Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31
  1. #1
    Bedenkenloser Avatar von Maxtor1971
    Registriert seit
    14.04.2007
    Ort
    HH
    Beiträge
    1.156

    17 mm Radachse für GS Gabel, Interesse?

    Moin,

    ich baue gerade eine GS Gabel in meine G/S.
    Da ich aber das G/S Vorderrad behalten möchte brauche ich eine
    entsprechende Vorderachse.
    Diese besteht aus Achse, Distanzstück und Reduzierung für den
    rechten Gabelholm.
    Die originale Innensechskantschraube mit Scheibe der GS wird weiterverwendet.
    Ich habe die V-Achse bei meinem Dreher angefragt.
    Material Achse 1.4057 1000-1200 N/mm² vergüteter Edelstahl,
    Distanz und Buchse 1.4305.
    Vorderrad ist Mittig.

    Wenn ich eine Drehen lasse wird das teuer, bei mehr rechnet sich das.
    Daher die Frage, wer hätte noch interesse?

    Preise:

    Ab 2 Stück: je Satz 150,-€
    Ab 5 Stück: je Satz 100,-€
    Ab 10 Stück: je Satz 80,-€

    Da es verschiedene Ansätze bezüglich der Bremse gibt 2 Kolben,
    4 Kolben, HE etc., dieses aussenvor.
    Ich werde die 285er mit einer 4 Kolben verwenden,
    Bremsscheibenträger auf 5-Loch umbohren und Distanzring verwenden.

    Bis zum ende der Woche werde ich den Auftrag vergeben, Lieferzeit
    dann ende Januar anfang Februar.

    Gruß

    Matze
    Reiseleitung Nord

  2. #2

    Registriert seit
    17.04.2007
    Beiträge
    1.491

    AW: 17 mm Radachse für GS Gabel, Interesse?

    Zitat Zitat von Maxtor1971 Beitrag anzeigen
    Da ich aber das G/S Vorderrad behalten möchte brauche ich eine
    entsprechende Vorderachse.
    Servus!

    Eine andere Möglichkeit besteht darin, die Nabe auf Dünnringlager umzubauen.
    Dann kannst Du die 25mm Achse verwenden.
    In der Nabe muss dazu der Lagersitz um 2mm aufgespindelt werden.
    Dann werden statt der Kegelrollenlager die Dünnringlager eingesetzt.
    Hatte ich bei einem Rad machen lassen und bin damit jahrelang gefahren.
    Die Suchfunktion spuckt bei Suche nach Dünnringlager einiges aus. Ich bin mir sicher, dass ich das hier schon mal beschrieben hatte incl. Lagerbezeichnung.

    Gruß, Rudi

  3. #3
    Bedenkenloser Avatar von Maxtor1971
    Registriert seit
    14.04.2007
    Ort
    HH
    Beiträge
    1.156

    AW: 17 mm Radachse für GS Gabel, Interesse?

    Moin,

    ich habe das schon gelesen.
    Aber mir gefällt das Ausdrehen der Nabe nicht, da das dann
    endgültig ist.
    Auch die Traglast der Dünnringlager ist nicht so,
    auch wenn man 2 pro Seite nehmen kann.
    So ist alles Rückbaubar

    Gruß

    Matze
    Reiseleitung Nord

  4. #4
    Avatar von Flensburger
    Registriert seit
    21.10.2007
    Ort
    Flensburg
    Beiträge
    1.011

    AW: 17 mm Radachse für GS Gabel, Interesse?

    Ich habe es so gemacht:
    GS-Tele in G/S mit GS-Nabe umgespeicht auf G/S Felge, guckst Du hier:
    http://forum.2-ventiler.de/vbboard/s...ighlight=gabel

    Gruß
    Lars

  5. #5
    Bedenkenloser Avatar von Maxtor1971
    Registriert seit
    14.04.2007
    Ort
    HH
    Beiträge
    1.156

    AW: 17 mm Radachse für GS Gabel, Interesse?

    Hab ich auch schon gesehen
    Ist auch eine schöne Variante.
    Aber... ich mag die GS Nabe nicht.

    Von daher habe ich mich zu obigen Schritt entschieden.
    Wenns halt mehr werden ist schön, wenn nicht ist es halt so

    Gruß

    Matze
    Reiseleitung Nord

  6. #6
    Bedenkenloser Avatar von Maxtor1971
    Registriert seit
    14.04.2007
    Ort
    HH
    Beiträge
    1.156

    AW: 17 mm Radachse für GS Gabel, Interesse?

    Moin,

    ist das ganze umbauwillige Volk noch im Winterschlaf??

    Bin mit der Bremse mittlerweile auch weiter.
    4- Kolben Sattel mit originaler 285 Scheibe.
    An den Sattelaufnahmen 2 mm abtragen und hinter den
    Scheibenträger eine 17 mm Distanz und auf 5 Löcher aufbohren.
    Dieses mit der Unterlegscheibe der 79er Modelle abdecken.

    Gruß

    Matze
    Reiseleitung Nord

  7. #7

    Registriert seit
    26.12.2007
    Ort
    Gerlingen
    Beiträge
    174

    AW: 17 mm Radachse für GS Gabel, Interesse?

    Hallo Matze,

    beim aufbohren des Scheibenträgers auf 5 Löcher musst Du eines der vorhandenen Löcher weiterverwenden, also nur 4 zusätzliche Löcher bohren.
    G/S benötigt 5 x M8, GS hat aber 4 x M10 zur Befestigung des Scheibenträgers, die vorhandene Bohrung ist daher zu groß und muss ebenfalls ausgebuchst werden

    Gruß Rainer

  8. #8
    Bedenkenloser Avatar von Maxtor1971
    Registriert seit
    14.04.2007
    Ort
    HH
    Beiträge
    1.156

    AW: 17 mm Radachse für GS Gabel, Interesse?

    Hallo Rainer,

    ich weiss,
    trotzdem Danke für den Hinweis.

    Ich sollte Poet werden.
    Hab noch ein Gegenangeot fürs Drehen eingeholt, war noch teurer...
    Interssanterweise kosten die 5-Loch Unterlegscheiben neu weniger als
    bei Eb.. gebraucht.

    Gruß

    Matze
    Reiseleitung Nord

  9. #9
    Avatar von Flensburger
    Registriert seit
    21.10.2007
    Ort
    Flensburg
    Beiträge
    1.011

    AW: 17 mm Radachse für GS Gabel, Interesse?

    Das mit der aufgebohrten Scheibe ist schon grenzwertig, habe ich damals auch mal angedacht.

    Gruß
    Lars
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken BMW Bremse 1.JPG  

  10. #10
    Bedenkenloser Avatar von Maxtor1971
    Registriert seit
    14.04.2007
    Ort
    HH
    Beiträge
    1.156

    AW: 17 mm Radachse für GS Gabel, Interesse?

    Hast Du bedenken das die Löcher "lang" werden?
    Aufgrund der Drehrichtung sollte nur 1 Loch
    Nahe am alten sein.
    Reiseleitung Nord

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier