Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22
  1. #1
    happywheel
    Gast

    1 Sekunde nach Zündung ein Ausschlag Drehzahlmesser

    Hallo,

    wenn ich das Zündschloss auf Zündung stelle (so dass alle Gismos leuchten) macht es einmal zart klick oder tick im System unterm Tank und der Drehzahlmesser schlägt einmal ein zwei Striche aus. Das kann ich jedes Mal reproduzieren.

    Ich vermute, dass ein Zündfunken abgegeben wird.

    Ich habe vor kurzem den Zündgeber durch einen neuen vom VW-Polo etc. ausgetauscht. Ich glaube davor war es nicht (Betonung auf "glaube").

    Naja, vielleicht hat ja der eine oder andere schon mal sowas gehabt.

    Schon mal vielen Dank

    Dirk

  2. #2
    traebbe
    Gast
    Hallo Dirk,

    macht mein DZM auch, wenn ich die Zündung einschalte, aber nicht immer, kommt grad drauf an, wo der Unterbrecher steht.
    Kannst also bedenkenlos so lassen.
    Zündfunke denk ich nicht, das wär ja ein Ding, wenn die Kiste ohne Anlasser anlaufen würde

  3. #3
    Avatar von motoclub
    Registriert seit
    17.06.2011
    Ort
    Köln/ Bonn
    Beiträge
    3.023
    Die Start/ Stopp Systeme bei Daimler stellen den Motor vor der Ampel in einem definierten Zustand ab, und geben dann zum Wiederanlassen einen Zündimpuls auf den richtigen Zylinder, und die Mühle läuft in 98 von 100 Fällen wieder. In den anderen beiden Fällen wird automatisch der Anlasser gezogen. Dadurch wird Start / Stopp vor der Ampel sehr viel zuverlässiger und verschleißärmer.

    Es könnte durchaus sein, daß Dein Steuergerät einen ähnlichen Impuls an die Kerze gibt - der 'Bootvorgang' bei diesen Systemen ist nicht immer definiert am Anfang.

  4. #4
    Avatar von R27
    Registriert seit
    06.11.2010
    Beiträge
    669

    Zündfunke im Stand

    Hallo,

    die Zündelektroik schaltet bei stehendem Motor und 'geschlossenem Unterbecher' nach einiger Zeit ab. Für Mopeds mit Kichstarter ist dies Zeit länger (fast 10 sec). Bei einem Autosteuergerät kann diese Zeit sehr kurz sein (1 sec). Beim Abschalten entsteht ein Zündfunke.

    Gruß Hilmar

  5. #5
    Vorsicht garstige OranGSe Avatar von mfro
    Registriert seit
    29.03.2008
    Ort
    Schtuagert
    Beiträge
    5.637
    Zitat Zitat von motoclub Beitrag anzeigen
    Es könnte durchaus sein, daß Dein Steuergerät einen ähnlichen Impuls an die Kerze gibt - der 'Bootvorgang' bei diesen Systemen ist nicht immer definiert am Anfang.
    Na ja. Das Steuergerät vom Daimler ist eins.

    Das von der Q nicht.

    Außer einem Leistungstransistor, der das Hallgebersignal verstärkt und mit dem Resultat die Zündspule lädt (und ein bißchen Mimik drumrum, die zeitgesteuert dafür sorgt, daß bei eingeschalteter Zündung die Zündspule nicht durchbrennt), ist da nix "schlaues" drin.

    Hat auch Vorteile. Was nicht dran ist, kann auch nicht kaputt gehen.

    Wahrscheinlich ist es schlicht so, daß der Motor innerhalb des Schließwinkels stehen geblieben ist. Dann lädt das Zündschaltgerät die Zündspule und schaltet sich nach einer gewissen Zeit aus. Dabei springt bei geladener Spule zwangsläufig ein Funke.

    Gruß,
    Markus

  6. #6
    Admin Avatar von Detlev
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    24819 Schläfrig-Holzbein
    Beiträge
    37.360
    Zitat Zitat von R27 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    die Zündelektroik schaltet bei stehendem Motor und 'geschlossenem Unterbecher' nach einiger Zeit ab. Für Mopeds mit Kichstarter ist dies Zeit länger (fast 10 sec). Bei einem Autosteuergerät kann diese Zeit sehr kurz sein (1 sec). Beim Abschalten entsteht ein Zündfunke.

    Gruß Hilmar
    Genau das ist der Grund für das "Zucken"!
    Grüße,
    Detlev

    „Verzweifle nicht, wenn Du kein Profi bist. Ein Amateur hat die Arche gebaut, Profis die Titanic.“

  7. #7
    happywheel
    Gast

    Kickstarten

    OK, dann denke ich zu verstehen, warum ich seit der neuen Zündeinheit den Motor nicht mehr mit Kickstarter anbekomme

    Danke für die ganzen Hinweise! :]

    Dirk

  8. #8
    traebbe
    Gast
    Hallo Dirk,
    musst halt erst den Fuss draufstellen, Schlüssel rum und sofort treten.

    Wie hat schon 1966 Eli Wallach alias Tuco in "The Good, the Bad and the Ugly" geagt?
    "Wer schiessen will, soll schiessen und nicht quatschen"

    In deinem Fall:
    Wer kicken will soll kicken und nicht warten
    Geändert von traebbe (04.10.2011 um 18:56 Uhr)

  9. #9
    happywheel
    Gast
    Also wenn ich so schnell zutreten könnte, wäre ich Lucky Luke

    Ne mal im Ernst. Es ist wirklich nur eine Sekunde. Son Stress will ich mir dann doch nicht machen. Ich habe die alte Zündeinheit noch und werde sie wieder einbauen. Die Neue ist nur drin, weil ich unruhigen Lauf hatte. Das Problem lag aber nicht in der Zündeinheit, sondern an den Kerzen (ich gehe nicht ins Detail, sonst wird es peinlich für mich)

  10. #10
    traebbe
    Gast
    Naja, jeder hat mal einen schlechten Tag, es sei dir verziehen.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier