Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 41
  1. #1
    Avatar von gs80guenni
    Registriert seit
    10.01.2010
    Ort
    Nähe Augsburg
    Beiträge
    992

    Frage zur hinteren Bremse einer 89er GS

    Hallo,

    an meiner 89er GS ist mir aufgefallen, dass die hintere Feder, welche an den Bremsbelägen eingehängt ist, an der Nabe schleift.

    Die Feder ist mit dem Dämpfungsgummi ist eigentlich so eingebaut, wie's auch im Reparaturhandbuch beschrieben ist.

    Hubi hat mir am WE ein Bild seiner neumodischen Wasserrohr-GS geschickt, da war der Dämpfungsgummi an der vorderen Feder.

    Weiß jemand, woran das bei meiner GS liegt?

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bremse 1.jpg 
Hits:	192 
Größe:	215,4 KB 
ID:	40990

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bremse 2.jpg 
Hits:	273 
Größe:	235,4 KB 
ID:	40991
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bremse.jpg 
Hits:	204 
Größe:	61,6 KB 
ID:	40989
    viele Grüße

    Günther



  2. #2
    Gewerbetreibender Avatar von Joerg_H
    Registriert seit
    30.01.2009
    Ort
    St-George, CH
    Beiträge
    2.464

    AW: Frage zur hinteren Bremse einer 89er GS

    Hei,

    das hier ist der serienmässige Zustand:



    Zitat Zitat von gs80guenni Beitrag anzeigen
    Hubi hat mir am WE ein Bild seiner neumodischen Wasserrohr-GS geschickt, da war der Dämpfungsgummi an der vorderen Feder.
    Wenn das 2. Bild von Hubi ist, dann ist das die "hintere" Feder - genauso wie auf meinem Bild.

    Schau Dir auch mal die Einbaulage genau an - die Haken der Feder liegen in eingebautem Zustand "hinter" den Brembelägen, auf der Seite vom Kardan. Wenn Du die von der "Radseite her einsetzt, schleift es natürlich!

    Zitat Zitat von gs80guenni Beitrag anzeigen
    Weiß jemand, woran das bei meiner GS liegt?
    Euh ... erwartest Du eine andere Antwort als "Benutzerfehler"?
    Geändert von Joerg_H (14.11.2011 um 09:14 Uhr)
    Gruss aus dem Westen der Schweiz,
    - Joerg

    --
    Meine private Website | 1990er R80GS und K100LT | Moto-Chalet.ch
    LED-Voltmeter, Acewell-Adapter, LED-Rücklichteinsätze und mehr
    Technische Fragen? Bitte ins Forum stellen - kein PN - Wissen ist für alle da! Danke fürs Verständnis

  3. #3
    Avatar von gs80guenni
    Registriert seit
    10.01.2010
    Ort
    Nähe Augsburg
    Beiträge
    992

    AW: Frage zur hinteren Bremse einer 89er GS

    Hallo Joerg,

    die Bilder sind von meiner GS!
    Die Federn sind von hinten eingehängt!

    Tja, und wenn du mir jetzt noch sagst, worin der Benutzerfehler liegt,
    wär ich schon zufrieden.

    Edit: Hier noch das Bild vom Hubi
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bremse 3.jpg 
Hits:	256 
Größe:	274,0 KB 
ID:	40994
    Dann wär der Gummi bei ihm ja falsch eingebaut!
    Hoffe nur, dass er sonst weiß, wie die Gummis zu benutzen sind.
    Geändert von gs80guenni (14.11.2011 um 09:25 Uhr)
    viele Grüße

    Günther



  4. #4
    Avatar von Ottel
    Registriert seit
    16.12.2010
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    1.512

    AW: Frage zur hinteren Bremse einer 89er GS

    Hallo Günther,

    hier ein Bild von meiner GS, da schleift nix.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	100GS_Hinterradbremse_001.jpg 
Hits:	284 
Größe:	176,3 KB 
ID:	40995

    Grüße Thomas

  5. #5
    Avatar von Steam
    Registriert seit
    23.04.2011
    Ort
    Espelkamp
    Beiträge
    146

    AW: Frage zur hinteren Bremse einer 89er GS

    Hallo, in der Datenbank sind die Werkstatthandbücher hinterlegt.
    Dort kann man fürs richtige Model die Daten anschauen.
    Ich seh in den Abbildungen etwas anderes als auf euren Bildern.
    Grüße Reinhard

  6. #6
    Avatar von gs80guenni
    Registriert seit
    10.01.2010
    Ort
    Nähe Augsburg
    Beiträge
    992

    AW: Frage zur hinteren Bremse einer 89er GS

    Hallo Reinhard,

    ich habe oben einen Auszug aus dem Original-Reparaturhandbuch eingefügt.
    Wie du an den Bremsbacken sehen kannst, ist die Abbildung auch die für die ersten Paralever-Modelle.
    Die Beläge, Federn und der Gummi an meiner GS sind so eingebaut, wie auf der Abbildung zu sehen.

    Wo siehst du etwas anderes?
    viele Grüße

    Günther



  7. #7

    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Friedberg/Bayern
    Beiträge
    599

    AW: Frage zur hinteren Bremse einer 89er GS

    Hallo Günther, ne Ferndiagnose natürlich immer schwierig. Federn gehören hinten eingehängt und der Gummi gehört zum Excentergelenk.
    Dreh doch einfach mal die Federn von oben nach unten. Manchmal sind die abgebogenen Haken nicht genau in der Federmitte, dann kommts zu einen geringen Versatz und es schleift. Neue beläge und ev die falschen zb einer Mystik hast du nicht eingebaut...?
    Da ist die Bremstrommel etwas anders....ob da auch andere Beläge drin sind weiß ich nicht genau...so moderne Fahrzeuge hab ich nicht...... Ansonsten ruf halt kurz an.

    Gruß Ralf
    If everything seems under control, you're just not going fast enough.( Mario Andretti)

  8. #8
    Avatar von Steam
    Registriert seit
    23.04.2011
    Ort
    Espelkamp
    Beiträge
    146

    AW: Frage zur hinteren Bremse einer 89er GS

    Hallo, also ich sehe im Handbuch das die Federn von vorne eingehängt werden.
    Grüße Reinhard

  9. #9

    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Friedberg/Bayern
    Beiträge
    599

    AW: Frage zur hinteren Bremse einer 89er GS

    Also im WHB steht auf 5.19

    Achtung: Federn außenliegend einbauen.

    Aber da bin ich überzeugt dass es dann innen an der Nabe schleift.
    If everything seems under control, you're just not going fast enough.( Mario Andretti)

  10. #10
    Avatar von Steam
    Registriert seit
    23.04.2011
    Ort
    Espelkamp
    Beiträge
    146

    AW: Frage zur hinteren Bremse einer 89er GS

    Hallo, genau aus diesem Grund sind die Federn gekröpft.
    Ist eigendlich alles selbsterklärend wenn man mal drüberschaut.
    Wie manche die Federn von hinten einhängen??? Mit ner Spitzzange???
    Hängt eine solche auch an der Wand bei den Spezialwerkzeugen bei BMW?
    Grüße Reinhard

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier