Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30
  1. #1

    Registriert seit
    25.11.2011
    Beiträge
    4.486

    GS Kreuzspeiche Speichen/Nippel Material?

    Hallo Miteinander,
    es gibt für die Kreuzspeichenräder Speichen/ Nippelsätze aus rostfreiem Stahl.
    Kann man die verwenden, oder gibt es Nachteile gegenüber den Originalspeichensätzen?
    Ich denke an schlechte Lösbarkeit wegen Fressen der Gewindegänge,
    das würde ein späteres Nachspannen der Speichen verhindern.
    Das Problem der Welt ist, dass intelligente Menschen voller Zweifel und Dumme voller Selbstvertrauen sind.
    Charles Bukowski
    Ich sollte mehr Selbstvertrauen haben....

    Viele Grüsse,
    Bernhard

  2. #2
    Avatar von Luggi
    Registriert seit
    04.10.2007
    Beiträge
    18.101

    AW: GS Kreuzspeiche Speichen/Nippel Material?

    Zitat Zitat von Funkenschlosser Beitrag anzeigen
    Hallo Miteinander,
    es gibt für die Kreuzspeichenräder Speichen/ Nippelsätze aus rostfreiem Stahl.
    Kann man die verwenden, oder gibt es Nachteile gegenüber den Originalspeichensätzen?
    Ich denke an schlechte Lösbarkeit wegen Fressen der Gewindegänge,
    das würde ein späteres Nachspannen der Speichen verhindern.
    Ich bin grade dabei das Hinterrad des Roadrunners neu einzuspeichen. Ich werde auf Rat des VA Speichen und Nippel nehmen.

    Nach seiner Erfahrung ist die Korrisonsgefahr der Gewinde und Nippel geringer. Das Alu selbst in seinen Löchern blüht nach wie vor und sorgt für festen Sitz der Speichen....
    HG
    Matthias

  3. #3
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    41.399

    AW: GS Kreuzspeiche Speichen/Nippel Material?

    An einer BMW hatte ich noch nie die Notwendigkeit des Nachspannens.
    Wenn man nicht intensiv im Gelände unterwegs ist oder Gespann fährt, wird man da m. E. nicht dran müssen.
    Bei rostfreien Verschraubungen hat sich etwas Molykotefett als "Freßschutz" bewährt.
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  4. #4

    Registriert seit
    30.10.2007
    Beiträge
    2.462

    AW: GS Kreuzspeiche Speichen/Nippel Material?

    Zitat Zitat von MM Beitrag anzeigen
    An einer BMW hatte ich noch nie die Notwendigkeit des Nachspannens.
    Wenn man nicht intensiv im Gelände unterwegs ist oder Gespann fährt, wird man da m. E. nicht dran müssen.
    Bei rostfreien Verschraubungen hat sich etwas Molykotefett als "Freßschutz" bewährt.
    Und die Konterung mit den M4 Madenschrauben nicht vergessen.
    Gruß
    Wed

  5. #5

    Registriert seit
    25.11.2011
    Beiträge
    4.486

    AW: GS Kreuzspeiche Speichen/Nippel Material?

    Hallo Miteinander,
    vielen Dank,das sind doch schon mal Aussagen.
    Wenn jetzt noch jemand von seiner langjährigen Erfahrung Va/VA berichten würde...
    Das Problem der Welt ist, dass intelligente Menschen voller Zweifel und Dumme voller Selbstvertrauen sind.
    Charles Bukowski
    Ich sollte mehr Selbstvertrauen haben....

    Viele Grüsse,
    Bernhard

  6. #6
    Gewerbetreibender Avatar von frankenboxer
    Registriert seit
    10.12.2007
    Ort
    Poppenhausen, OT Kützberg
    Beiträge
    2.529

    AW: GS Kreuzspeiche Speichen/Nippel Material?

    Zitat Zitat von wed Beitrag anzeigen
    Und die Konterung mit den M4 Madenschrauben nicht vergessen.
    Gruß
    Wed
    Selbst BMW ist schon drauf gekommen: Man muß 'ne Hose nicht mit Hosenträgern und Gürtel anziehen! Die Madenschrauben sind inzwischen entfallen. M. M. waren die schon immer so unnötig wie ......
    Mit freundlichen Grüßen aus Kützberg, Peter

    www.frankenboxer.de



    Wer 2-Ventiler nachmacht oder verfälscht, oder nachgemachte oder verfälschte sich verschafft und in Verkehr bringt, wird mit Joghurtbecher fahren nicht unter zwei Jahren bestraft

  7. #7
    Avatar von 4takter
    Registriert seit
    18.10.2007
    Ort
    Siegerland
    Beiträge
    128

    AW: GS Kreuzspeiche Speichen/Nippel Material?

    Hallo Bernhard

    Habe im nächsten Winter das gleiche vor an meiner
    R100R.
    Das es Speichen UND Nippel dafür in VA gibt war mir neu.
    Kannst Du mir die Bezugsquelle Bitte mitteilen ?

    Danke
    Hartmut
    Kultur ist wenn der Boxer schön rund läuft.

  8. #8

    Registriert seit
    25.11.2011
    Beiträge
    4.486

    AW: GS Kreuzspeiche Speichen/Nippel Material?

    Hallo Hartmut,
    beim Rabbi.
    Das Problem der Welt ist, dass intelligente Menschen voller Zweifel und Dumme voller Selbstvertrauen sind.
    Charles Bukowski
    Ich sollte mehr Selbstvertrauen haben....

    Viele Grüsse,
    Bernhard

  9. #9

    Registriert seit
    30.10.2007
    Beiträge
    2.462

    AW: GS Kreuzspeiche Speichen/Nippel Material?

    Zitat Zitat von frankenboxer Beitrag anzeigen
    Selbst BMW ist schon drauf gekommen: Man muß 'ne Hose nicht mit Hosenträgern und Gürtel anziehen! Die Madenschrauben sind inzwischen entfallen. M. M. waren die schon immer so unnötig wie ......
    Das glaub ich nicht, dass sie entfallen sind. Denn laut ETK sind sie auch in der K50 und K51 verbaut = 07 11 9 906 097
    Aus Jux und Tollerei verbaut sie BMW bestimmt nicht.
    Gruß
    Wed

  10. #10
    Avatar von 4takter
    Registriert seit
    18.10.2007
    Ort
    Siegerland
    Beiträge
    128

    AW: GS Kreuzspeiche Speichen/Nippel Material?

    Moin Bernhard

    Danke für Info

    Hartmut
    Kultur ist wenn der Boxer schön rund läuft.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier