Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Avatar von Blacky_Olaf
    Registriert seit
    19.12.2009
    Ort
    Überlingen
    Beiträge
    14

    Batterie explodierrt

    Hallo Gemeinde,

    ich möchte euch von einem seltsamen Ereignis berichten, welches einem Kollegen mit seiner R100 Mystik letzte Woche bei einem Motorradtraining passiert ist.

    Der Kollege wollte losfahren drückt auf den Anlasser und es gibt ein elend lauten Knall.

    Ich dachte an geplatzen Stoßdämpfer oder ähnliches, aber es lief jede Menge Flüssigkeit heraus, wie sich später herausstellte Schwefelsäure und Batteriewasser.

    Wir haben die Batterie sofort entfernt und das Moped mit reichlich Wasser abgespült.
    Die Batterie war in allen Zellen geplatzt. So etwas hat noch niemand der anwesenden 20 Teilnehmer und Trainer zu Gesicht bekommen.

    Die Batterie war definitiv nicht überladen, die Ladespannung der herbeigeschafften, neuen Batterie war 13,6V.

    Das Alter der Batterie war nicht feststellbar.
    Evtl. war der Belüftungsschlauch eingeklemmt.

    Viele Grüße
    Olaf
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Batt1.jpg   Batt2.jpg  
    Allway keep the rubberside down

    F 650 GS
    R 100 /T
    HPN R 100 GS
    R 1150 GS

  2. #2
    Avatar von CafeLitzy
    Registriert seit
    26.10.2011
    Ort
    Ibiza
    Beiträge
    302

    AW: Batterie explodierrt

    Servus Olaf,

    das kommt davon, mit diesen veralteten Bleisäure Batterien
    Bei mir auf der Arbeit kommt das öfter mal vor. Kommt von zu wenig Wasser, oder schon eine marode Zelle dabei, die arg gast. Es bildet sich Knallgas, ein kleiner Funke oder die Wärmeentwicklung beim Start reichen zur Zündung aus, daher der Knall.
    Gibt ne Riesensauerei. Am besten sofort alles mit einer Mischung aus Wasser und Backpulver (Natriumbicarbonat) neutralisieren.
    Grüße Gerd
    Da wo fast immer die Sonne scheint

    '81 R65 Knoscher
    '96 R100R Classic Café Solo
    R nineT 2016

  3. #3
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    41.759

    AW: Batterie explodierrt

    Hallo Olaf,

    das ist ja Horror pur.
    Der Kollege kann froh sein, wenn er und das Moped nicht unschön verätzt wurden.
    Die Bilder wären was für unser Schwarzes Museum!
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  4. #4
    Avatar von Luggi
    Registriert seit
    04.10.2007
    Beiträge
    18.583

    AW: Batterie explodierrt

    Einem Bekannten ist die Batterie unter dem Fahrersitz seines Ford Transit explodiert. Und das mitten auf einer Straßenkreuzung...

    Kommt wohl ab und an mal vor...
    HG
    Matthias

  5. #5
    Avatar von daniel78
    Registriert seit
    16.09.2007
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    711

    AW: Batterie explodierrt

    Guten abend!

    Wenn Knallgas die Ursache ist sollte es dazu eine Vorgeschichte geben.
    Innerhalb der kurzen Zeit des Anlassvorganges kann sich die Batterie nicht so arg erhitzen.

    Gab's davor eine Anlass-Orgelorgie?
    Evtl, ein Kurzschluss auf Kl.15, der die Batterie während der "Zündung-An" Phase belastet hat?

    Viele Grüße,
    Daniel

  6. #6

    Registriert seit
    25.11.2011
    Beiträge
    4.486

    AW: Batterie explodierrt

    Hallo Daniel,
    die Zellverbinder werden punktverschweißt. Wenn solch eine Verbindung unter Anlasserstrom aufgibt, gibt es einen Funken, Knallgas kann auch genügend gebildet sein. Was dann kommt, das kann man gerne in den Fotos betrachten.
    Das Problem der Welt ist, dass intelligente Menschen voller Zweifel und Dumme voller Selbstvertrauen sind.
    Charles Bukowski
    Ich sollte mehr Selbstvertrauen haben....

    Viele Grüsse,
    Bernhard

  7. #7
    Serpentinenperfektionist Avatar von G-B
    Registriert seit
    04.03.2007
    Ort
    Atting
    Beiträge
    1.228

    AW: Batterie explodierrt

    Bei einem Sicherheitstraining wird sehr oft gestartet. Am Anfang auch mit wenig Drehzahl gefahren (einfache Übungen).
    Danach wenn man wieder Drehzahl hat, bei den schnelleren Übungen wird natürlich geladen. Wenn da dann diese Gase entstehen und nicht rus können .......

    Wäre für mich ein möglicher Ablauf des ganzen.
    Viele Grüße
    Gerhard
    Eine Kurve ist erst dann eine Kurve, wenn man sie nicht so schnell fahren kann wie man darf!

  8. #8
    Avatar von Nichtraucher
    Registriert seit
    02.04.2007
    Ort
    Dortmunder in Unna
    Beiträge
    5.696

    AW: Batterie explodierrt

    Moin,

    gibts öfter auch wenn viele Leute das nicht glauben. Ist mir bei einer CB 750F2 passiert. Ein Knall, man stutzt und dann plätschert es....aber einmal in über 40 Jahren, damit kann ich leben, daher auch in Zukunft normale Batterien mit Säurefüllung.

    Gruß
    Willy

  9. #9
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    19.205

    AW: Batterie explodierrt

    Hallo,

    das passiert auch mit Gel Batterien. Ein Druck auf den Anlasserknopf reicht um die Batterie explodieren zu lassen.

    Gruß
    Walter
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken SNV31553a.jpg  
    Ignitech Zündung aktuell => Einbausatz-für-Ignitech-Zündung

    Reise vor dem Sterben, sonst reisen deine Erben.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier