Seite 4 von 9 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 88
  1. #31
    Avatar von bauluemmel
    Registriert seit
    06.08.2013
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    243

    AW: Wer fährt alles eine R100CS

    ich hab auch eine, fällt mir ein. einwenig umgebaut. originalteile liegen bei mir. Gab es mal eine /7, welche einen Boxerschriftzug auf dem Tank hatte? Hat meine und zwar überlackiert. Ist auf dem Bild schwer zu erkennen.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_5876.jpg 
Hits:	86 
Größe:	60,6 KB 
ID:	163880
    Gruß
    Gunnar

  2. #32
    Avatar von OXY
    Registriert seit
    07.04.2013
    Ort
    Neu-Isenburg
    Beiträge
    1.687

    AW: Wer fährt alles eine R100CS

    Zitat Zitat von Thomas R50US Beitrag anzeigen
    Wie erkenne ich eine "echte" CS an der Fahrgestellnummer?
    Wie kann ich herausfinden ob der Motorblock noch original zum Moped ist?

    Hi Thomas,

    Fahrgestell. zw. 6135001 und 6138864 und noch ein paar US-Nummern.
    Viele solcher Fragen beantwortet diese Seite:

    http://www.bmbikes.co.uk
    .

    100tkm sind sowenig oder viel ein Problem, wie bei den Nachfolgemodellen.
    Mein Motor war da schon platt wg. Wartungsschlamperei in Verbindung mit Dauervollgas.
    Es gab ein paar erste CS mit Speichenrädern, was du heute siehst ist jedoch meist umgerüstet, was aufwendig ist.

    Baujahr ist wurscht, die Maschinen sind ausgereift. Was nicht ausgereift war, das wurde auch nicht mehr verbessert.

    Ja, es gab auch rot - sogar überwiegend, so mein Eindruck. Warum, das weiß nur BMW.

    Viel Erfolg bei der Suche, leicht ist das nicht ...
    Geändert von OXY (01.11.2016 um 19:58 Uhr)
    Schöne Grüße

    Stephan

  3. #33
    Avatar von clasic
    Registriert seit
    29.10.2013
    Ort
    Schwalm-Eder-Kreis
    Beiträge
    175

    AW: Wer fährt alles eine R100CS

    Hallo Thomas,

    am besten gibst Du die FIN (7-Stellige Fahrzeugnummer) in den Dekoder eingeben

    http://www.etkbmw.com/bmw/DE/vin/decoder/online/

    Da kannst Du heraus finden ob es sich wirklich um eine CS handelt.
    Hab ich bei meinem Kauf auch so gemacht.

    Bei Ebay Kleinanzeigen werden im Moment einige angeboten.

    Ansonst kann ich nur sagen, dass ich bisher keine Probleme hatte.
    Habe meine vor 2 Jahren mit 75 tkm gekauft und bin inzwischen 5 tkm gefahren.
    Habe dieses Jahr die Steuerkette gewechselt, sonst noch Original.

    Viel Erfolg bei der Suche um dem Kauf.
    Melde Dich wenn Du erfolgreich warst.
    Gruß Werner

    bisher: Yamaha RD 80 LCII, Honda CB 450 S, BMW F 650, BMW R1150 GS
    aktuell: BMW R1200 GS + BMW R100 CS + BMW R100 RS + DKW RT 175

  4. #34
    Wer macht´n sowas Avatar von h2ovolli
    Registriert seit
    10.08.2008
    Ort
    Minden-Todtenhausen
    Beiträge
    7.295

    AW: Wer fährt alles eine R100CS

    Zitat Zitat von Thomas R50US Beitrag anzeigen
    Hallo liebe CS-Fahrer und alle Kundigen,

    als Traum meiner Jugend hat es bisher keine CS in meine Garage geschafft. Das soll sich aber ändern. Ich fange langsam an nach einer zu suchen.

    Jetzt muss ich sagen, dass ich diesbezüglich nicht gerade mit Wissen gesegnet bin. O.k. sie wurde anscheinend von 81 bis 84 gebaut. Und es gab ein paar tausend Stück; je nach Quelle über 4000 bis 6000. Es gab sie in Anthrazit/Gold und Rot/Schwarz.

    Aber dann geht es los!
    Sie hat 69 oder 70 PS? (Nicht das es wichtig wäre!)
    Es gab sie mit Speichenrädern oder nicht?
    Wie erkenne ich eine "echte" CS an der Fahrgestellnummer?
    Wie kann ich herausfinden ob der Motorblock noch original zum Moped ist?
    Müsste/sollte bei Laufleistungen mit um oder über 100.000 km der Motor schon mal gemacht worden sein?
    Sollte man ein bestimmtes Baujahr bevorzugen oder sind alle CS durch die Modelljahre hinweg gleich?

    Auf all diese Fragen haben mir die Forensuche und Datenbank keine Antwort gegeben. Ich würde mich über antworten freuen und über Nachsicht, falls ich zu blöd war die Suche richtig zu füttern und die Antworten selber zu finden.

    Gruß Thomas
    Hallo Thomas,
    Ja, die CSsen werden langsam teurer, was mich persönlich freut, habe ich vor einigen Jahren noch 1,9K€ dafür gelegt, so ist da heute niGS mehr für zu fischen.
    Farben gab es meiner Meinung drei Varianten: Schwarzmetallic mit goldenen Streifen, Lavarot mit goldenen Streifen auch manchmal Rauchrot genannt, im letzten BJ. gab es dann noch ein Metallic Rot mit goldenen Streifen.
    Bei meiner CS steht CS,-RS,-RT im Schein, also niGS explizid auf CS hingewiesen. Allerdings, wenn ich meine FIN eingebe wird ist sie als CS vom Band gerollt angegeben.
    Im Großen und Ganzen sind alle serienmäßigenen CSsen gleich, bis eben auf die Farben und ganz wenige originale Speichenradmodelle, mir ist bis heute noch kein echtes Speichenradmodell "untergekommen". Auch meine ist umgerüstet.
    Die PS wurden damals von BMW mit 70 angegeben, später wurde das dann in 51KW umgerechnet, somit kommen mitunter bei Mobile und Co. dann 69PS dabei raus, niGS bei denken, ist halt so. Alles das Selbe.
    Ne BMW heute 32 Jahre nach Einstellung der Baureihe noch unter 100.000Km zu finden ist wohl nen kariertes Maiglöckchen, obwohl, man kann auch eine wie meine finden, die hat tatsächlich erst ~55.000 runter, ist aber eher Glücksache. Meine wird aber erst verkauft, wenn ich meine, das ich sie jetzt zur Altersvorsorge hernehmen muss/will.
    Gruß Volker



    Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen (Heinrich Heine)

    Eigene Fehler beurteilen wir wie Rechtsanwälte, fremde dagegen wie Staatsanwälte!

    www.q-stall-minden.de

  5. #35
    Avatar von gb500
    Registriert seit
    05.01.2009
    Ort
    Eifel
    Beiträge
    790

    AW: Wer fährt alles eine R100CS

    Zitat Zitat von h2ovolli Beitrag anzeigen
    Meine wird aber erst verkauft, wenn ich meine, das ich sie jetzt zur Altersvorsorge hernehmen muss/will.
    Ja Volker, da kann ich mithalten,so geht das meiner CS auch:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	CS eingemottet (4).jpg 
Hits:	116 
Größe:	187,9 KB 
ID:	163927

    Ich hätte sie vor fünf Jahren hier im Forum fast verkauft. Beim Blick auf meine Bankauszüge und die Zinserträge habe ich die Handbremse gezogen und sie ordentlich eingemottet in die Ecke gestellt.
    Gruß
    Kurt

  6. #36
    Avatar von clasic
    Registriert seit
    29.10.2013
    Ort
    Schwalm-Eder-Kreis
    Beiträge
    175

    AW: Wer fährt alles eine R100CS

    Volker und Kurt,

    wenn ich die Speichenfelgen sehe werde ich echt neidisch ....
    Ich hab mal gehört, dass die Umrüstung aufwendig und teuer ist.
    Gibt es eine Anleitung oder eine genaue Beschreibung zum Umbau?
    Welche Naben mit wievielen Rippen muß man verwenden, ich denke das ist das Hauptproblem, oder?
    Felgen und Einspeichen kann man dann wohl ohne Probleme erledigen lassen, oder?
    Gruß Werner

    bisher: Yamaha RD 80 LCII, Honda CB 450 S, BMW F 650, BMW R1150 GS
    aktuell: BMW R1200 GS + BMW R100 CS + BMW R100 RS + DKW RT 175

  7. #37
    Avatar von gb500
    Registriert seit
    05.01.2009
    Ort
    Eifel
    Beiträge
    790

    AW: Wer fährt alles eine R100CS

    Zitat :
    Grad´habe ich nochmal in meine Rechnungen von 2010 geschaut:
    Angeliefert habe ich VR und HR Nabe fertig gestrahlt mit ausgebautem Mitnehmer, polierte Weinmann Originalfelgen 1,85 und 2,15".
    Den Rest hat H+F gemacht, incl. Lager, Dichtringe, Niete, neue Edelstahlspeichen (vorne mit höherer Zugfestigkeit) und Nippel.
    Gekostet hat es € 425.-

    http://forum.2-ventiler.de/vbboard/s...eichenradumbau[/QUOTE]
    Gruß
    Kurt

  8. #38
    Avatar von bauluemmel
    Registriert seit
    06.08.2013
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    243

    AW: Wer fährt alles eine R100CS

    Die Zweirippennabe kostet um die 300-400 Euro, die Hinterradnabe je nach Angebot. Dazu kommen ja noch die tiefen Bremsscheiben. Ne Felge kostet ca 100. eine Umbaumöglichkeit wird hier beschrieben. Aufwand ist hoch, sieht aber richtig gut aus.
    Gruß
    Gunnar

  9. #39

    Registriert seit
    04.08.2016
    Ort
    Südpfalz
    Beiträge
    21

    AW: Wer fährt alles eine R100CS

    Hallo,

    auch ich ich bin im Besitz einer CS. Im ersten Leben war sie allerdings eine R60/6. Wahrscheinlich ein französisches Polizeimotorrad. EZ ist 1984.

    Gruß Markus
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken IMG_6619.jpg  
    Geändert von Qwertz42 (02.11.2016 um 18:35 Uhr)

  10. #40
    R90S Liebhaber Avatar von Birzelbub
    Registriert seit
    03.03.2007
    Ort
    Hochheim
    Beiträge
    4.387

    AW: Wer fährt alles eine R100CS

    Zitat Zitat von Thomas R50US Beitrag anzeigen
    Hallo liebe CS-Fahrer und alle Kundigen,

    als Traum meiner Jugend hat es bisher keine CS in meine Garage geschafft. Das soll sich aber ändern. Ich fange langsam an nach einer zu suchen.

    Gruß Thomas
    Grüß Dich Thomas,

    Als ich 1983 zu ersten mal an BMW Boxer dachte, stand die schwarzgold CS beim Händler aus. Noch nicht mal eine Probefahrt habe ich damals gemacht, weil mir die Kohle fehlte ein neues Motorrad zu kaufen. Aus diesem Grund habe ich mich dann in eine R90S verliebt. Das hat ja ganz schön lange angehalten mit der alten Lady und wäre sicher nicht passiert nach einer Probefahrt mit der CS. Die kann Alles besser und sieht mit den Speichenräder wie beim Kurt wunderschön aus. Ich wünsche Dir viel Glück beim Suchen. Ich habe Dir eine PN zugesendet mit einer CS aus Deiner Nähe.
    Geändert von Birzelbub (02.11.2016 um 08:36 Uhr)


    immer zwei Finger Platz unter dem Ventildeckel

    Thomas

Seite 4 von 9 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier