Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 69
  1. #41
    Avatar von Würger vom Lichtenmoor
    Registriert seit
    14.04.2012
    Ort
    Rethem
    Beiträge
    342

    AW: Ballistol vs. Atlantic vs. WD-40

    Mit WD40 hatte ich auch das Problem beim Konservieren von Maschinen, dass sich ein dann nur noch schwer entfernbarer brauner Belag bildete. Ich weiß zumindest nicht, wo es sonst herkommen sollte.
    Am Motorrad verwende ich eher Ballistol, welches mir doch etwas "milder" vorkommt.

    MfG
    Manu
    Vier Pfoten für ein Halleluja

  2. #42

    Registriert seit
    07.01.2014
    Ort
    Saar
    Beiträge
    288

    AW: Ballistol vs. Atlantic vs. WD-40

    Zitat Zitat von BOT Beitrag anzeigen
    Wo es gerade um's Putzen geht, früher war alles besser

    Früher konnte man mit einer Damenunterhose noch ein ganzes Motorrad putzen, heute höchstens noch den Tankdeckel
    anders herum isses dann auch wieder nich recht ...

  3. #43
    Avatar von Würger vom Lichtenmoor
    Registriert seit
    14.04.2012
    Ort
    Rethem
    Beiträge
    342

    AW: Ballistol vs. Atlantic vs. WD-40

    Vielleicht stammt daher das Luster (oder heisst es Laster ) Lace?
    Speichen polier String äh, Band.

    MfG
    Manu
    Vier Pfoten für ein Halleluja

  4. #44
    Avatar von Wilhelm
    Registriert seit
    20.02.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.835

    AW: Ballistol vs. Atlantic vs. WD-40

    Zitat Zitat von bayernlusche Beitrag anzeigen
    Ich werde zukünftig auf Ballistik umsteigen!
    Willst du zukünftig auf 'ner Kanonenkugel reiten?


    Ich möchte auf einen einschlägigen Beitrag der Augsburger Puppenkiste verweisen, in dem die Folgen des Kommandos

    "Blechbüchsenarmee, flieg, flieg !'

    plastisch (verformt) dargestellt wurden.
    Grüsse von

    Wilhelm



    "Jeder soll nach seiner Façon selig werden"
    Preussen's Fritz


  5. #45
    Avatar von awi
    Registriert seit
    30.05.2016
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    35

    AW: Ballistol vs. Atlantic vs. WD-40

    Mal ne Frage in die Runde:

    Greift Atlantik Radglanz Kunststoffteile an?

    Nach dem Waschen habe ich die Blinker und Rückleuchte auch mit Radglanz abgewischt. Nun habe ich feine Risse in der Rückleuchte entdeckt, eine Art Versprödung. Kann sein, dass ich es vorher bloß nicht gesehen habe, möchte aber sichergehen. Nrmalerweise kommt da Kunststoffpfleger oder Silikonspray drauf.

    Munter!

    Axel
    BMW R75/6, Baujahr 12.75

  6. #46

    Registriert seit
    18.02.2019
    Beiträge
    224

    AW: Ballistol vs. Atlantic vs. WD-40

    Der wirksamer und Haupt-Bestandteil von Ballistol ist übrigens Weißöl. Sowas gibts für eher wenig Geld im 5l-Kanister, sogar in DAB-Qualität. Hat den Vorteil, daß es garantiert nicht verharzt. Ich hab das Zeug mit etwas Bremsenreiniger versetzt (um es dünnflüssiger zu machen) und benutze eine Würth-Pumpflasche. Wichtig: die Pumpflasche muss den Bremsenreiniger abkönnen, kann nicht jede. Manchmal quellen die Dichtungen, und dann pumpt nix mehr (ask me how I know...)

    Martin

  7. #47
    Avatar von Mauli
    Registriert seit
    24.10.2009
    Ort
    Monaco di Baviera
    Beiträge
    3.085

    AW: Ballistol vs. Atlantic vs. WD-40

    Zitat Zitat von MartinJ Beitrag anzeigen
    Der wirksamer und Haupt-Bestandteil von Ballistol ist übrigens Weißöl. Sowas gibts für eher wenig Geld im 5l-Kanister, sogar in DAB-Qualität. Hat den Vorteil, daß es garantiert nicht verharzt. Ich hab das Zeug mit etwas Bremsenreiniger versetzt (um es dünnflüssiger zu machen) und benutze eine Würth-Pumpflasche. Wichtig: die Pumpflasche muss den Bremsenreiniger abkönnen, kann nicht jede. Manchmal quellen die Dichtungen, und dann pumpt nix mehr (ask me how I know...)

    Martin
    Man kann aber auch Pumpflaschen mit speziell für Weißöl geeigneten Düsen bei der Fa. B. erwerben.
    GrußStefan


    Stil ist die intelligente Abweichung von der Norm.


    IMES

  8. #48

    Registriert seit
    24.01.2017
    Ort
    Ostfalen
    Beiträge
    552

    AW: Ballistol vs. Atlantic vs. WD-40

    Zitat Zitat von awi Beitrag anzeigen
    Nun habe ich feine Risse in der Rückleuchte entdeckt, eine Art Versprödung.
    Die Gläser von Rücklichtern und Blinkern sind üblicherweise aus PMMA, das bei Kontakt mit manchen Lösemitteln, insbesondere Alkohol, mit Spannungsrissen reagiert.

  9. #49
    Avatar von awi
    Registriert seit
    30.05.2016
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    35

    AW: Ballistol vs. Atlantic vs. WD-40

    ...in diesem Fall ist es nur das Gehäuse der Rückleuchte.

    Hat jemand schon mal,so eine Erfahrung gemacht? Immerhin hat Radglanz mehr als 30 % alliphatische Kohlenwassrstoffe.

    Munter!

    Axel
    BMW R75/6, Baujahr 12.75

  10. #50
    Hallgebender Avatar von northpower
    Registriert seit
    17.06.2010
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    5.437

    AW: Ballistol vs. Atlantic vs. WD-40

    Siehe #9
    Geändert von northpower (04.06.2019 um 13:57 Uhr)
    nordische Grüße, Achim


    Stelle bei Zündproblemen gegen Porto ein Test-Paket zur Verfügung
    1x Hallgeber, 1x ZZP- Einstellgerät, 1x Zündsteuergerät, 1x Anleitung





    Hallgeber-Service.de



Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier