Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28
  1. #1
    Avatar von Boxerberndi
    Registriert seit
    22.03.2011
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    118

    Superleichte Batterie

    Hallo Kollegen,

    hat jemand Erfahrung mit so einer Batterie ? Hört sich ja sehr verlockend an.

    www.modellbau-fuchs.de Beschreibung siehe Dateien

    Gruß Bernd
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken LiPo1.jpg   LiPo2.jpg  

  2. #2
    Avatar von Ottomotor
    Registriert seit
    30.05.2010
    Beiträge
    981

    AW: Superleichte Batterie

    Hallo Bernd,

    such mal mal nach Lithium Batterie, da findest Du einiges an Beiträgen.

    LG
    Christof
    „Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand.
    Denn jedermann ist überzeugt, dass er genug davon habe.“



    René Descartes

  3. #3
    Avatar von Boxerberndi
    Registriert seit
    22.03.2011
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    118

    AW: Superleichte Batterie

    Hallo Christof,

    der Tip war gut, habe einiges gefunden auch sehr positives über diese Batterie. Hatte bei Stichwort nur Li Ion Batterie eingegeben, da kam nix gscheites.

    Gruß Bernd

  4. #4
    The Poltergeist Avatar von Wolfo
    Registriert seit
    26.09.2013
    Ort
    Flensburg
    Beiträge
    1.433

    AW: Superleichte Batterie

    Kann man sich mit wenig Aufwand auch selber aus erhältlichen Li-Zellen (z.B. http://de.rs-online.com/web/c/batter...m=lithium+akku )
    zusammenlöten - passt dann u.U. sogar ins Rahmenoberrohr!
    Einschrumpfen oder - besser - vergießen und fertig.
    Der Glaube versetzt vielleicht Berge, aber keine Kolben...

  5. #5
    Avatar von wewo
    Registriert seit
    19.12.2010
    Ort
    Wetzlar
    Beiträge
    256

    AW: Superleichte Batterie

    Hallo, Bernd,

    ...sofern man löten kann...

    die kleine vom Modellbaufuchs hab ich seit fünf Jahren drin, perfekt. Der Chef macht sehr gute Beratung, must ihm aber auf die Mailbox sprechen oder E-Mail, er ruft zurück.

    Gruß

    Wolfgang
    Geändert von wewo (17.03.2015 um 22:11 Uhr)

  6. #6
    Avatar von desmonocke
    Registriert seit
    01.07.2007
    Ort
    67475 Weidenthal
    Beiträge
    3.761

    AW: Superleichte Batterie

    Hallo Bernd,
    schau dir mal die Ultrabatt ultiMIGHTY von Acewell an. Hab' sie bei mir gerade eingebaut (2 Module). Bringst du fast überall unter.
    Gleich beim ersten Startversuch musste ich ziemlich leiern. Hat sie jedoch klaglos mitgemacht.
    Gruß
    Klaus
    Man soll Andere nicht dümmer halten als man selbst ist!

  7. #7

    Registriert seit
    10.06.2011
    Ort
    Daimlercity
    Beiträge
    612

    AW: Superleichte Batterie

    nur zur Klarstellung: Die acewell-Teile sind Lithium mit Feuer-Risiko, die meisten anderen wie headway LiFePo´s. No risk - no fun !
    Der Tipp mit dem Oberrohr funzt nur mit Mini-Zellen, da wird es knapp mit Startstrom und Kapazität. Die normalen headways (z.B. von Hofmann) passen wg.ca 2 mm nicht hinein.
    Mann kann aber 4 headways gut unter dem Sitz verstecken. Dann kommt man auch gut zum Kontrollieren und ggfs Nachladen einzelner Zellen dran. Balancer-Gedöns ist imho unnötig. Funzt bei mir seit fast 2 Jahren auch mit längeren Standzeiten beim Powerkit. Bisher nur 1x 2 Zellen nachgeladen, damit alle schön gleich bleiben.

    Wolfgang aus S

  8. #8
    Avatar von desmonocke
    Registriert seit
    01.07.2007
    Ort
    67475 Weidenthal
    Beiträge
    3.761

    AW: Superleichte Batterie

    Zitat Zitat von clapton Beitrag anzeigen
    nur zur Klarstellung: Die acewell-Teile sind Lithium mit Feuer-Risiko, die meisten anderen wie headway LiFePo´s. No risk - no fun !
    Der Tipp mit dem Oberrohr funzt nur mit Mini-Zellen, da wird es knapp mit Startstrom und Kapazität. Die normalen headways (z.B. von Hofmann) passen wg.ca 2 mm nicht hinein.
    Mann kann aber 4 headways gut unter dem Sitz verstecken. Dann kommt man auch gut zum Kontrollieren und ggfs Nachladen einzelner Zellen dran. Balancer-Gedöns ist imho unnötig. Funzt bei mir seit fast 2 Jahren auch mit längeren Standzeiten beim Powerkit. Bisher nur 1x 2 Zellen nachgeladen, damit alle schön gleich bleiben.

    Wolfgang aus S
    Und woher nimmst du diese Weisheit? Hast du dir wenigstens mal die Beschreibung zu Gemüte geführt?
    Gruß
    Klaus
    Man soll Andere nicht dümmer halten als man selbst ist!

  9. #9

    Registriert seit
    10.06.2011
    Ort
    Daimlercity
    Beiträge
    612

    AW: Superleichte Batterie

    Hallo Klaus,
    auf der acewell Seite sind die 1er 2er und 3er Packs als Lithium-Akkus beschrieben. Falls das LiFePos sind, sollte acewell seine Beschreibung korrigieren. Reine Lithium sind etwas leichter als LiFePos aber eben mit dem Risiko. Tyische Akkus für tablets usw.
    Ich wollte nur vermeiden, dass jemand den feinsinnigen Unterschied zwischen Li Und LiFePo überliest. Ich wollte damit kein Produkt madig machen.

    Gruß
    Wolfgang aus S

  10. #10
    Avatar von Jac
    Registriert seit
    17.07.2014
    Ort
    Eifel, COC
    Beiträge
    233

    AW: Superleichte Batterie

    Erstaunlich das sich viele Modellbauer (so einer bin ich auch), die sich mit diesen Akkutypen beschäftigen, teure Ladetechnik mit Balancefunktionen und aufwendige Lagerung in feuerfesten Behältnissen leisten damit sie mitsamt Ihren Batterien gesund bleiben und der Hobbyraum nicht abfackelt. Im Netz kann man sich genügend Berichte zu Gemüte führen was geschieht wenn ein LIpo/LiFe/LiFePo zickig wird.


    So kann, nicht muss, das aussehen wenn ein solcher Akku unsachgemäss betrieben wird oder ein Kurzschluss entsteht. Die können bei einem Defekt auch schonmal ganz spontan Ihre weiche Hülle ablegen.
    Da möchte ich nicht draufsitzen.....

    Nur mal so als gedanklicher Anstupser. Aber jeder wie er will und kann!

    Es grüßt
    Martin

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier