Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 27 von 27
  1. #21
    Avatar von noai_87
    Registriert seit
    28.03.2022
    Ort
    nahe Konstanz
    Beiträge
    50

    AW: Speichenrad 3,00 x 18 , aussermittig einspeichen, Hilfe!! es wird alles gut

    Zitat Zitat von MKM900 Beitrag anzeigen
    ja
    Okay Danke, dann such ich jetzt mal in der DB was der Standard ist


    Zitat Zitat von Euklid55 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    mit den breiteren Reifen muß das Motorrad in die Kurven gedrückt werden. Da ich Radialreifen habe, halten die vorn fast ewig und bei Änderungen ist der TÜV mit im Spiel.

    Gruß
    Walter
    Hört sich nach Arbeit an, und das in der Freizeit

    Da ich in der Schweiz wohne hab ich in Bereich Felgen-Reifen leichteres Spiel.
    Montiert werden darf was man möchte, sofern Geschw.Index, Tacho und die Äbstände zu anderen Motorradteilen stimmt.

  2. #22
    Avatar von noai_87
    Registriert seit
    28.03.2022
    Ort
    nahe Konstanz
    Beiträge
    50

    AW: Speichenrad 3,00 x 18 , aussermittig einspeichen, Hilfe!! es wird alles gut

    Zitat Zitat von noai_87 Beitrag anzeigen

    Aber kann es sein dass das Hinterrad standardmässig schon aussermittig sitzt?


    Zitat Zitat von MKM900 Beitrag anzeigen
    ja
    Also ich bin jetzt am suchen gewesen, finde aber nichts.... was ist denn jetzt Standard bei der /5?

    In der DB fand ich Versatz, aber da steht dass die Räder mittig eingespeicht sind

    Jetzt muss ich wohl an meinem Bike mal ausmessen...ich glaube ich hab hinten auch die schmaleren felgen, da Bj. 70.

    Dann kann ich auch mal den Reifen ausmessen, hab die schon da.



    Da kommt mir aber dann noch eine Frage auf - muss der Tacho denn nicht angeglichen werden?

    Hinten IST: 101.6x90 18" (4" 18")
    Hinten SOLL: 130x80 18"

    Hab mal gelesen dass bei Zollräder mit 90% bei Höhe/Breite Verhältniss gerechnet wird.

    Laut diesem Rechner liege ich ja dann drunter Was meint Ihr?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 23062022_Bild1.JPG   23062022_Bild2.JPG   23062022_Bild3.JPG  
    Geändert von noai_87 (23.06.2022 um 12:28 Uhr)

  3. #23
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    21.805

    AW: Speichenrad 3,00 x 18 , aussermittig einspeichen, Hilfe!! es wird alles gut

    Hallo,

    sollte die Felge noch die Größe 1,85x18" haben, geht das mit dem Reifen 130mm Reifen sowieso nicht.Die Felge wurde von BMW auf 2,15x18" geändert. Die Räder sind immer mittig gespeicht.

    Gruß
    Walter
    Ignitech Zündung aktuell => https://forum.2-ventiler.de/vbboard/...tech-Z%FCndung

    Erfahrung heißt gar nichts. Man kann eine Sache auch 20 Jahre lang falsch machen. (Kurt Tucholsky)

  4. #24
    Avatar von noai_87
    Registriert seit
    28.03.2022
    Ort
    nahe Konstanz
    Beiträge
    50

    AW: Speichenrad 3,00 x 18 , aussermittig einspeichen, Hilfe!! es wird alles gut

    Hallo Walter,

    danke, dass würd glaub auch echt komisch aussehen. Aber das ist gut zu wissen dass die immer Mittig eingespeicht waren. Das machts mir dann leichter zum ausrechnen

    Hinten kommt auch eine 3x18" Felge
    Geändert von noai_87 (23.06.2022 um 12:43 Uhr)

  5. #25
    Avatar von glowin
    Registriert seit
    20.08.2018
    Ort
    nordöstlicher Rand der Wedemark
    Beiträge
    161

    AW: Speichenrad 3,00 x 18 , aussermittig einspeichen, Hilfe!! es wird alles gut

    Zitat Zitat von noai_87 Beitrag anzeigen



    Hinten IST: 101.6x90 18" (4" 18")
    Hinten SOLL: 130x80 18"
    Ich denke du solltest nicht davon ausgehen dass ein 4“ Reifen 4x25.4mm breit ist.

    Und auch mein neuer AVON Roadrider MKII in 120/80–18 ist knapp 129mm breit. Passt bei der Monolever noch so gerade eben an der Schwinge vorbei.

    Hier gab es mal eine Tabelle dazu.

    Gruss
    Burkhard

  6. #26
    Avatar von noai_87
    Registriert seit
    28.03.2022
    Ort
    nahe Konstanz
    Beiträge
    50

    AW: Speichenrad 3,00 x 18 , aussermittig einspeichen, Hilfe!! es wird alles gut

    Hey du hast recht, der alte Metzeler von 1995 ist bissle Breiter
    Dann passt es auch mit der Umrechnung, da der neue Reifen schmaler als 130 ist

    Die Felge hinten ist übrigens eine 2.15", denke mal je nach Felgenbreite werden die Reifen schmaler oder breiter.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 24062022_Bild1.JPG   24062022_Bild2.jpg   24062022_Bild3.jpg  

  7. #27
    ɹ75/6 ---- ɹ80ƃ/s Avatar von MKM900
    Registriert seit
    26.03.2008
    Ort
    FFH-Gebiet, 450m ü. NN
    Beiträge
    8.623

    AW: Speichenrad 3,00 x 18 , aussermittig einspeichen, Hilfe!! es wird alles gut

    Zitat Zitat von noai_87 Beitrag anzeigen


    In der DB fand ich Versatz, aber da steht dass die Räder mittig eingespeicht sind

    ...
    Im Zweifelsfall immer der Datenbank vertrauen
    Gruß RaineR

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier