Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    GS-Duc
    Gast

    Wie Kurbelwelle gegen Verschieben sichern?

    Also hab nun scho x-mal die Suchefunktion betätigt aber nicht wirklich was Konkretes gefunden.

    Muß bei meiner R100RS Bj. ´78 den KW-Siri wechseln und hab dazu die Frage wie man, ohne großen Aufwand, die KW gegen Verschieben sichert?

    Muß man den Rotor der Lima wirklich abbauen oder kann man auch mit eingebautem Rotor die KW sichern. (Vor 25 Jahren habe ich bei meiner 80/7 den KW-Siri ohne KW-Sicherung gewechselt, ging auch, hatte wohl Glück!!)

    Dann noch zwei weitere Fragen.

    1) Werden die Ölpumpendeckelschrauben mit Schraubensicherung eingbaut oder ohne?

    2) Kennt jemand die Anzugsdrehmomentwerte für die Ölpumpendeckelschrauben und die Schwungscheibenbefestigungsschrauben (zur KW)

    Schon mal Danke für eure Tipps

    Dirk

  2. #2
    Admin Avatar von Pjotl
    Registriert seit
    24.04.2007
    Ort
    Trier
    Beiträge
    11.620

    AW: Wie Kurbelwelle gegen Verschieben sichern?

    Hi,

    die Kurbelwelle kannst du einfach mit einer Latte sichern:

    Hier das Foto von Jörgs Seite:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	gs80rms04.jpg 
Hits:	204 
Größe:	117,7 KB 
ID:	51248

    oben unter den Rahmen stecken und unten nach hinten mit einem Spannband festzurren. Dafür mußt du nichts demontieren.


    Die Anzugsdrehmomente findest du im WHB in der Datenbank.
    Gruß Peter
    Trier

    Don't drink water, fish are fucking in it! (Jango Edwards)



  3. #3
    GS-Duc
    Gast

    AW: Wie Kurbelwelle gegen Verschieben sichern?

    Hallo Peter,

    wenn das funktioniert ist es eine einfache Lösung!

    Danke Dirk

  4. #4
    Admin Avatar von Pjotl
    Registriert seit
    24.04.2007
    Ort
    Trier
    Beiträge
    11.620

    AW: Wie Kurbelwelle gegen Verschieben sichern?

    Zitat Zitat von GS-Duc Beitrag anzeigen
    Hallo Peter,

    wenn das funktioniert ist es eine einfache Lösung!

    Danke Dirk
    Natürlich funktioniert das, ist auch von mir schon mehrfach erprobt; aber Hartholz wählen.
    Gruß Peter
    Trier

    Don't drink water, fish are fucking in it! (Jango Edwards)



  5. #5

    Registriert seit
    22.04.2010
    Beiträge
    260

    AW: Wie Kurbelwelle gegen Verschieben sichern?

    Hallo Pjotl,
    kurze Frage:
    bekommt amnn den Wechsel des Wellendichtrings ohne das Sonderwerkzeug hin ?
    Gruss
    peter

  6. #6
    Admin Avatar von Pjotl
    Registriert seit
    24.04.2007
    Ort
    Trier
    Beiträge
    11.620

    AW: Wie Kurbelwelle gegen Verschieben sichern?

    Zitat Zitat von P.Hartmann Beitrag anzeigen
    Hallo Pjotl,
    kurze Frage:
    bekommt amnn den Wechsel des Wellendichtrings ohne das Sonderwerkzeug hin ?
    Gruss
    peter
    Hallo!

    Das richtige Werkzeug zum Entspannen des Simmerings und zum Eintreiben ist sehr hilfreich. Ich habe es mal ohne das Einsetzwerkzeug gemacht und prompt die Quittung dafür bekommen. Alles wieder auf Anfang.

    Denke auch an den neuen O-Ring für die Anlaufscheibe.

    Schau mal in diesen Fred; da gibt es einige Tipps und Kniffe zu dem Thema.
    Gruß Peter
    Trier

    Don't drink water, fish are fucking in it! (Jango Edwards)



  7. #7
    Avatar von Jörg
    Registriert seit
    04.03.2007
    Ort
    Köln-Ehrenfeld
    Beiträge
    1.460

    AW: Wie Kurbelwelle gegen Verschieben sichern?

    Zitat Zitat von GS-Duc Beitrag anzeigen
    wenn das funktioniert ist es eine einfache Lösung!
    Noch einfacher ist es, einen dicken oder oft genug gefalteten Lappen auf die LiMa zu legen und den Deckel wieder anzuschrauben.
    FC, mir sin widder do!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier