Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23
  1. #1

    Registriert seit
    15.12.2011
    Beiträge
    8

    Motor R90S Glasperstrahlen

    Hallo,

    ich möchte den Motor meiner zerlegten R90S Glasperlstrahlen lassen. Was geschieht denn mit den schwarzen Zylindern? Hält die schwarze Farbe das aus oder geht die ab? Der Motor ist o.K. und muss nicht zerlegt werden.

    Hat jemand hierzu eine Info oder einen Tipp?

    Danke für Eure Hilfe
    Peter

  2. #2
    Avatar von BOT
    Registriert seit
    24.02.2009
    Beiträge
    5.538

    AW: Motor R90S Glasperstrahlen

    Der Lack an den Zylindern geht ab.
    Einen zusammengebauten Motor zu strahlen um den danach auch zusammen zu lassen, würde ich Dir nicht empfehlen.
    Da wirst Du nicht lange Freude dran haben.
    Gruss
    BOT
    Gruss Dietmar




  3. #3

    Registriert seit
    15.12.2011
    Beiträge
    8

    AW: Motor R90S Glasperstrahlen

    Das hab ich mir gedacht. Ist Trockeneisstrahlen eventuell eine Alternative?

  4. #4
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    49.238

    AW: Motor R90S Glasperstrahlen

    Strahlen mit Trockeneis ist eine Alternative, wenn es um pures Reinigen geht.
    Die unschönen Oxidschichten auf dem Alu lassen sich damit aber nicht entfernen.
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  5. #5
    † 21.03.2018
    Registriert seit
    23.08.2010
    Ort
    Alzey
    Beiträge
    3.952

    AW: Motor R90S Glasperstrahlen

    Zitat Zitat von pzduc Beitrag anzeigen
    ... oder einen Tipp?
    Ich nehme in Kauf, daß die Puristen mich für meine Entscheidung eventuell steinigen möchten, aber ich habe den ganzen Antrieb mit Hammerite silber glänzend abgetupft, mehrere Lagen übereinander, bis keinerlei Verfärbungen mehr durchschlagen.

    Das sieht nach dem Trocknen ganz genauso aus wie Alu und schützt alle Teile vor Salzfraß.

    An den Köpfen zeigen sich temperaturbedingt zuerst honiggelbe Verfärbungen um den Auslaßport, aber die verschwinden im Alltagsbetrieb nach einiger Zeit vollständig.
    "Zur Wahrheit gehören immer zwei - einer der sie sagt,
    und einer der sie versteht."
    (Henry David Thoreau)

  6. #6
    343 Avatar von Luggi
    Registriert seit
    04.10.2007
    Beiträge
    23.186

    AW: Motor R90S Glasperstrahlen

    Zitat Zitat von BOT Beitrag anzeigen
    Der Lack an den Zylindern geht ab.
    Einen zusammengebauten Motor zu strahlen um den danach auch zusammen zu lassen, würde ich Dir nicht empfehlen.
    Da wirst Du nicht lange Freude dran haben.
    Gruss
    BOT


    Bei diesen gestrahlten Motoren

    ca. 22.605 km keine Probleme
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMGP1691.JPG 
Hits:	1000 
Größe:	169,1 KB 
ID:	62594

    ca. 7.096 KM ohne Probleme
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Blauer Boppel 002 (Large).jpg 
Hits:	868 
Größe:	112,1 KB 
ID:	62595
    Es grüßt aus Stormarn
    Matthias

  7. #7
    Avatar von BOT
    Registriert seit
    24.02.2009
    Beiträge
    5.538

    AW: Motor R90S Glasperstrahlen

    Zitat Zitat von Luggi Beitrag anzeigen


    Bei diesen gestrahlten Motoren

    ca. 22.605 km keine Probleme
    Anhang 62574
    ca. 7.096 KM ohne Probleme
    Anhang 62578

    Ich gönne es Dir!
    Ich habe schon andere Erfahrungen gemacht und tue das nie wieder!
    Hab' damals auch nicht hören wollen, und dann kam ganz schnell unser Oma wieder ins Spiel und erzählte was von nicht hören wollen und fühlen müssen usw.

    Gruss
    BOT
    Gruss Dietmar




  8. #8
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    24.048

    AW: Motor R90S Glasperstrahlen

    Zitat Zitat von Luggi Beitrag anzeigen


    Bei diesen gestrahlten Motoren

    ca. 22.605 km keine Probleme
    Anhang 62574
    ca. 7.096 KM ohne Probleme
    Anhang 62578
    Hallo,

    mit den Anhängen komme ich nicht weiter. Soll den Administrator fragen. Sind die Anhänge geheim oder die Gehäuse mit der Zahnbürste gepflegt?

    Gruß
    Walter
    Ignitech Zündung preiswert von Entwickler => https://forum.2-ventiler.de/vbboard/...tech-Z%FCndung

    Gebt alle Hoffnung auf, die ihr hier eintretet! (Dante Inferno (Alighieri, 1265-1321))

  9. #9
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    49.238

    AW: Motor R90S Glasperstrahlen

    Zitat Zitat von Euklid55 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    mit den Anhängen komme ich nicht weiter. Soll den Administrator fragen. Sind die Anhänge geheim oder die Gehäuse mit der Zahnbürste gepflegt?

    Gruß
    Walter
    Hab die Anhänge für die Nicht-Gebührenzahler mal sichtbar gemacht.
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  10. #10
    343 Avatar von Luggi
    Registriert seit
    04.10.2007
    Beiträge
    23.186

    AW: Motor R90S Glasperstrahlen

    Zitat Zitat von Euklid55 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    mit den Anhängen komme ich nicht weiter. Soll den Administrator fragen. Sind die Anhänge geheim oder die Gehäuse mit der Zahnbürste gepflegt?

    Gruß
    Walter
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMGP1691.JPG 
Hits:	122 
Größe:	169,1 KB 
ID:	62596 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Blauer Boppel 002 (Large).jpg 
Hits:	98 
Größe:	112,1 KB 
ID:	62597

    Hergebrannt! Aber schön gemacht.
    Geändert von Luggi (23.12.2012 um 14:15 Uhr)
    Es grüßt aus Stormarn
    Matthias

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier