Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 58
  1. #1
    Avatar von Gummikuhfan
    Registriert seit
    11.05.2009
    Ort
    50705 Köln
    Beiträge
    1.767

    Eicon04 Knickschutz auf den Gaszügen?

    Hallo allwissendes Forum,

    ich hätte da mal ein Problem. Vor einiger Zeit sah ich an einer 90/6 eine Gummitülle am Ende der Gaszüge am Vergaser und sprach den Fahrer an. Der erklärte mir, das es sich um die Gummitülle der 60/6-Schiebervergaser handele und man damit erreicht, dass die Gaszüge nicht mehr in der Einstellschraube ihren Winkel und damit die Einstellung verändern können. Sie gehen immer senkrecht in die Stellschraube. Das hörte sich für mich logisch an und so kaufte ich beim nächsten Besuch beim diese Gummitüllen.

    Jetzt meine Frage / Problem. Die Tüllen liegen schon eine Weile bei mir rum, ebenso die neuen Züge. Will sie irgendwann in der nächsten Zeit wechseln und wollte die Tüllen schon mal auf die Züge schieben.

    Aber wie ihr auf den Bildern sehen könnt, ist das garnicht einfach. Habe es von oben versucht. Über den Nippel und Endtülle geht noch recht einfach. Aber dann bleibe ich an der zusätzlichen Schutzhülle hängen bzw. schiebe diese, wenn ich mit Gewalt weiterschiebe, zusammen und komme garnicht weiter.

    Und von unten? Seht selber!

    Vielleicht habt ihr ja Tipps für mich.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Gaszug_oben.jpg   Gaszug_unten.jpg   Tuelle.jpg  
    Gruß

    Jürgen us Kölle

    Mein Verein

  2. #2
    Admin Avatar von Pjotl
    Registriert seit
    24.04.2007
    Ort
    Trier
    Beiträge
    10.477

    AW: Knickschutz auf den Gaszügen?

    Hi Jürgen,

    ich habe die Tüllen gut warm gemacht und dann irgendwie , unter Zuhilfenahme von Ballistol, drüber bekommen.

    Ist ein ordentliches Gefriggel; wenns dann aber fertig ist, eine ordentliche Lösung.
    Gruß Peter
    Trier

    Don't drink water, fish are fucking in it! (Jango Edwards)



  3. #3
    Gewerbetreibender
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    53859 Niederkassel
    Beiträge
    4.919

    AW: Knickschutz auf den Gaszügen?

    Ich nehme immer mehre Lagen unterschiedlich langem Schrumpfschlauch...

    Funzt prima

  4. #4
    Hallgebender Avatar von northpower
    Registriert seit
    17.06.2010
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    5.351

    AW: Knickschutz auf den Gaszügen?

    Zitat Zitat von Gummikuhfan Beitrag anzeigen
    Hallo allwissendes Forum,

    ich hätte da mal ein Problem. Vor einiger Zeit sah ich an einer 90/6 eine Gummitülle am Ende der Gaszüge am Vergaser und sprach den Fahrer an. Der erklärte mir, das es sich um die Gummitülle der 60/6-Schiebervergaser handele und man damit erreicht, dass die Gaszüge nicht mehr in der Einstellschraube ihren Winkel und damit die Einstellung verändern können. Sie gehen immer senkrecht in die Stellschraube. Das hörte sich für mich logisch an und so kaufte ich beim nächsten Besuch beim diese Gummitüllen.

    Jetzt meine Frage / Problem. Die Tüllen liegen schon eine Weile bei mir rum, ebenso die neuen Züge. Will sie irgendwann in der nächsten Zeit wechseln und wollte die Tüllen schon mal auf die Züge schieben.

    Aber wie ihr auf den Bildern sehen könnt, ist das garnicht einfach. Habe es von oben versucht. Über den Nippel und Endtülle geht noch recht einfach. Aber dann bleibe ich an der zusätzlichen Schutzhülle hängen bzw. schiebe diese, wenn ich mit Gewalt weiterschiebe, zusammen und komme garnicht weiter.

    Und von unten? Seht selber!

    Vielleicht habt ihr ja Tipps für mich.
    Versuchst du jetzt die Einstellschraube durch die Gummitülle zu bekommen, oder die Tülle von "oben" über den gesamten Zug ?
    nordische Grüße, Achim


    Stelle bei Zündproblemen gegen Porto ein Test-Paket zur Verfügung
    1x Hallgeber, 1x ZZP- Einstellgerät, 1x Zündsteuergerät, 1x Anleitung





    Hallgeber-Service.de



  5. #5
    Avatar von BerthelWagner
    Registriert seit
    06.08.2007
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.089

    AW: Knickschutz auf den Gaszügen?

    Hallo,

    hier http://forum.2-ventiler.de/vbboard/s...-Twinmax/page3 gibt es auch noch so einiges zu dem Thema

    Berthold

  6. #6
    Avatar von Gummikuhfan
    Registriert seit
    11.05.2009
    Ort
    50705 Köln
    Beiträge
    1.767

    Eicon10 AW: Knickschutz auf den Gaszügen?

    Hallo,

    sehe eigentlich nicht, dass es möglich ist, die Stellschraube durch die Tülle zu bekommen. Hatte versucht, von oben die Tülle über den gesammten Zug zu schieben. Da hatte ich ja das Problem mit dem Zusammenschieben der zusätzlichen Schutzhüllen.

    Das mit dem Schrumpfschlauch hört sich gut an. Ich würde da einen komplett über den Zug ziehen und schrumpfen. Da müßte dann die Tülle gut drüberflutschen. Der Schrumpfschlauch kann ja als zusätzlicher Schutz drüber bleiben.

    Dann werde ich mal sehen, wo ich den passenden Schrumpfschlauch als Meterware bekomme.
    Gruß

    Jürgen us Kölle

    Mein Verein

  7. #7
    Avatar von ck1
    Registriert seit
    17.02.2009
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    4.963

    AW: Knickschutz auf den Gaszügen?

    Habe z. Zt. an den Zügen meiner Dellos auch solche Tüllen drauf, obwohl ich davon kein Freund bin. Als Knickschutz taugen sie nicht. Schutzschutz ? Was soll da verschmutzen ? Aber wenn die stramm sitzen, können sie den Zug aus der Einstellschraube lupfen und ne Menge Spass beim Synchronisieren bereiten. Die Grünen von Twinmax und Co. freuen sich dann wieder.

    Grüße
    Claus

  8. #8
    Admin Avatar von Pjotl
    Registriert seit
    24.04.2007
    Ort
    Trier
    Beiträge
    10.477

    AW: Knickschutz auf den Gaszügen?

    Zitat Zitat von ck1 Beitrag anzeigen
    Aber wenn die stramm sitzen, können sie den Zug aus der Einstellschraube lupfen und ne Menge Spass beim Synchronisieren bereiten. Die Grünen von Twinmax und Co. freuen sich dann wieder.

    Grüße
    Claus
    Wer die Dinger beim Synchronisieren drüber läßt, dem ist auch mit einem Twinmax nicht mehr zu helfen...
    Gruß Peter
    Trier

    Don't drink water, fish are fucking in it! (Jango Edwards)



  9. #9
    Gewerbetreibender
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    53859 Niederkassel
    Beiträge
    4.919

    AW: Knickschutz auf den Gaszügen?

    Zitat Zitat von Gummikuhfan Beitrag anzeigen
    Hallo,

    sehe eigentlich nicht, dass es möglich ist, die Stellschraube durch die Tülle zu bekommen. Hatte versucht, von oben die Tülle über den gesammten Zug zu schieben. Da hatte ich ja das Problem mit dem Zusammenschieben der zusätzlichen Schutzhüllen.

    Das mit dem Schrumpfschlauch hört sich gut an. Ich würde da einen komplett über den Zug ziehen und schrumpfen. Da müßte dann die Tülle gut drüberflutschen. Der Schrumpfschlauch kann ja als zusätzlicher Schutz drüber bleiben.

    Dann werde ich mal sehen, wo ich den passenden Schrumpfschlauch als Meterware bekomme.
    So sieht es bei mir aus, funktioniert gut, auch eine Synchro ist sauber möglich.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken DSCF4094.jpg   DSCF4095.jpg  

  10. #10
    Avatar von Gummikuhfan
    Registriert seit
    11.05.2009
    Ort
    50705 Köln
    Beiträge
    1.767

    Eicon16 AW: Knickschutz auf den Gaszügen?

    Hi,

    so geht es natürlich auch.

    Hatte gedacht, dass der Schrumpfschlauch nur als Montagehilfe für die Tülle gedacht war.
    Gruß

    Jürgen us Kölle

    Mein Verein

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier