Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 34
  1. #1
    Avatar von Baum
    Registriert seit
    03.06.2011
    Ort
    Groß-Umstadt
    Beiträge
    51

    R 100 RS Lenkerumbau

    Hi,
    ich will meiner ´82 Rs ein anderen Lenker verpassen, da auf langen Strecken die Handgelenke doch sehr leiden.
    Ich will den K 75 oder den K 100 Rs Lenker nehmen.
    Jetzt meine Frage wie kriege ich dan das ganze über den Tüv oder eingetragen?
    Danke schonmal!!!

  2. #2
    Avatar von Luggi
    Registriert seit
    04.10.2007
    Ort
    Stormarn
    Beiträge
    15.798

    AW: R 100 RS Lenkerumbau

    Lenker von der K 75 und dann absägen.

    Anbei das Gutachten dafür. Warum wir das nicht in der Datenbank haben weiß ich allerdings auch nicht.


    Anhang 66680

    Fährt sich sehr gut und rückenschonend:]


    Freundlicher Gruß

    Matthias

    Glückswachstumsgebiet

  3. #3

    Registriert seit
    30.10.2007
    Beiträge
    1.980

    AW: R 100 RS Lenkerumbau

    Das wird wahrscheinlich ein kleines technisches Problem geben:
    Entweder der Lenkeinschlag wird so verkleinert, dass Du nur über ein Autobahnkreuz wenden kannst oder Du schlägst beim Lenkeinschlag mit den Handhebeln an die Verkleidung. Das mag der TÜV garnicht. Dann könnte es auch noch ein Problem mit der Höhe hinter der Verkleidung geben.
    Aber wer nichts wagt nichts gewinnt (oder verliert).
    Gruß
    Wed

  4. #4
    Leben und leben lassen Avatar von boxerhans
    Registriert seit
    15.06.2009
    Ort
    Kreis Altötting, Oberbayern
    Beiträge
    3.855

    AW: R 100 RS Lenkerumbau

    Zitat Zitat von wed Beitrag anzeigen
    Das wird wahrscheinlich ein kleines technisches Problem geben:
    Entweder der Lenkeinschlag wird so verkleinert, dass Du nur über ein Autobahnkreuz wenden kannst oder Du schlägst beim Lenkeinschlag mit den Handhebeln an die Verkleidung. Das mag der TÜV garnicht. Dann könnte es auch noch ein Problem mit der Höhe hinter der Verkleidung geben.
    Aber wer nichts wagt nichts gewinnt (oder verliert).
    Gruß
    Wed
    Woraus schließt du das?? Wenn es so wäre, gäbe es kein Gutachten!
    Beste Grüße
    Hans

    R 80 Bj. 04/86 mit Siebenrock-Power-Kit für heiße Tage
    R 100 RT Classic BJ. 11/95 für Frühling und Herbst



  5. #5
    Avatar von Luggi
    Registriert seit
    04.10.2007
    Ort
    Stormarn
    Beiträge
    15.798

    AW: R 100 RS Lenkerumbau

    Zitat Zitat von wed Beitrag anzeigen
    Das wird wahrscheinlich ein kleines technisches Problem geben:
    Entweder der Lenkeinschlag wird so verkleinert, dass Du nur über ein Autobahnkreuz wenden kannst oder Du schlägst beim Lenkeinschlag mit den Handhebeln an die Verkleidung. Das mag der TÜV garnicht. Dann könnte es auch noch ein Problem mit der Höhe hinter der Verkleidung geben.
    Aber wer nichts wagt nichts gewinnt (oder verliert).
    Gruß
    Wed
    Das funktioniert ohne Probleme.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	PC010008 (Small).JPG 
Hits:	354 
Größe:	60,0 KB 
ID:	66681 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	PC010017 (Small).JPG 
Hits:	285 
Größe:	48,0 KB 
ID:	66682Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	PC010018 (Small).JPG 
Hits:	278 
Größe:	50,5 KB 
ID:	66683

    Beim Betrachten der Fotos fällt mir aber auf, das ich anscheinend die Lenkerböcker in den hinteren Löchern der Gabelbrücke verschraubt habe.....


    Freundlicher Gruß

    Matthias

    Glückswachstumsgebiet

  6. #6

    Registriert seit
    13.08.2007
    Beiträge
    9.986

    AW: R 100 RS Lenkerumbau

    Zitat Zitat von Luggi Beitrag anzeigen
    Das funktioniert ohne Probleme.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	PC010008 (Small).JPG 
Hits:	354 
Größe:	60,0 KB 
ID:	66681 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	PC010017 (Small).JPG 
Hits:	285 
Größe:	48,0 KB 
ID:	66682Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	PC010018 (Small).JPG 
Hits:	278 
Größe:	50,5 KB 
ID:	66683

    Beim Betrachten der Fotos fällt mir aber auf, das ich anscheinend die Lenkerböcker in den hinteren Löchern der Gabelbrücke verschraubt habe.....
    Ich würde dazu "die vorderen" sagen! Also die, die Dir am nächsten stehen. Hab ich übrigens genau so gemacht.
    Grüße, Dirk

    Was andere über mich denken, ist allein deren Sache.

  7. #7
    Bauknecht Avatar von Ton
    Registriert seit
    28.06.2010
    Ort
    NL 5685 Best
    Beiträge
    4.251

    AW: R 100 RS Lenkerumbau




    Für mich sind das auch die hinteren Löcher .


    Grüße, Ton


    Zitat Zitat von Dirk Beitrag anzeigen
    Ich würde dazu "die vorderen" sagen! Also die, die Dir am nächsten stehen. Hab ich übrigens genau so gemacht.
    Grüße aus Brabant, das Bayern der Niederlande



    Bauknecht weiß, was Frauen wünschen ...

  8. #8
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    39.090

    AW: R 100 RS Lenkerumbau

    Zitat Zitat von Luggi Beitrag anzeigen
    ...Warum wir das nicht in der Datenbank haben weiß ich allerdings auch nicht.
    Aber ich: weil das Gutachten der Fa. Wüdo gehört und ich von denen keine Freigabe zur Veröffentlichung habe!
    Aus diesem Grund habe ich deinen Anhang auch entfernt.
    Es gibt übrigens einen internen DB-Fundus...
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  9. #9
    Avatar von r101rs
    Registriert seit
    13.06.2008
    Beiträge
    750

    AW: R 100 RS Lenkerumbau

    Zitat Zitat von Ton Beitrag anzeigen



    Für mich sind das auch die hinteren Löcher .


    Grüße, Ton
    Also mein WÜDO-Lenker ist auch an den hinteren () Bohrungen befestigt!

    Gruß Udo
    Viele Grüße

    R100RS 03/1981 im Erstbesitz

  10. #10
    Avatar von BMW-Peter
    Registriert seit
    01.11.2007
    Ort
    Ansbach, Mittelfranken
    Beiträge
    382

    AW: R 100 RS Lenkerumbau

    Hallo Luggi,

    ich häng mich hier mal kurz dran. Ich hab auch den K100RS-Lenker zum Testen (Rücken, Handgelenke, ...) an meine R100RS angebaut und bin bisher sehr angetan, allerdings stehen ausgedehntere Ausfahrten noch aus. Da ich den Lenker nach dem Austesten gerne eintragen lassen würde, hätte ich gerne gewußt, wieviel Du ca. auf jeder Seite abgeschnitten hast und ob ein (bei mir nicht vorhandenes) Gutachten beim TÜV gefordert wird. Ich habe den Lenker auch in der "hinteren" Position befestigt und nach hinten gedreht, zusätzlich noch den Lenkeinschlag begrenzt.
    Bei meiner Konstellation passt übrigens die Prallplatte der R100 bzw. R100CS (Bj.81-83) ohne Änderungen. Ich such mal nach 'nem Bild davon.

    Danke und Gruß
    Peter
    Geändert von BMW-Peter (09.06.2013 um 19:39 Uhr)
    Schöne Grüße
    Peter

    Man muß Fehler
    auch mal bei Anderen suchen können.

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier