Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 69
  1. #31
    Avatar von ullil
    Registriert seit
    11.10.2009
    Ort
    Ostbelgien/Aachen
    Beiträge
    1.055

    AW: Ballistol vs. Atlantic vs. WD-40

    Hallo,
    da seh ich den grössten Untschied zwischen Ballistol und Wd 40.
    wd 40 "kriecht" deutlich besser unter die Feuchtigkeit nach dem Putzen. Ballistol schäumt etwas und bildet eine Emulsion.
    Also nach dem Baden immer schön mit WD40 duschen.
    Grüsse
    Ulli

    Zitat Zitat von Munga64 Beitrag anzeigen
    Hallo 2-Ventiler Gemeinde.

    Ich habe Heute meine GS geputzt, das 3 x dieses Jahr.
    Danach habe ich sie dieses mal mit WD 40 behandelt.
    Ich nehme mal das, mal das.
    Je nach Angebot.
    Ich mache es dann überall drauf.............nur nicht an die Bremsen

    Schöne Grüße
    Uwe

  2. #32
    Bitbeisser (Francisco) Avatar von bitbeisser
    Registriert seit
    16.05.2012
    Ort
    Baden Württemberg
    Beiträge
    781

    AW: Ballistol vs. Atlantic vs. WD-40

    Mensch Dietmar, hab Deine Frau gar nicht so in Erinnerung :-)
    Dachte eher es langt grad mal für ein oder zwei Speichen :-)

    Grüßlis Franci

    Zitat Zitat von BOT Beitrag anzeigen
    Wo es gerade um's Putzen geht, früher war alles besser

    Früher konnte man mit einer Damenunterhose noch ein ganzes Motorrad putzen, heute höchstens noch den Tankdeckel

  3. #33
    Avatar von BMWWOLLI
    Registriert seit
    31.05.2009
    Ort
    Marl
    Beiträge
    260

    AW: Ballistol vs. Atlantic vs. WD-40

    Hallo,
    ich hab jetzt nicht den ganzen Traed gelesen, aber zu WD40 kann ich nur sagen das meine Drehbank, Fräse usw. im eigentlich recht trockenen Keller mit WD 40 Rostet wie Sau. Ich nehme immer ein Gemisch aus REX Fahrradpflege mit säurefreiem Nähmaschinen Öl(Kroon Oil sehr günstig). Das funktioniert erheblich besser und greift nichts an. Ich bin kein großer WD40 Fan. Beim Lösen verrosteter Schrauben usw hilft das gute alte Gelserol erheblich besser, schmiert natürlich nicht. Die schmierenden Eigenschaften von WD40 halte ich auch für bescheiden. Es macht den Dreck halt ein bischen fluffiger, Vergaserfedern usw.
    WD40 hat den Markt überschwemmt und die meisten Leute halten es für ein universal Wundermittel.

    Den Gestank von Ballistol halte ich in der Werkstatt nicht aus und Hunde und Katzen wollen immer das Moped abschlecken.

    Also kauft was ihr wollt, aber mein Tip:

    Korrosionsschutz = Rex Fahrradpflege Öl+Nähmaschinen Öl
    Schmieren = Kontakt Chemie Sprüh Öl
    Schrauben Lösen = Gelserol

    Grüße
    Wolli

  4. #34
    Admin Avatar von Detlev
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    24819 Schläfrig-Holzbein
    Beiträge
    34.237

    AW: Ballistol vs. Atlantic vs. WD-40

    WD40 nehme ich als "Reinigungshilfe", Fett löst Fett. OK, Butter täte es da auch, lässt sich aber nicht so schön aufsprühen.

    Als Korrosionsschutz für eingewinterte Fahrzeuge nehme ich Weicon AT44, riecht angenehm und schützt perfekt.

    Als Rostlöser ist Loctite Freeze & Release unerreicht. Zusätzlich zu den exzellenten Kriecheigenschaften ist noch ein kräftiges Kältemittel enthalten welches durch die entstehenden thermischen Spannungen festsitzende Verbindungen lösen hilft.

    Ballistol nehme ich für das, wofür man es schon seit ewigen Zeiten nimmt.
    Waffenpflege und zum entfernen von Ohrmilben bei Hunden...
    Grüße,
    Detlev

    „Je älter wir werden, desto schneller waren wir früher.“

  5. #35
    Avatar von Nichtraucher
    Registriert seit
    02.04.2007
    Ort
    Dortmunder in Unna
    Beiträge
    4.975

    AW: Ballistol vs. Atlantic vs. WD-40

    Habe gestern einen schmalen Lenker angebaut, die, jetzt zu langen, Kabelstränge wollten nicht in die Lampe darum habe ich kurz Ballistol drauf gehalten. Und schwupps glitten sie hinein!
    Das Zeug schadet nicht, pflegt sogar noch, darum mag ich es. Und der Geruch,...naja, die Geschmäcker sind verschieden, ich finde den von Getriebeöl ekliger.

    Willy
    Ich liebe flexible Prinzipien!

  6. #36
    Avatar von Luggi
    Registriert seit
    04.10.2007
    Ort
    Stormarn
    Beiträge
    17.251

    AW: Ballistol vs. Atlantic vs. WD-40

    Zitat Zitat von detlev Beitrag anzeigen
    WD40 nehme ich als "Reinigungshilfe", Fett löst Fett. OK, Butter täte es da auch, lässt sich aber nicht so schön aufsprühen.

    Als Korrosionsschutz für eingewinterte Fahrzeuge nehme ich Weicon AT44, riecht angenehm und schützt perfekt.

    Als Rostlöser ist Loctite Freeze & Release unerreicht. Zusätzlich zu den exzellenten Kriecheigenschaften ist noch ein kräftiges Kältemittel enthalten welches durch die entstehenden thermischen Spannungen festsitzende Verbindungen lösen hilft.

    Ballistol nehme ich für das, wofür man es schon seit ewigen Zeiten nimmt.
    Waffenpflege und zum entfernen von Ohrmilben bei Hunden...
    Du hast einen Hund und Waffen?

    Bei der Verwendung von AT 44 sollte man dieses vor Inbetriebnahme entfernen. Auf heißem Chrom hinterlässt das nicht entfernbare Rückstände. Woher ich das weiß....


    Freundlicher Gruß

    Matthias

    Glückswachstumsgebiet

  7. #37
    Admin Avatar von Detlev
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    24819 Schläfrig-Holzbein
    Beiträge
    34.237

    AW: Ballistol vs. Atlantic vs. WD-40

    Ich hatte mal nen Hund...
    Grüße,
    Detlev

    „Je älter wir werden, desto schneller waren wir früher.“

  8. #38

    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Unterfranken
    Beiträge
    310

    AW: Ballistol vs. Atlantic vs. WD-40

    Hallo Detlev

    das
    WEICON AT-44

    würde ich auch mal probieren,
    wo kauft du das Zeugs? Preis?
    kann man es aus größeren Gebinden auch in eine Pump Sprühflasche umfüllen und versprühen? Viskosität?

    Gruß Roland

  9. #39
    Admin Avatar von Detlev
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    24819 Schläfrig-Holzbein
    Beiträge
    34.237

    AW: Ballistol vs. Atlantic vs. WD-40

    Frag mich nicht, wo ich die letzte Dose gekauft hatte, irgendwo im Netz, die erste hatte ich vor Jahren bei Strauß und Gerken auf dortige Empfehlung gekauft.
    Grüße,
    Detlev

    „Je älter wir werden, desto schneller waren wir früher.“

  10. #40
    Avatar von Q20
    Registriert seit
    02.06.2012
    Ort
    27804 Berne
    Beiträge
    138

    AW: Ballistol vs. Atlantic vs. WD-40

    ich nehme schon seit Jahren Rivolta T.R.S. Plus, ein vollsynthetisches sogenanntes "Kiech und Feinöl mit Schmierfaktor" für die Fahrzeugpflege. Es hat zudem eine gute Reinigungswirkung und verhält sich selbst auf Krümmer oder im heißen Auslassbereich neutral und hinterlässt keine Rückstände.

    Gruß
    Ingo

Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier