Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 48
  1. #11
    Admin Avatar von Detlev
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    24819 Schläfrig-Holzbein
    Beiträge
    35.289

    AW: Seitenständer

    Zitat Zitat von G-B Beitrag anzeigen

    Wie machst du dass denn dann mit dem Hauptständer? Erst den seitlich und dann den in der Mitte?
    Genau so. Und ansonsten sprechen wir uns in 15 Jahren wieder...
    Grüße,
    Detlev

    „Je älter wir werden, desto schneller waren wir früher.“

  2. #12
    Avatar von GS-Man
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Bayern Süd
    Beiträge
    59

    AW: Seitenständer

    Hallo !

    Den Seitenständer mit dem WÜDO-Horn dran, würde ich vorm Kauf zuerst mal testen. Das gelbe vom Ei ist es nicht.

    Bei nach vorn versetzen Fußrasten wirds schon mal schwieriger, weil die Fußspitze arg nach innen gedreht werden muß. Ich habe leider keine Gummigelenke mehr.
    Dann ist das Horn zu hoch, für die Schuhspitze ist oberhalb zuwenig Raum um das Ding nach unten zu drücken, ohne direkten Sichtkontakt kaum möglich. Dazu die starke Drehung des Fußes um an den Rasten vorbei zu kommen, macht das Ganze zur elenden Sache.
    Zur Info: Ohne Gepäck brauche ich den Seitenständer niemals, mit Gepäck leider ein Muß zum Auf- und Absteigen.

    Für Selbstbauer: Das Horn in dreiviertel Höhe und etwas weiter nach vorne versetzt würde besser passen.

    Gruß Fred
    BMW 100 GSPD Classic BJ 95
    BMW R2 BJ 36 in Rest.

  3. #13
    Serpentinenperfektionist Avatar von G-B
    Registriert seit
    04.03.2007
    Ort
    Atting
    Beiträge
    1.228

    AW: Seitenständer

    Zitat Zitat von Pjotl Beitrag anzeigen
    Btw, wenn jemand nach einer Hilfe fragt, ist es wenig hilfreich, wenn jemand im Forum das mit Klugscheisserei als lächerlich oder unnütz abtut.
    Was daran besserwisserisch Klugscheisserei war weiß ich nicht. Erstens war es ganz normal ohne Polemik geschrieben und zweitens ist es eben so richtig und wurde mir im Gegensatz zu anderen sogar als Sicherheitshinweis in der Fahrschule beigebracht.
    So, nun gibt es allerdings einige, denen das nicht Bewusst ist, dass das geliebte Töff so eher nicht umfällt. Deshalb schrub ich auch sicherste Weise.
    Also hätt ihm vielleicht ja doch durch meine Anmerkung geholfen werden können. Ich verbiete es ja keinem, aber du willst anscheinend, dass niemend es so macht wie ich schrub. Warum das denn?

    Deshalb verweise ich hier gern mal an das altbekannte Zitat von Dieter Nuhr.
    Und mir keine Ahnung vorzuwerfen finde ich jetzt eher etwas derb. (siehe oben)
    Viele Grüße
    Gerhard
    Eine Kurve ist erst dann eine Kurve, wenn man sie nicht so schnell fahren kann wie man darf!

  4. #14
    Leben und leben lassen Avatar von boxerhans
    Registriert seit
    15.06.2009
    Ort
    Kreis Altötting, Oberbayern
    Beiträge
    4.513

    AW: Seitenständer

    Zitat Zitat von GS-Man Beitrag anzeigen
    Hallo !

    Den Seitenständer mit dem WÜDO-Horn dran, würde ich vorm Kauf zuerst mal testen. Das gelbe vom Ei ist es nicht.

    Bei nach vorn versetzen Fußrasten wirds schon mal schwieriger, weil die Fußspitze arg nach innen gedreht werden muß. Ich habe leider keine Gummigelenke mehr.
    Dann ist das Horn zu hoch, für die Schuhspitze ist oberhalb zuwenig Raum um das Ding nach unten zu drücken, ohne direkten Sichtkontakt kaum möglich. Dazu die starke Drehung des Fußes um an den Rasten vorbei zu kommen, macht das Ganze zur elenden Sache.
    Zur Info: Ohne Gepäck brauche ich den Seitenständer niemals, mit Gepäck leider ein Muß zum Auf- und Absteigen.

    Für Selbstbauer: Das Horn in dreiviertel Höhe und etwas weiter nach vorne versetzt würde besser passen.

    Gruß Fred
    Gut, ich hab Monolever und keine PD, aber soviel anders ist der bei der PD auch nicht. Jedenfalls bin ich sehr zufrieden damit und meine bessere Hälfte auch!
    Ich schau runter, steig drauf und klapp ihn aus - fertig! Ganz ohne "Gummigelenke"

    Und wenn ich sie auf den Hauptständer stellen will, mach ich es wie Detlev.
    Beste Grüße
    Hans

    R 80 Bj. 04/86 mit Siebenrock-Power-Kit für heiße Tage
    R 100 RT Classic BJ. 11/95 für Frühling und Herbst



  5. #15
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    41.403

    AW: Seitenständer

    Zitat Zitat von G-B Beitrag anzeigen
    Was daran besserwisserisch Klugscheisserei war weiß ich nicht. Erstens war es ganz normal ohne Polemik geschrieben und zweitens ist es eben so richtig und wurde mir im Gegensatz zu anderen sogar als Sicherheitshinweis in der Fahrschule beigebracht.
    So, nun gibt es allerdings einige, denen das nicht Bewusst ist, dass das geliebte Töff so eher nicht umfällt. Deshalb schrub ich auch sicherste Weise.
    Also hätt ihm vielleicht ja doch durch meine Anmerkung geholfen werden können. Ich verbiete es ja keinem, aber du willst anscheinend, dass niemend es so macht wie ich schrub. Warum das denn?


    Und mir keine Ahnung vorzuwerfen finde ich jetzt eher etwas derb. (siehe oben)
    Dann greif ich mal vermittelnd ein.

    Der Fragesteller suchte nach einer Lösung, wie er den Seitenständer im Sitzen ausklappen kann.
    Darauf dozierst du, das alles andere als das im Stand zu tun nicht korrekt sei (kam jedenfalls so rüber). Im nächsten Beitrag kommt dann noch ein "Was wollen die kleinen auch immer die großen fahren. "
    Zur eigentlichen Fragestellung trägt das schlicht nix bei und du trittst damit (ab)wertend auf.
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  6. #16
    Avatar von Luggi
    Registriert seit
    04.10.2007
    Beiträge
    18.105

    AW: Seitenständer

    Zitat Zitat von MM Beitrag anzeigen
    Dann greif ich mal vermittelnd ein.

    Der Fragesteller suchte nach einer Lösung, wie er den Seitenständer im Sitzen ausklappen kann.
    Darauf dozierst du, das alles andere als das im Stand zu tun nicht korrekt sei (kam jedenfalls so rüber). Im nächsten Beitrag kommt dann noch ein "Was wollen die kleinen auch immer die großen fahren. "
    Zur eigentlichen Fragestellung trägt das schlicht nix bei und du trittst damit (ab)wertend auf.
    Genauso kam das rüber, vielleicht war das ja anders gemeint?
    HG
    Matthias

  7. #17

    Registriert seit
    27.02.2013
    Ort
    Coburg
    Beiträge
    273

    AW: Seitenständer

    Danke an die, die mir geantwortet haben.

    Allerdings muss ich bekennen, dass es sehr rauh im Forum zugeht.

    Scheinbar mögen sich da einige nicht.

    Sorry, das ich mit meiner Frage für Zoff gesorgt habe.

    Siegmar

    p.s. Gute Tipps wären mir lieber gewesen.

  8. #18
    Admin Avatar von Detlev
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    24819 Schläfrig-Holzbein
    Beiträge
    35.289

    AW: Seitenständer

    Siegmar, wenn Du den Seitenständer am Sturzbügel hast und er dort auch bleiben soll, genügt es, den Anlenkpunkt für die Feder vor den Drehpunkt des Ständerarms zu legen.
    Dann bleibt der Ständer ausgeklappt und schnappt nicht mehr unfreiwillig zurück.
    Falls Du Interesse hast, mache ich davon, und wie ich die Zündunterbrechung gelöst habe, mal Fotos.
    Grüße,
    Detlev

    „Je älter wir werden, desto schneller waren wir früher.“

  9. #19

    Registriert seit
    27.02.2013
    Ort
    Coburg
    Beiträge
    273

    AW: Seitenständer

    Zitat Zitat von detlev Beitrag anzeigen
    Siegmar, wenn Du den Seitenständer am Sturzbügel hast und er dort auch bleiben soll, genügt es, den Anlenkpunkt für die Feder vor den Drehpunkt des Ständerarms zu legen.
    Dann bleibt der Ständer ausgeklappt und schnappt nicht mehr unfreiwillig zurück.
    Falls Du Interesse hast, mache ich davon, und wie ich die Zündunterbrechung gelöst habe, mal Fotos.
    Hallo Detlev,

    der Seitenständer ist ganz normal ( werkseitig ) am Rahmen angebracht. Ich denke, da hilft mir nur eine Verlängerung, die ich nach oben hin anschweissen lasse.

    Weiß auch nicht so recht, muss mir nochmal Gedanken machen wie ich es löse. Dachte, es gibt etwas fertiges.

    Gruß
    Siegmar

  10. #20
    Avatar von Luggi
    Registriert seit
    04.10.2007
    Beiträge
    18.105

    AW: Seitenständer

    Mach doch mal ein Foto von der Ständeranlenkung.

    Ich denke eine Kombination von Änderung der Ständeranlenkung Inc. der elektrischen Schaltung (ist alles in der Datenbank) und eine Verlängerung zum Anstupsen des Ständers wäre für Dich eine Lösungsmöglichkeit.
    HG
    Matthias

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier