Seite 85 von 85 ErsteErste ... 3575838485
Ergebnis 841 bis 849 von 849
  1. #841
    Lagerist Avatar von mk66
    Registriert seit
    24.04.2007
    Beiträge
    6.586

    AW: Heute beim TÜV

    Zitat Zitat von Qchn Beitrag anzeigen
    Ihr könnt euch aber sicher sein, dass die Großen alle eine klare Ansage bekommen haben.
    Du kannst dir sicher sein, dass das nicht der Fall ist!

    Grüße
    Marcus

    Unabhängig von der Regelungen entsprechend Punkt 3. und 4. haben einzelne Überwachungsorganisationen in jüngster Zeit immer wieder die Ansicht vertreten, dass die Betriebserlaubnis des Fahrzeuges grundsätzlich erlischt, wenn eine abweichende Reifendimension montiert wird. Dies gelte auch, so die Ansicht, wenn eine Unbedenklichkeitserklärung des Reifenherstellers für die Fahrzeug-Reifen-Kombination vorliegt und alle in dieser Unbedenklichkeitserklärung genannten Auflagen (z.B. Fahrzeug befindet sich im serienmäßigen Zustand entsprechend der ursprünglichen Typgenehmigung) erfüllt sind. In einer Stellungnahme des Verkehrsministeriums von Ende 2016 wurde neuerlich bestätigt, dass die Betriebserlaubnis in diesem Falle entgegen der Ansicht der genannten Prüforganisationen nicht erlischt. Verwiesen wird dabei auf § 19 Abs. 3 Nr. 2StVZO (§ 19 StVZO „Erteilung und Wirksamkeit der Betriebserlaubnis“). Eine neuerliche Begutachtung zur Wiedererlangung der Betriebserlaubnis sowie eine Eintragung in die Fahrzeugpapiere sind nicht erforderlich. Allerdings sollte die Unbedenklichkeitserklärung zu dieser Fahrzeug-Reifen-Kombination-mitgeführt werden. Sollte die beschriebene zulässige Umrüstung im Rahmen einer Hauptuntersuchung beanstandet und in der Folge durch den Prüfer ein Erlöschen der Betriebserlaubnis festgestellt werden, erscheint es durchaus sinnvoll und erfolgsversprechend, der Löschung der Betriebserlaubnis schriftlich zu widersprechen.
    Quelle:
    https://www.adac.de/_mmm/pdf/Reifenf...94KB_29840.pdf

  2. #842
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    40.033

    AW: Heute beim TÜV

    Hab in deinem obigen Text mal diverse fehlende Leerzeichen ergänzt, damit das besser lesbar ist.
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  3. #843
    Avatar von Qchn
    Registriert seit
    03.07.2017
    Ort
    Nähe Münster
    Beiträge
    514

    AW: Heute beim TÜV

    Zitat Zitat von mk66 Beitrag anzeigen
    Du kannst dir sicher sein, dass das nicht der Fall ist!

    Grüße
    Marcus



    Quelle:
    https://www.adac.de/_mmm/pdf/Reifenf...94KB_29840.pdf

    Ich will dir nicht auf die Füße treten. Ganz sicher nicht.

    Ich weiß nur, dass mehrere technische Leiter (und pro ÜO gibt es nur einen) die Prüfer angewiesen haben Reifendiemsionen, die nur in einer Reifenfreigabe freigegeben wurden, nicht zu akzeptieren.

    Ob man das nun mag oder nicht ist leider zweitrangig. Der Prüfer hat aber somit eine Anweisung von oben und wenn er seinen Job mag, dann sollte er das auch befolgen.
    Glaube mir, die Prüfer haben auch ihr Mühe und Not das 15 mal im Monat den Leuten zu erklären. Die bekommen es nämlich ab.

    Und was beim ADAC steht ist auch nicht immer das gelbe vom Ei (Achtung... Wortwitz. ). Ich erinnere nur an die Einführung von E10...
    Geändert von Qchn (30.12.2018 um 20:56 Uhr)

  4. #844
    Avatar von Luggi
    Registriert seit
    04.10.2007
    Ort
    Stormarn
    Beiträge
    16.400

    AW: Heute beim TÜV

    Zitat Zitat von Qchn Beitrag anzeigen
    Ich will dir nicht auf die Füße treten. Ganz sicher nicht.

    Ich weiß nur, dass mehrere technische Leiter (und pro ÜO gibt es nur einen) die Prüfer angewiesen haben Reifendiemsionen, die nur in einer Reifenfreigabe freigegeben wurden, nicht zu akzeptieren.

    Ob man das nun mag oder nicht ist leider zweitrangig. Der Prüfer hat aber somit eine Anweisung von oben und wenn er seinen Job mag, dann sollte er das auch befolgen.
    Glaube mir, die Prüfer haben auch ihr Mühe und Not das 15 mal im Monat den Leuten zu erklären. Die bekommen es nämlich ab.

    Und was beim ADAC steht ist auch nicht immer das gelbe vom Ei (Achtung... Wortwitz. ). Ich erinnere nur an die Einführung von E10...
    Anbei ein Schreiben vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, in welchem klar ausgesagt wird, dass der TÜV NORD Ihnen die Erteilung der TÜV-Plakette (bei sonst mängelfreien Fahrzeug) nicht verwehren darf.

    Gesendet: Dienstag, 13. Dezember 2016 11:55

    Betreff: Motorradbereifung

    Sehr geehrter Herr xxxxxxxxx,

    grundsätzlich liegt bei einer Änderung der Reifengröße (z.B. Umrüstung auf breitere Reifen als vom Hersteller vorgesehen) eine Änderung nach § 19 Abs. 2 StVZO vor, die zum Erlöschen der Betriebserlaubnis führen würde. Jedoch erlischt die Betriebserlaubnis des Fahrzeuges nicht, wenn bei einer Änderung für das Teil (Reifen) eine EU- oder UNECE-Typgenehmigung erteilt wurde und eventuelle Einschränkungen und Einbauanweisungen beachtet worden sind (§ 19 Abs. 3 Nr. 2 StVZO).
    Soweit aus dem Ihrer E-Mail beigefügten Schriftverkehr ersichtlich, liegt für den von Ihnen verwendeten Reifen eine Unbedenklichkeitsbescheinigung des Reifenherstellers für Ihren Fahrzeugtyp vor. Der verwendete Reifen ist typgenehmigt. Sofern eventuelle Einschränkungen und Einbauhinweise beachtet wurden und Ihr Fahrzeug ansonsten nicht von dem ursprünglich genehmigten Typ abweicht, also ansonsten nicht baulich verändert wurde, erlischt die Betriebserlaubnis Ihres Fahrzeugs in diesem Fall nicht.

    Ich hoffe, dass ich Ihnen mit diesen Auskünften weiterhelfen konnte.
    Mit freundlichen Grüßen
    Im Auftrag
    Volker Mattern

    Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur
    Referat K 14 - Bürgerservice, Besucherdienst
    Invalidenstraße 44
    10115 Berlin


    Freundlicher Gruß

    Matthias

    Glückswachstumsgebiet

  5. #845
    Avatar von Gimlet
    Registriert seit
    29.11.2011
    Ort
    Dietenheim
    Beiträge
    320

    AW: Heute beim TÜV

    Heute beim TÜV ...

    morgen dann zum Technischen Dienst seiner Wahl.


    Das Monopol bei Vollgutachen und Einzelgenehmigung von TÜV bzw. DEKRA fällt:

    https://www.gtue.de/Presse/Pressemit...html?nav=55959
    Gruß Ralf

  6. #846
    Lagerist Avatar von mk66
    Registriert seit
    24.04.2007
    Beiträge
    6.586

    AW: Heute beim TÜV

    Zitat Zitat von Gimlet Beitrag anzeigen
    Das Monopol bei Vollgutachen und Einzelgenehmigung von TÜV bzw. DEKRA fällt:

    https://www.gtue.de/Presse/Pressemit...html?nav=55959

  7. #847
    Avatar von Luggi
    Registriert seit
    04.10.2007
    Ort
    Stormarn
    Beiträge
    16.400

    AW: Heute beim TÜV

    Zitat Zitat von Gimlet Beitrag anzeigen
    Heute beim TÜV ...

    morgen dann zum Technischen Dienst seiner Wahl.


    Das Monopol bei Vollgutachen und Einzelgenehmigung von TÜV bzw. DEKRA fällt:

    https://www.gtue.de/Presse/Pressemit...html?nav=55959
    Liest sich gut.


    Freundlicher Gruß

    Matthias

    Glückswachstumsgebiet

  8. #848

    Registriert seit
    30.12.2014
    Beiträge
    2.241

    AW: Heute beim TÜV

    Zitat Zitat von Gimlet Beitrag anzeigen
    Heute beim TÜV ... morgen dann zum Technischen Dienst seiner Wahl. Das Monopol bei Vollgutachen und Einzelgenehmigung von TÜV bzw. DEKRA fällt:

    https://www.gtue.de/Presse/Pressemit...html?nav=55959
    Na und? Das Schornsteinfegermonopol ist schon vor vielen Jahren gefallen. Hat sich dadurch bei Euch was geändert?

    Bedauerlicherweise stützt das Bundeskartellamt jedwedes Kartell zum Nachteil des Endverbrauchers durch Unterlassung. Schließlich ist der oberste Dienstherr mit 19% beteiligt. Da sage noch einer, deutsche Behörden seien nicht käuflich.
    _______________________
    Grüße, Frank

    R80GS, 3/88

  9. #849
    Avatar von tom1803
    Registriert seit
    22.10.2010
    Ort
    Dülmen
    Beiträge
    2.185

    AW: Heute beim TÜV

    Moin Frank,

    der Vergleich hinkt... wer von uns hat ausser der normalen "Brandstättenbeschauung" schon mehr mit dem schwarzen Mann zu tun?
    Die Tätigkeit ist fast immer die gleiche und die Preisunterschiede sind marginal - mein Schornsteinfeger kommt schon seit zig Jahren und warum soll ich etwas ändern, wenn ich zufrieden bin.

    Anders verhält sich das beim TÜV - um "Besonderheiten" eintragen lassen oder ein importiertes Fz. hier zuzulassen nahm man bisher schon einiges auf sich. Mein GTÜler wartet schon lange darauf und freut sich schon auf etwas Abwechslung und auch dafür, dass man sein Wissen auch mal richtig anwenden kann - wozu hätte er sonst jahrelang studiert? Und ich habe einen kompetenten Prüfer vor der Haustür dem ich vertraue...


    Gruß - Thomas
    rechts? ...nicht einen Millimeter!!

Seite 85 von 85 ErsteErste ... 3575838485

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier