Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 49 von 49

Thema: Faltenbälge

  1. #41
    Ich kaufe ein Ö Avatar von Strassenkehrer
    Registriert seit
    21.05.2007
    Beiträge
    5.770
    Zitat Zitat von detlev Beitrag anzeigen
    Aber "oral", wie ja jeder weiß!
    ...nein, nein das Zeug aus dem beigefügten Bild darf nur äußerlich angewendet werden, nich das sich da noch wer vertut...

    Gruß nach SH, auch von Frau Ogg

  2. #42
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    40.818
    Zitat Zitat von R100RT Beitrag anzeigen
    Bei der Auflaufbremse ist der Durchmesser aber wesentlich größer.
    Da passen keine von einer BMW.
    Sagst Du!
    Das ist ein Original-Faltenbalg von der Gabel.
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  3. #43
    Admin Avatar von Schiller
    Registriert seit
    05.05.2010
    Ort
    Grauzone
    Beiträge
    14.331
    Zitat Zitat von Blue QQ Beitrag anzeigen
    Ach, was ich noch sagen wollte.
    da machen sich doch tatsächlich einige über uns lustig.
    Habt Ihr mal einen Oldtimer restauriert und eine Zierlinie hat anstatt 3mm 4 mm ? Oder eine verchromte Schraube anstatt eine verzinkte drin?
    Damit kann man einen Weltkrieg anzetteln!!!!
    Also bitte etwas mehr Respekt wenn 13 nicht gleich11 ist
    Gruss Manfred
    Dazu bedarf es weit weniger. Die Streitfrage, ob ein Ei am dicken Ende oder am spitzen Ende aufgeschlagen werden muss, führte zum Krieg in Liliput.
    In heiklen Situationen hilft die Sicherheitsagentur SB Jagellovsk.

  4. #44

    Registriert seit
    06.06.2019
    Beiträge
    68

    AW: Faltenbälge

    Ich bin bei dem Thema mittlerweile ziemlich verwirrt ;-)

    Ich hab eine R100 Bj83 ohne Faltenbälge nur mit Manschette.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20190608_151733.jpg 
Hits:	43 
Größe:	299,7 KB 
ID:	236140

    Ich habe auf dem Hauptständer 210mm von der Oberkante der Manschette bis zur unteren Gabelbrücke (also freie Länge Standrohr) gemessen.

    Nun möchte ich demnächst Wirth Federn verbauen, Ölwechsel machen und auch gleich statt den Manschetten Faltenbalge montieren.

    Im BMW Teileshop gibt es das Faltenbalg für die RS mit der SNR 3142 1234908, sollte also das mit 11 Rippen sein. Bei Siebenrock wird dafür eine Länge von 195mm angegeben.

    Kann ich das problemlos statt der Manschette an meiner R100 verbauen oder ist das zu kurz? Das Balg muss ja unten auch noch über das Tauchrohr gestülpt werden, also brauche ich ja theoretisch 210mm+X an Länge?

    Wie sieht das denn mit der Entlüftung aus, da habe ich auch schon was von Röhrchen und Löchern gelesen?

  5. #45

    Registriert seit
    18.08.2010
    Beiträge
    4.337

    AW: Faltenbälge

    Die Röhrchen stecken oben in der unteren Gabelbrücke und sollen verhindern das sich die Faltenbälge beim Eintauchen aufpumpen.

    Hast du in der unteren Gabelbrücke nicht eine Klemmung in der es einen Spalt gibt? Wäre dann eine vergleichbare Wirkung.

    Wobei, hat die Gabelbrücke denn einen Ansatz, auf welchen du den Faltenbalg Oben, ähnlich wie Unten, schieben kannst?


    Stephan
    Geändert von der niederrheiner (11.07.2019 um 16:15 Uhr)
    Immer unterwegs, aber nie am Ziel. . .

  6. #46

    Registriert seit
    06.06.2019
    Beiträge
    68

    AW: Faltenbälge

    Zitat Zitat von der niederrheiner Beitrag anzeigen
    Die Röhrchen stecken oben in der unteren Gabelbrücke und sollen verhindern das sich die Faltenbälge beim Eintauchen aufpumpen.

    Hast du in der unteren Gabelbrücke nicht eine Klemmung in der es einen Spalt gibt? Wäre dann eine vergleichbare Wirkung.

    Wobei, hat die Gabelbrücke denn einen Ansatz, auf welchen du den Faltenbalg Oben, ähnlich wie Unten, schieben kannst?


    Stephan
    Muss ich nachschauen, sind die Röhrchen eigene Teile oder in die Brücke integriert?

  7. #47

    Registriert seit
    18.08.2010
    Beiträge
    4.337

    AW: Faltenbälge

    Bei der /5 sind die in die Gabelbrücke eingebaut. Ich mein jeweils innen, also unterhalb der Lampe. Qwasi.

    Dafür sollten die Falgenbälge dort dann Löcher haben. Somit ist das auch eine Positionierung.


    Stephan
    Immer unterwegs, aber nie am Ziel. . .

  8. #48

    Registriert seit
    06.06.2019
    Beiträge
    68

    AW: Faltenbälge

    OK ich schau mal wie das bei mir ist.
    Hast du wegen der Länge ne Ahnung ob das Teil passt?

  9. #49
    Avatar von Kairei
    Registriert seit
    15.09.2016
    Ort
    Hunsrückrand
    Beiträge
    3.029

    AW: Faltenbälge

    Hallo,

    Auf ner 83er R100 müssten die 11er passen. Oben brauchst du keinen Ansatz, der Balg wird direkt auf das Gleitrohr geschraubt. Die Löcher müsstest du auch in der Brücke haben, die Spannstifte wahrscheinlich nicht.
    Kannst du aber einbauen.
    Unten geht es auch, wird nur etwas knifflig weil die
    Standrohre oben angeschrägt sind.
    Geht aber....Ich fahr die Dinger auf meiner G/S, dafür sind die auch lang genug.

    Gruß

    Kai
    G/S Treiber,
    verflossene Liebschaften:Zündapp GTS 50, RD 350, XT 500, Laverda 10003C, Yamaha XV 550, Yamaha TR1, BMW R80/7

Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier