Seite 63 von 65 ErsteErste ... 13536162636465 LetzteLetzte
Ergebnis 621 bis 630 von 645
  1. #621
    Avatar von /7 Boxer
    Registriert seit
    07.07.2008
    Ort
    30900 Wedemark
    Beiträge
    296

    AW: Conti Classic Attack

    Hallo

    Werde als erstes am Wochenende das S- Cockpit abbauen, und berichten. Vor dem Conti hatte ich jahrelang den bt45 drauf da war es nicht so ausgeprägt.

    Gruß Jens

  2. #622
    Avatar von OXY
    Registriert seit
    07.04.2013
    Ort
    Neu-Isenburg
    Beiträge
    1.967

    AW: Conti Classic Attack

    Das liegt gewiß nicht am S-Cockpit. Das bringt bei hohen Autobahngeschwindigkeiten gern etwas Auftrieb und damit Unruhe in die Fuhre und verstärkt evtl. vorhandenes Pendeln. Bei allem unter 150km/h kannst du es getrost als Ursache vergessen.

    Hast du was am LKL oder Gabel gemacht? Luftdruck ok?
    Schöne Grüße

    Stephan

  3. #623
    Avatar von er90es
    Registriert seit
    23.09.2016
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.182

    AW: Conti Classic Attack

    Zitat Zitat von /7 Boxer Beitrag anzeigen
    Hallo

    fahre /7 mit monlever Gabel 18 Zoll Vorderrad CCA vorne 90/90-18 hinten 110/90-18 mit Freigabe von Conti beim TÜV Nord eingetragen. Über Pfingsten 1000Km Weserbergland super Reifen auf der Landstraße, lässt sich bis zur Kante fahren. Jetzt mein Problem. Fahre mit S-Cockpit ohne Lenkungsdämpfer und auf BAB fängt die Fuhre ab 115 an zu pendeln, rühren lässt sich fahren aber sehr unangenehm. Sonst wackelt nichts kann bei 60 Lenker los lassen läuft stur gerade aus. Ich wiege nur 66Kg und das S-Cockpit wird vielleicht auch seinen Teil dazu beitragen. Hat jemand einen Typ.

    Gruß Jens

    Prüf nochmal die Basics: Spiel Radlager;
    Schwingungsanregung: frei federnde Gabel, rundlaufende Räder, Reifen und Bremsscheiben,
    Lenkkopflager: prüfen / nachstellen.
    Schwingungsdämpfung: richtiger Reifendruck, gewinkelte entspannte Arme.
    Die Verkleidung erhöht das MTM um die Lenkachse um ca. 10-15%, was tendenziell ungünstig ist! Außerdem regen die Wirbel hinter der Scheibe Schwinungen an. Also probier mit und ohne, dabei auf viel freien Raum achten...

    Lenkungsdämpfer bringt wahrscheinlich nix.

  4. #624
    Avatar von /7 Boxer
    Registriert seit
    07.07.2008
    Ort
    30900 Wedemark
    Beiträge
    296

    AW: Conti Classic Attack

    Zitat Zitat von OXY Beitrag anzeigen
    Das liegt gewiß nicht am S-Cockpit. Das bringt bei hohen Autobahngeschwindigkeiten gern etwas Auftrieb und damit Unruhe in die Fuhre und verstärkt evtl. vorhandenes Pendeln. Bei allem unter 150km/h kannst du es getrost als Ursache vergessen.

    Hast du was am LKL oder Gabel gemacht? Luftdruck ok?
    Hallo Stephan

    LKL, Gabel überholt mit White Power Federn und Vorderrad mit neuem Radlager kam alles gleichzeitig. Würde es dann mit strammer Stellen des LKL probieren. Luftdruck 2.5bar.

    Gruß Jens

  5. #625
    Avatar von OXY
    Registriert seit
    07.04.2013
    Ort
    Neu-Isenburg
    Beiträge
    1.967

    AW: Conti Classic Attack

    Wenn es seit diesen Arbeiten ist, dann würde ich die auf den Prüfstand nehmen. Zuallererst die Gabel. zB. Federn richtig zusammengebaut? Gleiche Ölmengen eingefüllt?

    Dein Problem tritt bei 115km/h auf ... das hat nichts mit Auftrieb, Winddruck, Flatterjacke oder unlockerer Haltung zu tun. Reifendruck scheint ok, aber warum nicht mal an einem anderen Gerät gegenprüfen ....

    Good luck!
    Geändert von OXY (11.06.2019 um 15:16 Uhr)
    Schöne Grüße

    Stephan

  6. #626
    Admin Avatar von Roland
    Registriert seit
    03.05.2007
    Ort
    Main-Taunus-Kreis
    Beiträge
    2.253

    AW: Conti Classic Attack

    Zitat Zitat von /7 Boxer Beitrag anzeigen
    ... Jetzt mein Problem. Fahre mit S-Cockpit ohne Lenkungsdämpfer und auf BAB fängt die Fuhre ab 115 an zu pendeln, rühren lässt sich fahren aber sehr unangenehm....
    Gruß Jens

    Hallo Jens,
    hatte ein ähnliche Problem beim Wechsel vom BT45 zum CCA (/7, Bj. 77, S-Verkleidung). Wechsel im Fahrverhalten war direkt nach dem Reifentausch, ohne dass etwas anderes am Motorrad verändert wurde. Ohne Koffer ab 130 und mit Koffern ab 110 unangenehmes Pendeln - nicht schlimm, also nicht stark aufschaukelnd, aber doch unangenehm.
    Bei mir gings besser, nachdem ich etwas Öl aus der Gabel entfernt und die Gabel so etwas weicher gemacht hab.

    Grüße+Erfolg
    Roland
    Ein grünes Motorrad und ein weißes Motorrad

    "Mein anderes Motorrad ist auch eine /6"
    Don´t worry
    be
    happy

  7. #627
    Avatar von Luggi
    Registriert seit
    04.10.2007
    Ort
    Stormarn
    Beiträge
    16.905

    AW: Conti Classic Attack

    Ich hatte das Problem an der RS. Es war das Lenkkopflager. Mit Heidenau war nix, mit CCA Pendeln. Der CCA deckt Fehler im Fahrwerk gnadenlos auf.


    Freundlicher Gruß

    Matthias

    Glückswachstumsgebiet

  8. #628
    Avatar von /7 Boxer
    Registriert seit
    07.07.2008
    Ort
    30900 Wedemark
    Beiträge
    296

    AW: Conti Classic Attack

    Zitat Zitat von Luggi Beitrag anzeigen
    Ich hatte das Problem an der RS. Es war das Lenkkopflager. Mit Heidenau war nix, mit CCA Pendeln. Der CCA deckt Fehler im Fahrwerk gnadenlos auf.
    Hallo

    bin mit dem Fahrwerk eigentlich total zufrieden, kann den Reifen komplett ausnutzen in den Kurven rein wie raus. Kann auch bis 140kmh auf Landstraßen beschleunigen(ja ich weiß macht man nicht)kein Pendeln rühren. 500m Autobahn mit leichten Längsrillen dann geht das Elend los. Werde mal alles überprüfen. Dann das LKL ein wenig nachziehen, Lenker fällt sehr leicht in den Endanschlag. Vielleicht bringt das ja schon Besserung. Habe noch Gabelöl und könnte mit der Menge variieren. Vielen Dank erstmal für die Tipps, werde berichten.

    Gruß Jens

  9. #629
    Leben und leben lassen Avatar von boxerhans
    Registriert seit
    15.06.2009
    Ort
    Kreis Altötting, Oberbayern
    Beiträge
    4.203

    AW: Conti Classic Attack

    Zitat Zitat von /7 Boxer Beitrag anzeigen
    Hallo

    ... Lenker fällt sehr leicht in den Endanschlag. ...

    Gruß Jens
    Zieh mal das LKL achtelumdrehungsweise fester (also jeweils 45 Grad). Dann wieder einen Fahrversuch.

    Zu fest ist das LKL erst, wenn Du bei Langsamfahrt nicht mehr sauber geradeaus fahren kannst.
    Beste Grüße
    Hans

    R 80 Bj. 04/86 mit Siebenrock-Power-Kit für heiße Tage
    R 100 RT Classic BJ. 11/95 für Frühling und Herbst



  10. #630
    Bauknecht Avatar von Ton
    Registriert seit
    28.06.2010
    Ort
    NL 5685 Best
    Beiträge
    4.567

    AW: Conti Classic Attack

    Dann auch noch mein Senf dazu. Wie Vorschreiber schon schrieben, kommen bei den CCA Fahrwerkschwächen verstärkt ans Licht.
    Habe ich bei meiner /7 auch bemerkt beim Wechsel von BT45 auf CCA.

    Noch nicht genannt wurde die Hinterradaufhängung. Die Schwingenlagerung und die Federbeine stehen noch in Verdacht wenn alles andere in Ordnung ist.

    Als ich die Boges rausgeschmissen habe und Fournales eingebaut habe, war die Ruhe im Fahrwerk wieder da.

    Grüße, Ton
    Grüße aus Brabant, das Ober-Bayern der Niederlande



    Bauknecht weiß, was Frauen wünschen ...

Seite 63 von 65 ErsteErste ... 13536162636465 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier