2 Bilder.

    gruss peter
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken DSCN4736.jpg   DSCN4738.jpg  
    Geändert von R 110 ES Peter (10.06.2024 um 17:54 Uhr)
    Solange es nichts dunkleres gibt bleibt meine Q schwarz (unbekannt)

    Baureihe 247 von 1976 mit Stahlgürtelreifen von 2016. Ein Fahrerlebnis das man fast nicht mit Worten beschreiben kann (von mir)

  5. #5

    Registriert seit
    07.03.2024
    Beiträge
    13

    AW: Mittelständer nachrüsten

    Zitat Zitat von R 110 ES Peter Beitrag anzeigen
    Hier 2 Bilder.

    gruss peter

    DANKE!

  6. #6

    Registriert seit
    25.05.2024
    Beiträge
    36

    AW: Mittelständer nachrüsten

    Ich frag mich ja immer warum diese Idioten im Umbauwahn meinen so was weg flexen zu müssen. Damit ist der Rahmen versaut. Einfach da irgendwas anschweißen geht da nicht so einfach.

  7. #7
    Avatar von noai_87
    Registriert seit
    28.03.2022
    Ort
    Tägerwilen (Schweiz)
    Beiträge
    446

    AW: Mittelständer nachrüsten

    Brauchst du denn den Mittelständer für den Tüv? Oder willst Ihn einfach sicherheitshalber haben?
    LG, Norbert

    Baubericht: mother of pearl - BMW R100 RS
    Baubericht: sage green toaster /5

  8. #8

    Registriert seit
    30.12.2014
    Beiträge
    6.122

    AW: Mittelständer nachrüsten

    Zitat Zitat von Jörg A. Beitrag anzeigen
    Ich frag mich ja immer warum diese Idioten im Umbauwahn meinen so was weg flexen zu müssen. Damit ist der Rahmen versaut. Einfach da irgendwas anschweißen geht da nicht so einfach.
    Natürlich kann ein fähiger Schweißer mit einer entsprechenden Schweißlehre die Ständeraufnahmen neu anschweißen. Die Schwierigkeit dürfte in der Beschaffung der Aufnahmen liegen. Da das Motorrad serienmäßig einen Hauptständer hat, wird kein TÜV argwöhnen, dass diese neu angeschweißt wurden. Außer man ist so blöd, darauf hinzuweisen.

    Du solltest meiner Ansicht nach über Deine Selbstdarstellung in der Öffentlichkeit nachdenken.
    _______________________
    Grüße, Frank

    R80GS, 3/88

  9. #9

    Registriert seit
    07.03.2024
    Beiträge
    13

    AW: Mittelständer nachrüsten

    Ich habe heute durch ein nettes Foren-Mitglied die "neuen" Aufnahmen erhalten :)

    Zitat Zitat von FrankR80GS Beitrag anzeigen
    Natürlich kann ein fähiger Schweißer mit einer entsprechenden Schweißlehre die Ständeraufnahmen neu anschweißen. Die Schwierigkeit dürfte in der Beschaffung der Aufnahmen liegen. Da das Motorrad serienmäßig einen Hauptständer hat, wird kein TÜV argwöhnen, dass diese neu angeschweißt wurden. Außer man ist so blöd, darauf hinzuweisen.

    Du solltest meiner Ansicht nach über Deine Selbstdarstellung in der Öffentlichkeit nachdenken.

  10. #10

    Registriert seit
    07.03.2024
    Beiträge
    13

    AW: Mittelständer nachrüsten

    Ne ist nicht für den TÜV. Ich finde es nur etwas sinnfrei einen Boxer Tage/wochen/monate-lang schräg abzustellen. Da tue ich lieber dem linken Zylinder was gutes und verschone ihn vor dem ganzen Öl und stelle den Motor gerade ab auf dem Hautständer.

    Zitat Zitat von noai_87 Beitrag anzeigen
    Brauchst du denn den Mittelständer für den Tüv? Oder willst Ihn einfach sicherheitshalber haben?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier