Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. #1
    Avatar von uwmich
    Registriert seit
    21.02.2010
    Ort
    Preetz
    Beiträge
    54

    Elektronische Zündung für R50/2

    Hallo,

    ich überlege, die Zündung meiner R50/2 (12V, ehem. Behördenmaschine) auf elektronisch umzurüsten. Hauptgrund ist, dass der Fliehkraftregler auf der Nockenwelle etwas "eiert" und dadurch eine korrekte Zündeinstellung kaum möglich ist. Welche Systeme gibt es auf dem Markt, was kosten sie und wie sind die Erfahrungen? Über Hinweise und Links würde ich mich freuen,

    Beste Grüße
    Uwe
    Geändert von uwmich (19.01.2011 um 21:57 Uhr)
    Falls Ihr Themen aus Norddeutschland für die MO habt (z.B. gute Umbauten) bitte melden!

  2. #2
    Gewerbetreibender
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    53859 Niederkassel
    Beiträge
    5.700
    www.powerdynamo.biz

    und sonst nichts.

    Viel Spaß beim stöbern.

  3. #3
    Hallgebender Avatar von northpower
    Registriert seit
    17.06.2010
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    5.681
    DA gibt´s ja so einiges am MArkt.
    In der DatenBank ist gleube ich eine Auflistung einiger mit ein paar Infos.

    Ich persönlich fahre eine Ignitech und bin sehr begeister. Vor allem weil sie frei programmierbar ist und div. weiter Eingänge hat für z.B Seitenständderschalter usw.
    nordische Grüße, Achim


    Stelle bei Zündproblemen gegen Porto ein Test-Paket zur Verfügung
    1x Hallgeber, 1x ZZP- Einstellgerät, 1x Zündsteuergerät, 1x Anleitung





    Hallgeber-Service.de



  4. #4
    Avatar von crisu66
    Registriert seit
    18.07.2007
    Beiträge
    1.913

    Zündung

    vor dieser Entscheidung stehe ich auch, mir persönlich gefällt die von Powerdynamo sehr gut, zudem wurde sie mir von Fritz empfohlen

    mal lesen wie es weitergeht
    Grüße aus den Bergen
    Klaus

    meine Motorräder: geile Oldies

    neu: meine HP http://www.wix.com/Schraubi/Crisu66

  5. #5
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    19.179
    Hallo,

    ich würde die Nockenwelle erneuern. Gibt es bei Schleicher neu. Die getrennte Zündanlage würde ich nicht aufgeben.

    Gruß
    Walter
    Ignitech Zündung aktuell => Einbausatz-für-Ignitech-Zündung

    Reise vor dem Sterben, sonst reisen deine Erben.

  6. #6
    Avatar von crisu66
    Registriert seit
    18.07.2007
    Beiträge
    1.913

    Nockenwelle

    Walter du meinst den Fliehkraftversteller ?

    die Nockenwelle wird wohl nicht eiern, eher der Läufer von der Magnetzündung
    das Hauptproblem ist der Fliehkraftversteller, wenn der nicht sauber und gleichmässig verstellt, dann läuft die Kuh nicht ideal

    originale sind quasi mit Gold aufzuwiegen, Nachbau gibt es auch, von diesem ist selbst der sie vertreibt nicht überzeugt - über kurz oder lang bleibt nur ein Umbau

    ich fahre im Moment so einen Nachbau, mal springt das Tier (Kuh) gut an, dann kickst du dir die Hacken wund, mal dreht sie bis in die roten Zahlen, dann hängt sie wieder und stottert - ich bin es leid, zumal ich schon alles xmal gecheckt habe

    der Ruhezeitpunkt ist schon nicht immer gleich, deshalb wohl auch die (selten) Startprobleme
    Grüße aus den Bergen
    Klaus

    meine Motorräder: geile Oldies

    neu: meine HP http://www.wix.com/Schraubi/Crisu66

  7. #7
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    19.179
    Hallo,

    kann man nicht den Fliehkraftversteller aus der /5 nehmen?

    Gruß
    Walter
    Ignitech Zündung aktuell => Einbausatz-für-Ignitech-Zündung

    Reise vor dem Sterben, sonst reisen deine Erben.

  8. #8
    Avatar von uwmich
    Registriert seit
    21.02.2010
    Ort
    Preetz
    Beiträge
    54
    Der Fliehkraftversteller ist nicht das Problem, sondern wahrscheinlich der Lima-Rotor. Das hat sie auch schon die letzten 20 oder 30 Jahre, sie sprint gut an und läuft ordentlich, aber sie klingelt manchmal nach. Dh. sie wird vermutlich auf einem Zylinder zu heiß und das gefällt mir nicht auf langen Reisen.

    Gruß Uwe
    Falls Ihr Themen aus Norddeutschland für die MO habt (z.B. gute Umbauten) bitte melden!

  9. #9

    Registriert seit
    18.01.2008
    Ort
    Rhein-Main
    Beiträge
    436
    Halllo Uwe,

    hier sollten Ursachen und Symptome etwas besser differenziert werden.
    Einseitiges Klingeln und Zündversatz haben bei der /2 definitiv nichts mit der Lima zu tun. Die Zündverstellung hingegen kann hier einen deutlichen Ausschlag geben.
    Leider passen auf die relativ dicke Achse des Zündmagneten wirklich nur die Versteller der /2. und hier ist auch der erste Schwachpunkt. Durch die Anschlagfeder wird die Achse einseitig belastet - der Versteller arbeitet sich über längere Laufzeiten ein und bewirkt damit einen Zündversatz zwischen den beiden Zylindern. Beim Abblitzen kann das so weit gehen, dass der Zündfunke eines Zylinders mittig im Schauloch steht und der zweite ausserhalb des Schaulochs liegt - da muss man schon genau hinsehen um den Fehler zu erfassen.
    Abhilfen:
    1)
    Oft ist es ein Montagefehler; der Zündanker läuft dann nicht wirklich rund.
    - Mit der Messuhr die Achse des Zündankers abgefahren, ob der Zündanker wirklich rund läuft.
    - gegebenenfalls mit dem Kupferhämmerchen richten.
    - Jetzt mit der Messuhr den Fliehkraftregler abfahren und den Versatz prüfen.
    - gegebenenfalls mit dem Kupferhammer (gegen den Zündanker klopfen) richten.
    2)
    Bei den oben genannten Verschleißspuren am Zündanker kann dieser abgeschliffen und auf ein leichtes Übermaß hart aufgechromt werden. Der Fliehkraftversteller muss dann innen auf das passende Maß geschliffen werden.
    Zu diesem Verfahren braucht man aber einen äußerst hilfsbereiten Werkzeugmacher oder eine besonders dicke Börse.
    3)
    Die beste dauerhafte Abhilfe schafft natürlich die Abnahme des Signales an der Kurbelwelle durch Powerdynamo, ignitech usw...

    Ich fahre seit vielen Jahren die Powerdynamo Anlage und bin, bis auf den schwächeren Startfunken, sehr damit zufrieden.

    Axel

  10. #10
    Avatar von schorsch3
    Registriert seit
    26.04.2007
    Ort
    Wolfsburg/ Vorsfelde
    Beiträge
    3.008
    Für diese alten Schätzchen ist m.M. Herr Grope von Breindl& Grope zuständig.

    Er vertreibt auch die Omega Zündungen.

    http://omega-oldtimer.de/news1.html

    Oh... ich sehe gerade, das er für 50/2 nichts im Programm hat. Aber ruf mal an, er kann bestimmt weiterhelfen.
    Es grüßt der Frank

    Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre, was ich sage

    http://forum.2-ventiler.de/vbgallery...ien/schorsch3/

    http://boxerkunst.de/content.php?121-Gasometer-247

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier