Seite 2 von 10 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 92
  1. #11

    Registriert seit
    25.11.2011
    Beiträge
    4.486

    AW: Montage Kardanflasch

    Hallo Berthold,
    eine Anleitung zum Eigenbau gibt es in unserer Pflichtlektüre:
    Boxertechnik Band 3 Helmut Heusler.
    Das Problem der Welt ist, dass intelligente Menschen voller Zweifel und Dumme voller Selbstvertrauen sind.
    Charles Bukowski
    Ich sollte mehr Selbstvertrauen haben....

    Viele Grüsse,
    Bernhard

  2. #12
    Avatar von BerthelWagner
    Registriert seit
    06.08.2007
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.202

    AW: Montage Kardanflasch

    Hallo,

    das mit dem Eigenbau habe ich ja auch schon gelesen. Wenn es das Werkzeug aber für einen vernünftigen Preis zu kaufen gäbe wäre mir schlicht meine knappe Zeit zu schade um so was zu bauen, ich würde die Zeit dann zum reparieren meines Motorrads verwenden.

    Gruss
    Berthold

  3. #13
    Avatar von BOT
    Registriert seit
    24.02.2009
    Beiträge
    4.823

    AW: Montage Kardanflasch

    Hier gab's das schon mal:
    http://forum.2-ventiler.de/vbboard/s...l=1#post208181

    Wäre doch wahrscheinlich ne Kleinigkeit für Hofe, ich frage ihn mal.
    Gruss
    BOT
    Geändert von BOT (20.11.2012 um 12:36 Uhr) Grund: Rechtschreibung
    Gruss Dietmar




  4. #14
    Avatar von Höllteifl
    Registriert seit
    24.10.2010
    Beiträge
    47

    AW: Montage Kardanflasch

    Man kann auch in den Bordwerkzeugschlüssel eine Federwaage aus dem Baumarkt einhängen, eichen kann man das Ding mit einem wassergefüllten Eimer.
    Josef

  5. #15
    Admin Avatar von Schiller
    Registriert seit
    05.05.2010
    Ort
    GD, Polska
    Beiträge
    15.795

    AW: Montage Kardanflasch

    Zitat Zitat von Höllteifl Beitrag anzeigen
    Man kann auch in den Bordwerkzeugschlüssel eine Federwaage aus dem Baumarkt einhängen, eichen kann man das Ding mit einem wassergefüllten Eimer.
    Josef
    Da gibt es nette Kofferwaagen für Flugreisen. Griff mit Kordel und haken dran, wo man den Koffer einhängt. Meine liegt immer so bei Flugschalterwaage - 5%.
    In heiklen Situationen hilft die Sicherheitsagentur SB Jagellovsk.

  6. #16
    Avatar von matti
    Registriert seit
    30.10.2012
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    93

    AW: Montage Kardanflasch

    tja, stimmt natürlich mit M6

    Der Schlüssel kostet beim Freundlichen 40,- €
    norddeutsche Grüße
    Matthias

  7. #17
    Avatar von BOT
    Registriert seit
    24.02.2009
    Beiträge
    4.823

    AW: Montage Kardanflasch

    Zitat Zitat von matti Beitrag anzeigen
    tja, stimmt natürlich mit M6
    Immer noch nö:

    http://forum.2-ventiler.de/vbboard/s...l=1#post435900

    Gruss
    BOT
    Gruss Dietmar




  8. #18
    Avatar von BerthelWagner
    Registriert seit
    06.08.2007
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.202

    AW: Montage Kardanflasch

    Hallo,

    zu dem Thema habe ich gerade noch etwas auf einer amerikanischen Web Seite gefunden - http://bmwmotorcycletech.info/drvshf...oolstorque.htm.
    Da wird darauf hingewiesen, dass man die Federringe der alten Modelle nicht verwenden soll, sondern statt dessen die kurzen Schrauben mit der Teilenummer 26 11 1 242 297 ohne Federringe.
    Das würde auch aus meiner Sicht Sinn machen, da die Federringe als Schraubensicherung unwirksam sind. Das habe ich im Maschinenbaustudium so gelernt und steht auch unter anderem hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Schraub...ungen_nach_DIN.
    Scheinbar ist es auch schon vorgekommen, dass Federringe gebrochen sind und so zum Lösen der Schrauben geführt haben.

    Gruss
    Berthold

  9. #19

    Registriert seit
    18.11.2011
    Ort
    Radeberg
    Beiträge
    273

    AW: Montage Kardanflasch

    Glänzende Idee!
    Ich würde auch einen nehmen.

    Zitat Zitat von BOT Beitrag anzeigen
    Wäre doch wahrscheinlich ne Kleinigkeit für Hofe, ich frage ihn mal.
    Gruss
    BOT

  10. #20
    Avatar von BOT
    Registriert seit
    24.02.2009
    Beiträge
    4.823

    AW: Montage Kardanflasch

    Zitat Zitat von BerthelWagner Beitrag anzeigen
    Hallo,

    zu dem Thema habe ich gerade noch etwas auf einer amerikanischen Web Seite gefunden - http://bmwmotorcycletech.info/drvshf...oolstorque.htm.
    Da wird darauf hingewiesen, dass man die Federringe der alten Modelle nicht verwenden soll, sondern statt dessen die kurzen Schrauben mit der Teilenummer 26 11 1 242 297 ohne Federringe.
    Das würde auch aus meiner Sicht Sinn machen, da die Federringe als Schraubensicherung unwirksam sind. Das habe ich im Maschinenbaustudium so gelernt und steht auch unter anderem hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Schraub...ungen_nach_DIN.
    Scheinbar ist es auch schon vorgekommen, dass Federringe gebrochen sind und so zum Lösen der Schrauben geführt haben.

    Gruss
    Berthold

    Bei den Getrieben, wo der Wedi zum Kardan hin offen ist, kann man doch bestimmt die alten Schrauben, dann halt nur ohne Ringe verwenden, oder reicht das Gewinde dann nicht mehr für die Materialstärke des Kardanflansches?
    Hat schon mal jemand beide Schrauben nebeneinander gesehen?
    Gruss
    BOT
    Gruss Dietmar




Seite 2 von 10 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier