Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 27
  1. #11
    alsterboxer
    Gast

    AW: Speichenrad 3,00 x 18 , aussermittig einspeichen, Hilfe, Experten mal drüberscha

    Hallo Roland,

    Alsterboxer: ich denke das die Speichen vor dem Einbau gekröpft wurden, ca 15 Stück liegen an der Rippe an, der Rest hat bis zu 1mm Abstand.
    15 gekröpfte Speichen machen irgendwie von der Zahl her keinen Sinn

    Wenn die Speichen direkt am Steg der Nabe anliegen, können sie jederzeit ohne Vorwarnung wegknacken.
    Sooo schnell geht das auch nicht, keine Panik machen. Speichenmaterial ist von Haus aus zäh elastisch und nicht spröde. Son Rad fährt auch mit 36 Speichen noch , werden dann halt wegen der zusätzlichen Belastung der anderen immer mehr, die wegknacken. Aber wenn die anderen noch Spannung haben ist das kurzfristig nicht so schlimm.

    Hat jetzt aber nix damit zu tun, das da nachgebessert werden muss.

    gruß

  2. #12
    † 21.03.2018
    Registriert seit
    23.08.2010
    Ort
    Alzey
    Beiträge
    3.952

    AW: Speichenrad 3,00 x 18 , aussermittig einspeichen, Hilfe, Experten mal drüberscha

    Zitat Zitat von alsterboxer Beitrag anzeigen
    Sooo schnell geht das auch nicht, keine Panik machen.
    OK, ich hab da als Gespannfahrer gedacht

    Da wirken nämlich noch ganz andere Kräfte auf die Speichen als bei einer Solomaschine.

    Bei den bei meinem Fahrstil auftretenden Seitenkräften am Rad fahre ich mit so einem Teil hinten drin keinen Meter.

    Nicht für alles Geld der Welt
    "Zur Wahrheit gehören immer zwei - einer der sie sagt,
    und einer der sie versteht."
    (Henry David Thoreau)

  3. #13

    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Unterfranken
    Beiträge
    320

    AW: Speichenrad 3,00 x 18 , aussermittig einspeichen, Hilfe!! es wird alles gut

    Leute, Es wird alles gut

    nachdem mein Radbauer mit dem nach links einspeichen weit übers Ziel hinaus geschossen ist, habe ich die gekröpften Speichen ausgebaut, ein paar davon gerade gebogen und damit das ganze behelfsmäßig auf den von mir gewünschten Abstand eingespeicht ( ca 8mm wieder zurück nach rechts), und das Rad zum ordentlichen einspeichen zurückgesandt.
    Letzte Woche bekam ich es mit einem Barren meines Lieblingsmarzipans zurück, Am Montag die Reifen aufziehen lassen,
    Fazit: der 130er passt nicht ohne Montage des HAG in die Schwinge, ist für mich aber kein Problem, Zwischen Reifen und Schwinge hatte ich ca 2mm Luft, ich habe die Schweissnaht der Schwinge leicht geglättet, ich denke jetzt passt es auch für den Tüv der morgen zu mir in die Garage kommt.
    das Ergebnis könnt ihr den beigefügten Bildern entnehmen.

    Danke an alle die mich mit nützlichen Tips (auch in anderen Freds) unterstützt, und zu meinem Umbau beigetragen haben.

    Viele Grüße Roland
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken DSCN5333[1].jpg   DSCN5334[1].jpg   DSCN5335[1].jpg   DSCN5341[1].jpg  

  4. #14

    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Unterfranken
    Beiträge
    320

    AW: Speichenrad 3,00 x 18 , aussermittig einspeichen, Hilfe!! es wird alles gut

    So und hier die Bilder vom Hinterrad.
    ich weiß am vorderen Schutzblech muss ich noch mal ran,
    und Öl ins HAG einfüllen,
    und Dichtungsreste am HAG entfernen,
    und die Tropfen WD 40 auf der Felge putze ich vor der ersten Ausfahrt auch noch ab.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken DSCN5336[1].jpg   DSCN5337[1].jpg   DSCN5339[1].jpg   DSCN5340[1].jpg  
    Geändert von RolyVFR (23.01.2013 um 19:49 Uhr)

  5. #15
    Avatar von noai_87
    Registriert seit
    28.03.2022
    Ort
    nahe Konstanz
    Beiträge
    53

    AW: Speichenrad 3,00 x 18 , aussermittig einspeichen, Hilfe!! es wird alles gut

    Hallo RolyVFR

    ich find das sieht klasse aus

    Ich hab auch vor Hinten auf 3x18" mit einem 130/80/R18
    und Vorne allerdings auf 2.5x18" 120/90/R18 umzubauen.

    Weisst du noch ob du Menze alles vorgegeben hast oder haben die selber Gewusst was zu tun war? Ich frage mich wie viel aussermittig eingespeicht werden muss.

    Danke dir.

  6. #16
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    21.812

    AW: Speichenrad 3,00 x 18 , aussermittig einspeichen, Hilfe!! es wird alles gut

    Hallo,

    an einer Q habe ich vorn 120/80x17". Fährt sich bes... Hinten 160/60x18"

    Gruß
    Walter
    Ignitech Zündung aktuell => https://forum.2-ventiler.de/vbboard/...tech-Z%FCndung

    Erfahrung heißt gar nichts. Man kann eine Sache auch 20 Jahre lang falsch machen. (Kurt Tucholsky)

  7. #17
    Bäschtler + Reiseleiter Avatar von mschenk
    Registriert seit
    12.11.2011
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    1.526

    AW: Speichenrad 3,00 x 18 , aussermittig einspeichen, Hilfe!! es wird alles gut

    Zitat Zitat von noai_87 Beitrag anzeigen
    Ich hab auch vor Hinten auf 3x18" mit einem 130/80/R18
    und Vorne allerdings auf 2.5x18" 120/90/R18 umzubauen.

    Ich frage mich wie viel aussermittig eingespeicht werden muss.
    Hängt von der Schwinge ab, mit der Du fährst. Bei einer Schwinge Mj.->80 sollten für einen 130mm-Reifen von Conti ca. 5mm genügen.

    Es ist ganz erstaunlich, wie sehr die Reifenbreiten von 130er-Reifen verschiedener Hersteller differieren können.

    Schau mal, wie breit der jetzt eingebaute Reifen ist und wieviel Platz Du zur Schwinge hast. Der Rest ergibt sich recht fix.
    grüße michel

    Denken: Mühsam. Die Dinge, die einen dazu zwingen, gibt man im allgemeinen wieder auf.
    Dummköpfe: Denken anders als man selbst. (G. Flaubert)

  8. #18
    Avatar von noai_87
    Registriert seit
    28.03.2022
    Ort
    nahe Konstanz
    Beiträge
    53

    AW: Speichenrad 3,00 x 18 , aussermittig einspeichen, Hilfe!! es wird alles gut

    Zitat Zitat von Euklid55 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    an einer Q habe ich vorn 120/80x17". Fährt sich bes... Hinten 160/60x18"

    Gruß
    Walter
    Versuchs mal mit ner 120/90x18 vllt. wird's besser.

    Glaubst du dass liegt an der Breite?



    Zitat Zitat von mschenk Beitrag anzeigen
    Hängt von der Schwinge ab, mit der Du fährst. Bei einer Schwinge Mj.->80 sollten für einen 130mm-Reifen von Conti ca. 5mm genügen.

    Es ist ganz erstaunlich, wie sehr die Reifenbreiten von 130er-Reifen verschiedener Hersteller differieren können.

    Schau mal, wie breit der jetzt eingebaute Reifen ist und wieviel Platz Du zur Schwinge hast. Der Rest ergibt sich recht fix.
    Hallo Michel,
    danke für den Tipp. Das werde ich versuchen.
    Derzeit habe ich noch die unverstärkte Schwinge der /5, wechsle aber auf verstärkte verlängerte Schwinge der /5.

    Aber kann es sein dass das Hinterrad standardmässig schon aussermittig sitzt?

  9. #19
    ɹ75/6 ---- ɹ80ƃ/s Avatar von MKM900
    Registriert seit
    26.03.2008
    Ort
    FFH-Gebiet, 450m ü. NN
    Beiträge
    8.633

    AW: Speichenrad 3,00 x 18 , aussermittig einspeichen, Hilfe!! es wird alles gut

    Zitat Zitat von noai_87 Beitrag anzeigen
    ...
    Aber kann es sein dass das Hinterrad standardmässig schon aussermittig sitzt?

    ja
    Gruß RaineR

  10. #20
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    21.812

    AW: Speichenrad 3,00 x 18 , aussermittig einspeichen, Hilfe!! es wird alles gut

    Hallo,

    mit den breiteren Reifen muß das Motorrad in die Kurven gedrückt werden. Da ich Radialreifen habe, halten die vorn fast ewig und bei Änderungen ist der TÜV mit im Spiel.

    Gruß
    Walter
    Ignitech Zündung aktuell => https://forum.2-ventiler.de/vbboard/...tech-Z%FCndung

    Erfahrung heißt gar nichts. Man kann eine Sache auch 20 Jahre lang falsch machen. (Kurt Tucholsky)

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier