Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1

    Registriert seit
    31.12.2013
    Ort
    Markgräflerland
    Beiträge
    51

    Getriebeteile R90S oder so

    Hallo 2Ventil Kollegen,

    zuerst möchte ich mich vorstellen. Ich fahre seit 17 Jahren eine inzwischen betagte aber immer flottere R80G/S und verfolge das Forum schon seit längerer Zeit als Nur Leser.
    Jetzt habe ich allerdings von einem Freund eine interessante Teilekollektion in der Werkstatt stehen die nach dem Kauf über die Bucht 7 Jahre in der Scheune stand.
    Für die Maschine brauche ich Eure Hilfe
    Die Papiere sind für eine 75/7 und der Motor ist anscheinend 90S mit 1000er Zylindern und Dellortos. Bei der Durchsicht sind uns beim Getriebeoelwechsel ein Metallstück in die Wanne gefallen. Daraufhin habe ich das Getriebe zerlegt und darin noch ein solches Stück gefunden. Die Bruchstücke haben sich als Schaltverzahnungen des dritten Gang-Zahnrads der Zwischenwelle herausgestellt. Wie die abbrechen können ist mir ein Rätsel zumal das Getriebe, laut vorliegender Rechnung, bei einem BMW Spezialisten vor ca.10tkm überholt und mit dem verlängerten 5.Gang versehen wurde.
    Das Zahnrad ist demontiert und laut Listen der mir bekannten Lieferanten wird wohl nur die komplette Zwischenwelle verkauft. Außer diesem Zahnrad müsste ich außer den Lagern und Dichtringen vielleicht noch noch das schrägverzahnte 5.Gang Zahnrad wechseln das es allerdings bestimmt noch einige Zeit tut.
    Meine Frage wäre ob einer von Euch weiß wo die Zahnräder einzeln zu beziehen sind.
    Auf dem Getriebe ist das Baujahr 76 im Guss eingeprägt und das hauptsächlich benötigte Zahnrad ist eben dieses von 3.Gang mit beidseitigen Schaltverzahnungen.
    Bitte gebt mir Bescheid wenn Euch ein Lieferant bekannt ist.


    Gruß Numbsi

  2. #2
    Gewerbetreibender
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    53859 Niederkassel
    Beiträge
    5.702

    AW: Getriebeteile R90S oder so

    Zitat Zitat von Numbsi Beitrag anzeigen
    Hallo 2Ventil Kollegen,

    zuerst möchte ich mich vorstellen. Ich fahre seit 17 Jahren eine inzwischen betagte aber immer flottere R80G/S und verfolge das Forum schon seit längerer Zeit als Nur Leser.
    Jetzt habe ich allerdings von einem Freund eine interessante Teilekollektion in der Werkstatt stehen die nach dem Kauf über die Bucht 7 Jahre in der Scheune stand.
    Für die Maschine brauche ich Eure Hilfe
    Die Papiere sind für eine 75/7 und der Motor ist anscheinend 90S mit 1000er Zylindern und Dellortos. Bei der Durchsicht sind uns beim Getriebeoelwechsel ein Metallstück in die Wanne gefallen. Daraufhin habe ich das Getriebe zerlegt und darin noch ein solches Stück gefunden. Die Bruchstücke haben sich als Schaltverzahnungen des dritten Gang-Zahnrads der Zwischenwelle herausgestellt. Wie die abbrechen können ist mir ein Rätsel zumal das Getriebe, laut vorliegender Rechnung, bei einem BMW Spezialisten vor ca.10tkm überholt und mit dem verlängerten 5.Gang versehen wurde.
    Das Zahnrad ist demontiert und laut Listen der mir bekannten Lieferanten wird wohl nur die komplette Zwischenwelle verkauft. Außer diesem Zahnrad müsste ich außer den Lagern und Dichtringen vielleicht noch noch das schrägverzahnte 5.Gang Zahnrad wechseln das es allerdings bestimmt noch einige Zeit tut.
    Meine Frage wäre ob einer von Euch weiß wo die Zahnräder einzeln zu beziehen sind.
    Auf dem Getriebe ist das Baujahr 76 im Guss eingeprägt und das hauptsächlich benötigte Zahnrad ist eben dieses von 3.Gang mit beidseitigen Schaltverzahnungen.
    Bitte gebt mir Bescheid wenn Euch ein Lieferant bekannt ist.


    Gruß Numbsi

    Am besten baust Du kompl. auf 17,5° von u.a. Siebenrock um.

  3. #3
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    41.723

    AW: Getriebeteile R90S oder so

    Die Schaltklauen brechen schon mal aus:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Image8.jpg 
Hits:	103 
Größe:	107,2 KB 
ID:	87062
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  4. #4

    Registriert seit
    31.12.2013
    Ort
    Markgräflerland
    Beiträge
    51

    AW: Getriebeteile R90S oder so

    Hallo zusammen,

    jetzt habe ich zum Einen den Tipp auf teile nach 82 umzubauen und bereits Teile angeboten bekommen. Mit solch schnellen Reaktionen habe nicht gerechnet. Vielen Dank dafür.
    Die Teile für den Umbau auf nach 82 wären evtl. auch schon verfügbar. Dabei wäre das Zahnrad des längeren 5. nicht weiterverwendbar was aber nicht groß stören würde.
    Natürlich sollte ich wieder etwas wissen
    1. Hat jemand Erfahrungen ob das Getriebe mit den späteren Teilen haltbarer wird?
    2. Kann ich Kupplung und Schwungrad nach dem verbauen der späteren Antriebswelle weiterverwenden?

    Danke schonmal für die Antworten

    Gruß Numbsi

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier