Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24
  1. #1
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    19.148

    Klein, kleiner, noch kleiner Sensor für Ignitech

    Hallo,

    der unverwüstlich induktive Sensor S01 hat manches mal Einbauprobleme von der Höhe. Der Motordeckel kann schaukeln. Abhilfe war unter anderem den Sensor schräg zu stellen.

    Hier nun mal ein andere Ansatz. Statt magnetempfindliche Sensoren zu nehmen, wie ein Hallgeber, einen magnetisch unempfindlichen optischen infrarot Sensor. Das spart Bauhöhe und den Kampf mit dem Magnetfeld die Lichtmaschine. Die Bauhöhe kann damit von 6mm über dem Kollektor auf 3mm reduziert werden. Der Abstand zum Drehteil bis zu 5mm.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1100114.jpg 
Hits:	202 
Größe:	103,2 KB 
ID:	105035
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1100137a.jpg 
Hits:	178 
Größe:	65,6 KB 
ID:	105038
    Die Spannungsversorgung für den Sensor ist in der Ignitech Box vorhanden.
    Unter der Vielzahl der Anführungen werden von mir zur Zeit 2 Typen untersucht.
    Oben ist eine Reflektionslichtschranke unten eine Gabellichtbrücke.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	1100148a0001.jpg 
Hits:	191 
Größe:	100,1 KB 
ID:	105036

    Die Ignitech Zündung erkennt beide Lichtschranken. In der nächsten Zeit werde ich mal herausfinden welche die geeignete Lösung für den Boxer ist. Da der Geber in infrarotem Bereich des Lichtes arbeitet ist Fremdlicht hoffentlich kein Thema. Zumindest von der Taschenlampe zeigt er sich unbeeindruckt.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	1100148a0002.jpg 
Hits:	163 
Größe:	102,4 KB 
ID:	105037

    Gruß
    Walter
    Geändert von Euklid55 (02.10.2014 um 14:22 Uhr)
    Ignitech Zündung aktuell => Einbausatz-für-Ignitech-Zündung

    Reise vor dem Sterben, sonst reisen deine Erben.

  2. #2
    † 21.03.2018
    Registriert seit
    23.08.2010
    Ort
    Alzey
    Beiträge
    3.952

    AW: Klein, kleiner, noch kleiner Sensor für Ignitech

    Spontaner Gedanke:

    Daß der IR-Sensor von sichtbarem Licht unbeeindruckt ist, verwundert nicht, dafür ist es zu kurzwellig.

    Aber wie weit ignoriert der Sensor das Streulicht=Wärme=IR des Motors im Betrieb ?

    Nicht, daß es ihm unterm LiMa-Deckel "zu hell" wird.
    "Zur Wahrheit gehören immer zwei - einer der sie sagt,
    und einer der sie versteht."
    (Henry David Thoreau)

  3. #3
    Admin Avatar von Detlev
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    24819 Schläfrig-Holzbein
    Beiträge
    35.668

    AW: Klein, kleiner, noch kleiner Sensor für Ignitech

    Meine Worte seit 1871!
    Ich fahre seit dieser Saison in der PD einen Gabellichtschrankengeber an der Ignitech.
    Der Zündzeitpunkt war noch nie so exakt...:]
    Grüße,
    Detlev

    „Je älter wir werden, desto schneller waren wir früher.“

  4. #4
    Avatar von Q-Michael
    Registriert seit
    08.09.2008
    Ort
    Oberkammlach
    Beiträge
    4.807

    AW: Klein, kleiner, noch kleiner Sensor für Ignitech

    Zitat Zitat von detlev Beitrag anzeigen
    Meine Worte seit 1871!
    Ich fahre seit dieser Saison in der PD einen Gabellichtschrankengeber an der Ignitech.
    Der Zündzeitpunkt war noch nie so exakt...:]
    sind nicht im Schnäutzerkrieg 1870/71 die Infrarotdinger schmutzig geworden?
    R12 mit Steib 350, R25, R69S, R75/5, R90/6, R1200R,
    Baustellen: Ural-Beiwagen, R25/3, R60S Weiss
    Bobber-, Scramber- Gegner
    Bremsen macht die Felge dreckig!

  5. #5
    Admin Avatar von Detlev
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    24819 Schläfrig-Holzbein
    Beiträge
    35.668

    AW: Klein, kleiner, noch kleiner Sensor für Ignitech

    Zitat Zitat von Q-Michael Beitrag anzeigen
    sind nicht im Schnäutzerkrieg 1870/71 die Infrarotdinger schmutzig geworden?
    Die sind später mal mit nem feuchten Lappen... nicht dem aus Finnland...
    Grüße,
    Detlev

    „Je älter wir werden, desto schneller waren wir früher.“

  6. #6
    Avatar von Q-Michael
    Registriert seit
    08.09.2008
    Ort
    Oberkammlach
    Beiträge
    4.807

    AW: Klein, kleiner, noch kleiner Sensor für Ignitech

    Zitat Zitat von detlev Beitrag anzeigen
    Die sind später mal mit nem feuchten Lappen... nicht dem aus Finnland...
    jetzt mal im ernst: da ist eventuell doch ein kleiner ölnebel oder das was von den Kohlen zu Staub wurde. Das setzt sich auf die IR-Linse...
    R12 mit Steib 350, R25, R69S, R75/5, R90/6, R1200R,
    Baustellen: Ural-Beiwagen, R25/3, R60S Weiss
    Bobber-, Scramber- Gegner
    Bremsen macht die Felge dreckig!

  7. #7
    Admin Avatar von Detlev
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    24819 Schläfrig-Holzbein
    Beiträge
    35.668

    AW: Klein, kleiner, noch kleiner Sensor für Ignitech

    Zitat Zitat von Q-Michael Beitrag anzeigen
    jetzt mal im ernst: da ist eventuell doch ein kleiner ölnebel oder das was von den Kohlen zu Staub wurde. Das setzt sich auf die IR-Linse...
    Du meinst sicher Pulverschmock
    Grüße,
    Detlev

    „Je älter wir werden, desto schneller waren wir früher.“

  8. #8
    Avatar von ropi
    Registriert seit
    10.02.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    633

    AW: Klein, kleiner, noch kleiner Sensor für Ignitech

    jetzt mal im ernst: da ist eventuell doch ein kleiner ölnebel oder das was von den Kohlen zu Staub wurde. Das setzt sich auf die IR-Linse...
    Ein kleiner Ölnebel oder Staub wird die Lichtschranke nicht gleich außer Funktion setzten.

    Die Idee mit der Lichtschranke ist ja nicht neu, sondern haben schon diverse Zündungshersteller seit Jahren im Angebot - auch für unsere Boxer. Von Problemen hört man da eher selten etwas...das wird seinen Grund haben. Wenn überhaupt gab es Probleme mit Fremdlicht. Die IR-Lichtschranken haben heutzutage einen Tageslichtfilter und sind nicht mehr so anfällig.
    Auch gibt es noch das gerne erwähnte Temperatur-Argument: "...unter dem Deckel wird es aber heißer als das Datenblatt der Lichtschranke erlaubt...". Da auch bei anderen Motorradmarken die Lichtschranken-Zündungen direkt am Motorblock unter Deckeln verbaut werden, hätten die das gleiche Problem. Die Hersteller würden dann Lichtschranken nicht mehr anbieten...tun sie aber nach wie vor.

    Wer auf Nummer sicher gehen möchte, nimmt halt eine neuen Punkt im Wartungsplan auf: Z.B. alle 24 Monte Lichtschranke mit QTip + Isopropylalkohol reinigen. Und wer einen Gearshifter hat, legt sich halt einen QTip für unterwegs dazu.

    Anbei ein kleine Video von meinem Test zur Lichtschrankenschaltung. Schön finde ich den sauberen Signalverlauf selbst bis 12.000 U/min:
    http://youtu.be/UUq49Ry_ME4

    Gruß, Rainer
    Gestern war ich noch unentschlossen, heute bin ich mir da nicht mehr so sicher…

  9. #9
    Avatar von BOT
    Registriert seit
    24.02.2009
    Beiträge
    4.725

    AW: Klein, kleiner, noch kleiner Sensor für Ignitech

    Zitat Zitat von ropi Beitrag anzeigen
    Ein kleiner Ölnebel oder Staub wird die Lichtschranke nicht gleich außer Funktion setzten.

    Die Idee mit der Lichtschranke ist ja nicht neu, sondern haben schon diverse Zündungshersteller seit Jahren im Angebot - auch für unsere Boxer. Von Problemen hört man da eher selten etwas...das wird seinen Grund haben. Wenn überhaupt gab es Probleme mit Fremdlicht. Die IR-Lichtschranken haben heutzutage einen Tageslichtfilter und sind nicht mehr so anfällig.
    Auch gibt es noch das gerne erwähnte Temperatur-Argument: "...unter dem Deckel wird es aber heißer als das Datenblatt der Lichtschranke erlaubt...". Da auch bei anderen Motorradmarken die Lichtschranken-Zündungen direkt am Motorblock unter Deckeln verbaut werden, hätten die das gleiche Problem. Die Hersteller würden dann Lichtschranken nicht mehr anbieten...tun sie aber nach wie vor.

    Wer auf Nummer sicher gehen möchte, nimmt halt eine neuen Punkt im Wartungsplan auf: Z.B. alle 24 Monte Lichtschranke mit QTip + Isopropylalkohol reinigen. Und wer einen Gearshifter hat, legt sich halt einen QTip für unterwegs dazu.

    Anbei ein kleine Video von meinem Test zur Lichtschrankenschaltung. Schön finde ich den sauberen Signalverlauf selbst bis 12.000 U/min:
    http://youtu.be/UUq49Ry_ME4

    Gruß, Rainer
    An Deiner Stelle würde ich mich zurück halten, für Dich bedeutet der Wechsel auf Infrarot ja mal so richtig Stress, Du musst ja dann Dein Avatar auch von Hallsensor auf Ifrarotschranke ändern
    Gruss Dietmar




  10. #10

    Registriert seit
    25.11.2011
    Beiträge
    4.486

    AW: Klein, kleiner, noch kleiner Sensor für Ignitech

    Hallo Miteinander,
    ich freu mich, ich freu mich
    Das Problem der Welt ist, dass intelligente Menschen voller Zweifel und Dumme voller Selbstvertrauen sind.
    Charles Bukowski
    Ich sollte mehr Selbstvertrauen haben....

    Viele Grüsse,
    Bernhard

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier