Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 34
  1. #21

    Registriert seit
    25.01.2009
    Ort
    Delbrück
    Beiträge
    54

    LKL prüfen

    Gibt es eine Möglichkeit, die LKL zu prüfen, ohne das ganze Geraffel im Cockpit loszunehmen?

  2. #22
    Avatar von Nichtraucher
    Registriert seit
    02.04.2007
    Ort
    Dortmunder in Unna
    Beiträge
    5.377
    Zitat Zitat von detlev Beitrag anzeigen
    Auf dem einen Foto sehe ich zwei Kabelschuhe zum Pluskontakt der Diodenplatte, einen breiten mit rot-weißem Kabel und einen schmalen mit rotem Kabel. Sind beide gesteckt?
    Der Korrosionsgrad der Steckverbindungen lässt auch nichts gutes hoffen...
    Hi,

    funktionierte tadellos.

    Gruß
    Willy

  3. #23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Ort
    Delbrück
    Beiträge
    54

    LKL prüfen

    Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, ist das blaue Kabel direkt die Masse der Ladekontrolleuchte.
    Also müsste ich da kabelbaumseitig schwarz meines Messgerätes einstöpseln und wenn ich dann rot des Messgerätes an die Batterie halte, müsste die LKL leuchten... vorzugsweise rot ^^

    Tut sie aber nicht...
    Aber es fliessen tatsächlich 12,4 V dadurch (Batterie an Ladegerät)
    Wie kann das sein, sollte die Bine durch sein?

    Zündung war aus.

  4. #24
    Admin Avatar von hg_filder
    Registriert seit
    13.02.2010
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    19.349
    Zitat Zitat von Cowboy Beitrag anzeigen
    Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, ist das blaue Kabel direkt die Masse der Ladekontrolleuchte.
    Also müsste ich da kabelbaumseitig schwarz meines Messgerätes einstöpseln und wenn ich dann rot des Messgerätes an die Batterie halte, müsste die LKL leuchten... vorzugsweise rot ^^

    Tut sie aber nicht...
    Aber es fliessen tatsächlich 12,4 V dadurch (Batterie an Ladegerät)
    Wie kann das sein, sollte die Bine durch sein?

    Zündung war aus.
    Hi,
    bitte zwei Messungen durchführen:
    a) Blaues Kabel del LKL auf Masse setzen: Birne müsste brennen, wenn nicht, dann Weg der Birne (komplette Verkabelung testen)
    b) rotes Kabel rechts an der Diodenplatte abhängen, Maschine starten, Messpunkt Minus am oberen Teil Diodenplatte, Messpunkt plus am unteren teil Diodenplatte: Keine oder zu wenig Spannung: Diodenplatte, Stator, Rotor weitersuchen.

    Als Anleitung auch folgendes Dokument nutzen:
    http://forum.2-ventiler.de/vbboard/a...4&d=1280984518

    Hans
    R 100 GS '92 Nur eine, aber meine.

  5. #25

    Registriert seit
    25.01.2009
    Ort
    Delbrück
    Beiträge
    54

    Lima

    Habe gerade den Widerstand des LiMa-Rotors gemessen... kein Durchgang (pieps bis 200 OHM) und Anzeige 1 (unendlich). Also ist der wohl hops.
    Fragt sich nur, wie das mit der LKL zusammenhängt. Und warum die nicht leuchtet, wenn ich blau (Masse LKL) an Masse lege.

    HRMPF! Elektrik... schon immer verhasst

  6. #26
    Admin Avatar von hg_filder
    Registriert seit
    13.02.2010
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    19.349
    Zitat Zitat von Cowboy Beitrag anzeigen
    Fragt sich nur, wie das mit der LKL zusammenhängt. Und warum die nicht leuchtet, wenn ich blau (Masse LKL) an Masse lege.
    Hi,
    Sicherung?
    R 100 GS '92 Nur eine, aber meine.

  7. #27

    Registriert seit
    25.01.2009
    Ort
    Delbrück
    Beiträge
    54

    Sicherung

    Die Sicherungen sind alle 4 in Ordnung, Kontakte und Sicherungskasten sind sauber.
    Ich werde das Geraffel im Cockpit wohl doch zerlegen müssen, um ab dieses Birnchen zu kommen


    Jetzt aber mal eine andere Frage:
    Wie man auf den Bildern sehen kann, ist Willi saudreckig. Ich hab ihn im GTelände gequält. Wenn nun die Lima schon im Eimer ist, welche Alternativen gibt es?

    Ich habe gerade die 400W LiMa-Anlage bei Silent-Hektik gesehen. Wenn ich damit die "anfällige" Diodenplatte mit loswerde, ist das eine Überlegung wert? Taugt diese Anlage? Da steht "Plug & Play" ... da wäre ja schon mal etwas für einen Elektrolegastheniker wie mich...

  8. #28
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    18.790
    Hallo,

    was ist das dann für ein schwarzes Teil mit den 2 Schrauben oberhalb der Lichtmaschine? Da gehört nicht hin! Das rote Kabel hat einen angeschmorten Kabelschuh. Dort stimmt was nicht. Ist der vergammelt?

    Gruß
    Walter
    Ignitech Zündung aktuell => Einbausatz-für-Ignitech-Zündung

    Reise vor dem Sterben, sonst reisen deine Erben.

  9. #29

    Registriert seit
    13.08.2007
    Beiträge
    10.079
    Die Lima ist offenbar nicht im Eimer, sondern allenfalls der Rotor.
    Grüße, Dirk

    Was andere über mich denken, ist allein deren Sache.

  10. #30
    Admin Avatar von hg_filder
    Registriert seit
    13.02.2010
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    19.349
    Zitat Zitat von Euklid55 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    was ist das dann für ein schwarzes Teil mit den 2 Schrauben oberhalb der Lichtmaschine? Da gehört nicht hin! Das rote Kabel hat einen angeschmorten Kabelschuh. Dort stimmt was nicht. Ist der vergammelt?

    Gruß
    Walter
    Hallo Walter,
    ich glaube du bist bei den falschen Bildern gelandet; hier geht es die von Cowboy

    Hans
    R 100 GS '92 Nur eine, aber meine.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier