Seite 2 von 11 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 109
  1. #11
    Admin Avatar von Detlev
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    24819 Schläfrig-Holzbein
    Beiträge
    33.956
    Weiß jemand, ob die "Monsternocke" in den /6 Gasgriff passt?
    Hat sie zwei Aufnahmen für die Gaszüge?
    Grüße,
    Detlev

    „Je älter wir werden, desto schneller waren wir früher.“

  2. #12
    lexhalcon
    Gast
    Würden mich die knapp 100° Drehwinkel stören, würde ich mir einen simplen Hebel einbauen. Kann doch nicht so wild sein.

  3. #13
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    40.677
    Hat sie zwei Aufnahmen für die Gaszüge?
    Jepp
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  4. #14
    Bedenkenloser Avatar von Maxtor1971
    Registriert seit
    14.04.2007
    Ort
    HH
    Beiträge
    1.129
    Moin,

    so, ich war heute beim freundlichen und habe
    einen " Monsternocken" erstanden.
    Auf dem Schreibtisch habe ich beide Nocken verglichen und
    folgendes herausbekommen:
    G/S Nocken: Kette macht bei 90° Drehung 27 mm Weg.
    GS Nocken: Kette macht bei 90° Drehung 33 mm Weg.
    Um 33 mm Weg zu erreichen muss ich den G/S Nocken 25° weiter drehen.
    Achtung: Der GS Nocken ist für 2 Züge ausgelegt,
    der G/S Nocken nur für 1 Zug. Also den kleinen Zugstein wechseln.
    Ausserdem sind die späteren Deckel des Gasgriffes anders, also entweder
    noch einen späteren Deckel dazukaufen, oder eine kleine Buchse in den
    Nocken einsetzen.

    Gruß

    Matze
    Reiseleitung Nord

  5. #15
    Lagerist Avatar von mk66
    Registriert seit
    24.04.2007
    Beiträge
    6.803
    Hallo

    den "Zugstein" kann man recht einfach wechseln. Das hab ich auch schon mal gemacht. Einfach die Befestigungshülse mit einem ganz feinen "Minni"-Splinttreiber rausklopfen (da hat sich das Uhrmacherwerkzeug vom anderen Hobby entlich rentiert).

    Man könnte auch die Giffarmatur tauschen und auf 2 Gaszüge umbauen?

    Berichte mal über deine Eindrücke, wenn alles fertig ist. Die beschriebene Gaswegverkürzung hört sich schon mal nicht schlecht an!

    Grüße
    Marcus

  6. #16
    Admin Avatar von Hobbel
    Registriert seit
    14.03.2007
    Ort
    Nds. Südheide
    Beiträge
    8.964
    Ja...die Erfahrungen interessieren mich auch. An der RS geht mir der lange Gasweg manchmal auch auf den Sack. Andererseits hat man aber eine gute Dosierbarkeit in Teillastbereichen, so das der Bock nicht immer gleich springt oder ruckelt.
    Grüße aus der Südheide
    Hobbel


  7. #17
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    40.677
    Vielleicht auch eine Alternative:
    Der Nocken 32 72 1 233 536 von der 90S hat 40 mm Hub, weil der Schieberweg der
    Dell'Ortos länger ist als der Klappenweg der Bings.
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  8. #18
    Admin Avatar von Hobbel
    Registriert seit
    14.03.2007
    Ort
    Nds. Südheide
    Beiträge
    8.964
    Gem. ETK gibt´s diese Nocke mit der gleichen Teilenummer auch für die R 100 Modelle. Preis = 13,92 €.....das kann ja mal ausprobieren, wobei ich erst mal sehen muss, was bei meiner RS überhaupt verbaut ist.
    Grüße aus der Südheide
    Hobbel


  9. #19
    Avatar von wiggerl
    Registriert seit
    12.04.2007
    Ort
    Schliersee
    Beiträge
    316
    Guten Morgen,
    'ne blöde Frage: passt die "Monsternocke" auch auf den /5 Gasgriff?

    Grüße

    Klaus

  10. #20

    Registriert seit
    17.04.2007
    Beiträge
    1.372
    Servus!

    Ich hatte bei meinem originalen Gasgriff für die Dellos den Nocken mit Powerknete/Kaltmetall aufgedoppelt.
    Kostet fast gar nix, ist jederzeit wieder rückgängig zu machen und die Nockenform und damit die Progression von dem Ganzen ist (in Grenzen) frei wählbar.

    Gehalten hat's auch (zumindest die 2 Jahre bis ich auf den Magura umgestellt habe).

    Bei der /5 Armatur solte man sich zunächst mal anschauen, wieviel Luft um die Kette außen rum ist. Da ist das Ganze deutlich enger gebaut.
    Allerdings gab's die 90S ja auch mit der Armatur ..

    Gruß, Rudi

Seite 2 von 11 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier