Seite 4 von 16 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 153
  1. #31
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    17.794

    AW: Null-Ventiler Umbau !?

    Hallo,

    Teile wie Batterie, Motor und Steuergerät woher
    Man schlachte einfach einen Teslar aus

    Gruß
    Walte
    Ignitech Zündung aktuell => Einbausatz-für-Ignitech-Zündung

    Reise vor dem Sterben, sonst reisen deine Erben.

  2. #32
    gesperrt
    Registriert seit
    30.07.2011
    Ort
    Tirol/München/Südtirol
    Beiträge
    353

    AW: Null-Ventiler Umbau !?

    Jetzt aber mal ernsthaft:

    Sieht jemand spezielle oder kritische Dinge beim Anbau des E-Motors an
    a) an das Getriebe ?
    b) an die Kardanwelle ?

    oder/und
    c) bei der Motoraufhängung/befestigung ?

    Worauf speziell müßte man achten ?

  3. #33
    gesperrt
    Registriert seit
    30.07.2011
    Ort
    Tirol/München/Südtirol
    Beiträge
    353

    AW: Null-Ventiler Umbau !?

    und noch ein anderer Punkt:

    Wieviel Platz muß mindestens noch zwischen der Vorderkante vom E-Motor und dem Schutzblech vom Vorderrad bleiben ? Gibts da irgendwelche besonderen Anforderungen technischerseits oder tüffigerseits ?

    Ist natürlich ein wichtiger Punkt bei der endgültigen Auswahl des Motors und beim Bau des Adapters für Getriebe bzw. Kardanwelle ...

  4. #34
    Avatar von Würger vom Lichtenmoor
    Registriert seit
    14.04.2012
    Ort
    Rethem
    Beiträge
    342

    AW: Null-Ventiler Umbau !?

    Eigentlich sollte man keine Probleme bekommen mit der Mechanik, solange man deren Grenzen mit dem E-Motor nicht überschreitet.


    MfG
    Manu
    Vier Pfoten für ein Halleluja

  5. #35
    Avatar von Ferdi9
    Registriert seit
    25.01.2011
    Ort
    Landkreis Osnabrück
    Beiträge
    523

    AW: Null-Ventiler Umbau !?

    ... ich komm jetzt mal zurück auf die Anfangsfrage:

    Hat hier schon mal jemand drüber nachgedacht einen Elektromotor in eine Q einzubauen ?
    ja - habs aber schnell wieder gelassen

    Gruß Ferdi
    "Früher war alles schlechter!"
    Opadeldok von den Opodeldoks, Augsburger Puppenkiste

  6. #36
    gesperrt
    Registriert seit
    30.07.2011
    Ort
    Tirol/München/Südtirol
    Beiträge
    353

    AW: Null-Ventiler Umbau !?

    Zitat Zitat von Würger vom Lichtenmoor Beitrag anzeigen
    Eigentlich sollte man keine Probleme bekommen mit der Mechanik, solange man deren Grenzen mit dem E-Motor nicht überschreitet.
    mh, kann ja eigentlich nur das Drehmoment betreffen, oder ?

    Ich hab jetzt die Nm-Zahlen der in Frage kommenden Motorräder (jeweils mit dem Benzinmotor) nicht parat aber soviel weniger als der E-Motor werden die auch nicht haben denke ich ...

  7. #37

    Registriert seit
    25.11.2011
    Beiträge
    4.486

    AW: Null-Ventiler Umbau !?

    Hallo PomTom,
    ich bin froh, wieder etwas von Dir lesen zu dürfen. Nun leider habe ich bei Deinem Thema das Gefühl, bildlich gesprochen: Er kreist wie ein Greifvogel
    über seiner Beute, ohne uns konkrete Details mitzuteilen, damit wir auf Seine Fragen eingehen können.
    Also mach es uns bitte einfacher, stecke Rahmenbedingungen ab.
    Das Problem der Welt ist, dass intelligente Menschen voller Zweifel und Dumme voller Selbstvertrauen sind.
    Charles Bukowski
    Ich sollte mehr Selbstvertrauen haben....

    Viele Grüsse,
    Bernhard

  8. #38
    gesperrt
    Registriert seit
    30.07.2011
    Ort
    Tirol/München/Südtirol
    Beiträge
    353

    AW: Null-Ventiler Umbau !?

    Servus Bernhard,

    ist gar nicht so falsch das Bild mit dem Kreisen über der Beute

    Bist auf weiteres hab ich aber auch nicht mehr Daten als diese hier (die ich schon weiter oben gepostet hab) und die Vorliebe für die ebenfalls weiter oben genannten Enduros (Yamaha/Honda 600/650, KTM LC4 und R80GS).

    Zitat Zitat von PomTom Beitrag anzeigen
    E-Motor:
    - 48V
    - Nennleistung 15kW (hat tatsächlich aber wesentlich mehr Leistung)
    - 8000 Rpm
    - 64Nm
    Der Motor ist ein Iskra der mir von Heiko Fleck vorgeschlagen wurde.

    Ich hab leider bei keinem der genannten Bikes bisher mal den Motor vom Getriebe getrennt und auch das WHB für meine /7 hilft mir nur begrenzt weiter.

    Deswegen frag ich halt hier mal nach dem Punkt des Anbaus des Motors ans Getriebe (oder bei einer R80GS vielleicht auch an die Kardanwelle).

    Und noch bisl konkreter gefragt:
    Könnte es sein daß das/die Getriebe Drehzahlen von 8000Rpm nicht verkraften ?
    Oder könnten sie vielleicht das etwas größere Drehmoment nicht verkraften ?

    Oder fällt Euch noch was anderes ein, was sich als heikler Punkt herausstellen könnte ?

    Gruß
    Tom

  9. #39

    Registriert seit
    25.11.2011
    Beiträge
    4.486

    AW: Null-Ventiler Umbau !?

    Guten Morgen Tom,
    dann mach doch ein Projekt draus.
    Den 15KW Motor willst Du einsetzen, dazu suchst Du Dir die notwendige Akkukapazität raus. Dann hast Du mit den Gewichten schonmal einen Überblick, welchen Rahmen Du dazu nehmen kannst. Ich würde einen Rahmen mit Kettenantrieb nehmen, den Motor mit zusätzlichen Stützlagern wegen der Kette quer einsetzen. Ein Getriebe sowie der Endantrieb sind nicht notwendig und bringen nur Ballast, den Du vermeiden solltest.
    Das Problem der Welt ist, dass intelligente Menschen voller Zweifel und Dumme voller Selbstvertrauen sind.
    Charles Bukowski
    Ich sollte mehr Selbstvertrauen haben....

    Viele Grüsse,
    Bernhard

  10. #40
    Avatar von JoergMK
    Registriert seit
    13.05.2010
    Beiträge
    1.857

    AW: Null-Ventiler Umbau !?

    Tach auch ...
    Nach nochmaligen überlegen bin ich zu dem Schluss gekommen das eine Q die denkbar schlechteste Grundlage für so einen Umbau ist aber auf der anderen Seite genau zeigt wie das gehen könnte ...
    Man nehme ein herkömmlich Kettenangetriebenes Motorrad und baue den E-Motor seitlich wie sich das gehört dran ! Da mit die Q-Optik aufkommt auf jede Seite einen Motor (!). Die laufen gegenseitig , können weil doppelt auch eine kleine Leistung haben und treiben ein Zahnrad an. Kette drauf und fertig ist der Antrieb aufs Hinterrad. Durch diese kompakte Bauweise bleibt reichlich Platz für Akkus ect.
    Die Q machts vor !
    Man könnte so gar auf Gefälle Strecken auf einen Motor verzichten und diesen als Generator laufen lassen um die Batterie wieder zu laden.

Seite 4 von 16 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier