Seite 2 von 27 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 265
  1. #11
    Avatar von Vix_Noelopan
    Registriert seit
    13.01.2012
    Ort
    Bad Mergentheim
    Beiträge
    3.906

    AW: LED-Einsatz für (original) Rücklicht der R100GS

    Hallo Frank,

    selbst ist der Mann! Entweder á la MM oder, mit reduzierter Stromaufnahme, á la VIX V. 1.0 (hier leuten stets alle LEDs, werden jedoch beim Bremsen mit etwa dem 5-fachen Strom beaufschlagt) oder V. 2.0 (mit getrennten LED-Gruppen für Rück- bzw. Bremslicht).

    Beste Grüße, Uwe
    Was heute pressiert, ist morgen auch noch eilig!

  2. #12
    Gewerbetreibender
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    53859 Niederkassel
    Beiträge
    4.965

    AW: LED-Einsatz für (original) Rücklicht der R100GS

    Erstaunlich ist das es noch keinen Foristen gab/gibt der die Teile in einer kleinen Serie hergestellt.

    Meine aktuelle GS ist auch ein Glühlampen-Killer, bin aber noch zu geizig für die Plug&Play Lösung.

    Und selber machen geht nicht, habe ich kein Händchen für.

  3. #13
    Schnellreh Avatar von Reimund
    Registriert seit
    07.09.2013
    Ort
    an den Alpen
    Beiträge
    1.819

    AW: LED-Einsatz für (original) Rücklicht der R100GS

    Habe jetzt den LED Einsatz von Hornig eingebaut. Funktioniert gut. Man muss lediglich die Form der Platine etwas an das Rücklichtgehäuse anpassen.
    *Ich habe den ultimativen Werkzeugkoffer gefunden...mit dem kann ich die Wartezeit überbrücken bis der BMW Service kommt*

  4. #14
    Avatar von Luggi
    Registriert seit
    04.10.2007
    Ort
    Stormarn
    Beiträge
    17.170

    AW: LED-Einsatz für (original) Rücklicht der R100GS

    Zitat Zitat von Tommy:-) Beitrag anzeigen
    63217711000 LED Heckleuchte von BMW für 72 €.

    Wird dann ja wohl völlig legal sein.
    Habe ich an Bines GS verbaut. Ist aber keine Plug & Play Lösung.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_0393.jpg 
Hits:	407 
Größe:	164,2 KB 
ID:	126767

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_0380.jpg 
Hits:	401 
Größe:	207,3 KB 
ID:	126768

    Ich habe das auch nicht dokumentiert.


    Freundlicher Gruß

    Matthias

    Glückswachstumsgebiet

  5. #15
    Gewerbetreibender Avatar von Joerg_H
    Registriert seit
    30.01.2009
    Ort
    St-George, CH
    Beiträge
    2.494

    Eicon04 AW: LED-Einsatz für (original) Rücklicht der R100GS

    Zitat Zitat von Luggi Beitrag anzeigen
    Ist aber keine Plug & Play Lösung.
    Warum nicht, bzw. was braucht es noch?
    Gruss aus dem Westen der Schweiz,
    - Joerg

    --
    Meine private Website | 1990er R80GS und K100LT | Moto-Chalet.ch
    LED-Voltmeter, Acewell-Adapter, LED-Rücklichteinsätze und mehr
    Technische Fragen? Bitte ins Forum stellen - kein PN - Wissen ist für alle da! Danke fürs Verständnis

  6. #16
    Gewerbetreibender Avatar von Joerg_H
    Registriert seit
    30.01.2009
    Ort
    St-George, CH
    Beiträge
    2.494

    AW: LED-Einsatz für (original) Rücklicht der R100GS

    Zitat Zitat von Elefantentreiber Beitrag anzeigen
    Erstaunlich ist das es noch keinen Foristen gab/gibt der die Teile in einer kleinen Serie hergestellt.
    Überlegt hab ich das durchaus, aber preislich kommt man recht schnell in die Gegend von 50 EUR und das ohne Zulassung. Die Bauteile sind dabei das kleinere Übel; was kostet, ist die Arbeitszeit, wenn das Teil dauerhaft haltbar ausfallen soll:

    - die Platine hat eine "eigenwillige" Form
    - es sind recht viele Lötstellen
    - das Ganze muss vibrationsfest und feuchtigkeitsbeständig aufgebaut sein
    Gruss aus dem Westen der Schweiz,
    - Joerg

    --
    Meine private Website | 1990er R80GS und K100LT | Moto-Chalet.ch
    LED-Voltmeter, Acewell-Adapter, LED-Rücklichteinsätze und mehr
    Technische Fragen? Bitte ins Forum stellen - kein PN - Wissen ist für alle da! Danke fürs Verständnis

  7. #17
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    18.138

    AW: LED-Einsatz für (original) Rücklicht der R100GS

    Hallo,

    so sehe ich das auch. Die Platine könnte man in der Form fräsen lassen, die Bestückung auch kein Problem, nur keine Zulassung wird man dafür bekommen. Beim letzten TÜV ist dem Blaukittel die LED Standlichtbirne aufgefallen und er hat seinen Unmut darüber geäußert.

    Gruß
    Walter
    Ignitech Zündung aktuell => Einbausatz-für-Ignitech-Zündung

    Reise vor dem Sterben, sonst reisen deine Erben.

  8. #18
    Avatar von Luggi
    Registriert seit
    04.10.2007
    Ort
    Stormarn
    Beiträge
    17.170

    AW: LED-Einsatz für (original) Rücklicht der R100GS

    Zitat Zitat von Joerg_H Beitrag anzeigen
    Warum nicht, bzw. was braucht es noch?
    Der Abstand zum Nummernschild passt nicht. Ich habe also einen zusätzlichen Halter gebastelt.

    Die Lampe hat drei Pins, der dazugehörende Stecker hängt am Kabelbaum und war seinerzeit nicht einzeln zu bekommen. Ich habe dort mit Aderendhülsen, Lötkolben und Silikon eine zugfeste Verbindung schaffen müssen.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	image.jpg 
Hits:	213 
Größe:	97,2 KB 
ID:	126806

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	image.jpg 
Hits:	206 
Größe:	172,2 KB 
ID:	126807

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	image.jpg 
Hits:	198 
Größe:	155,8 KB 
ID:	126808

    Natürlich muss dann noch ein Reflektor montiert werden, denn den hat die LED nicht.


    Freundlicher Gruß

    Matthias

    Glückswachstumsgebiet

  9. #19
    Gewerbetreibender Avatar von Joerg_H
    Registriert seit
    30.01.2009
    Ort
    St-George, CH
    Beiträge
    2.494

    AW: LED-Einsatz für (original) Rücklicht der R100GS

    Moin,
    Zitat Zitat von Luggi Beitrag anzeigen
    Natürlich muss dann noch ein Reflektor montiert werden, denn den hat die LED nicht.
    H ?

    Ich habe die obigen Postings (insbespondere das von Tommy :-)) so verstanden, dass sich hinter der Nummer 63217711000 die komplette Heckleuchte versteckt. Warum dann noch ein Reflektor ... ?
    Gruss aus dem Westen der Schweiz,
    - Joerg

    --
    Meine private Website | 1990er R80GS und K100LT | Moto-Chalet.ch
    LED-Voltmeter, Acewell-Adapter, LED-Rücklichteinsätze und mehr
    Technische Fragen? Bitte ins Forum stellen - kein PN - Wissen ist für alle da! Danke fürs Verständnis

  10. #20
    Gewerbetreibender
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    53859 Niederkassel
    Beiträge
    4.965

    AW: LED-Einsatz für (original) Rücklicht der R100GS

    Zitat Zitat von Joerg_H Beitrag anzeigen
    Moin,

    H ?

    Ich habe die obigen Postings (insbespondere das von Tommy :-)) so verstanden, dass sich hinter der Nummer 63217711000 die komplette Heckleuchte versteckt. Warum dann noch ein Reflektor ... ?

    Ich denke er meint ein Katzenauge.

    Also in rot reflektierend.

Seite 2 von 27 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier