Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23
  1. #11
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    17.071

    AW: Bremsbelag R100 RT hinten

    Hallo,

    die hintere Scheibenbremse bringe ich leicht zum blockieren, zumindest wenn ich ohne zusätzlich Last auf dem Hinterrad fahre. Nach 32 Jahren wollte ich nur unter anderem mal die Bremsbeläge wechseln. Insgesamt muß halt mal was am Motorrad gemacht werden, das war noch nie auseinander mit 54000km und war bis auf runde Ventildeckel original. Die Free Flow sind montiert, einteilige Kipphebel kommen noch und im Getriebedeckel fehlen 2 Schrauben

  2. #12

    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Friedberg/Bayern
    Beiträge
    595

    AW: Bremsbelag R100 RT hinten

    Mein Eindruck war der Bremssattel mit den Belägen durch die Fixierung auf der Achse nicht parallel zur Bremsscheibe war. Einfach durch die Toleranz. Nachdem ich dann bewusst das Kippeln versuchsweise ermöglichte ging es deutlicher besser mit der Bremswirkung.
    If everything seems under control, you're just not going fast enough.( Mario Andretti)

  3. #13
    Avatar von Sucky
    Registriert seit
    05.04.2010
    Ort
    Schloß Holte - Stukenbrock
    Beiträge
    1.324

    AW: Bremsbelag R100 RT hinten

    Zitat Zitat von MM Beitrag anzeigen
    Peter,

    wir hatten eine ähnliche Diskussion erst kürzlich.
    Was die Theorie betrifft, bin ich bei dir.
    In der Praxis habe ich selbst erlebt, dass ein ausgebuchster Träger die Bremse verbesserte. Auch dass Leute, die im Rennsport aktiv waren und sich Jahrzehnte mit Verbesserungen an den 2V beschäftigt haben, hier modifiziert haben, war sicher nicht ohne Grund.
    Ist schon klar, Nicht umsonst gibt es bei modernen Moppetts Mehrkolben Schwimmsattelbremsen oder schwimmende Bremsscheiben oder mehrteilige Bremsbeläge.

    Gruß, Sucky
    Geändert von Sucky (05.11.2015 um 10:44 Uhr)
    Es gibt Besserwisser, die niemals begreifen, daß man recht haben und ein Idiot sein kann. (Martin Kessel)
    Individualismus bedeutet heute, daß man alles tut was alle anderen tun - bloß einzeln. ( Rock Hudson )

  4. #14
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    17.071

    AW: Bremsbelag R100 RT hinten

    Hallo,

    neben dem Gewicht ist es von Nachteil den Zuganker an der Schwinge zu befestigen. Damit gehen die Reaktion der Bremskräfte in die Federbeine. Den Zylinder schwimmend zu lagern ist kein Problem, nur das Schweißen für den Zuganker am Rahmen ist das Problem.

    Gruß
    Walter

  5. #15
    Avatar von desmonocke
    Registriert seit
    01.07.2007
    Ort
    67475 Weidenthal
    Beiträge
    3.375

    AW: Bremsbelag R100 RT hinten

    Zitat Zitat von Euklid55 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    die hintere Scheibenbremse bringe ich leicht zum blockieren, zumindest wenn ich ohne zusätzlich Last auf dem Hinterrad fahre. Nach 32 Jahren wollte ich nur unter anderem mal die Bremsbeläge wechseln. Insgesamt muß halt mal was am Motorrad gemacht werden, das war noch nie auseinander mit 54000km und war bis auf runde Ventildeckel original. Die Free Flow sind montiert, einteilige Kipphebel kommen noch und im Getriebedeckel fehlen 2 Schrauben
    Hallo Walter,
    peilst du wegen der fehlenden Schrauben beim nächsten Boku die gelbe Weste an?
    Gruß
    Klaus
    p.s. meine Trommelbremse am Hinterrad der Kaffeemaschine ging auch schon mal besser. Der Winter ist lang aber hoffentlich nicht zu kalt....
    Man soll Andere nicht dümmer halten als man selbst ist!

  6. #16
    Avatar von Sucky
    Registriert seit
    05.04.2010
    Ort
    Schloß Holte - Stukenbrock
    Beiträge
    1.324

    AW: Bremsbelag R100 RT hinten

    Zitat Zitat von Euklid55 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    neben dem Gewicht ist es von Nachteil den Zuganker an der Schwinge zu befestigen. Damit gehen die Reaktion der Bremskräfte in die Federbeine. Den Zylinder schwimmend zu lagern ist kein Problem, nur das Schweißen für den Zuganker am Rahmen ist das Problem.

    Gruß
    Walter

    Hallo Walter,

    hast Du das schon mal gebaut? Wenn ja, könntest Du Fotos davon einstellen? Oder , falls Du das nicht allgemein zugänglich machen willst, mir per PN zu mailen?

    Gruß, Sucky
    Es gibt Besserwisser, die niemals begreifen, daß man recht haben und ein Idiot sein kann. (Martin Kessel)
    Individualismus bedeutet heute, daß man alles tut was alle anderen tun - bloß einzeln. ( Rock Hudson )

  7. #17
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    17.071

    AW: Bremsbelag R100 RT hinten

    Zitat Zitat von desmonocke Beitrag anzeigen
    Hallo Walter,
    peilst du wegen der fehlenden Schrauben beim nächsten Boku die gelbe Weste an?
    Gruß
    Klaus
    p.s. meine Trommelbremse am Hinterrad der Kaffeemaschine ging auch schon mal besser. Der Winter ist lang aber hoffentlich nicht zu kalt....
    Hallo Klaus,

    ist doch klar mit den abgenutzten Bremsbelägen. Wer hinter mit herfährt steht ständig auf der Bremse.

    Zitat Zitat von Sucky Beitrag anzeigen
    Hallo Walter,

    hast Du das schon mal gebaut? Wenn ja, könntest Du Fotos davon einstellen? Oder , falls Du das nicht allgemein zugänglich machen willst, mir per PN zu mailen?

    Gruß, Sucky
    Entworfen schon, gebaut hat es dann ein BMW Könner für den Geländesport.

    Gruß
    Walter

  8. #18

    AW: Bremsbelag R100 RT hinten

    Moin,
    hat einer von euch eine Idee wie ich die Luft aus der Bremsanlage der Hinterradbremse bekomme?
    Ich hab letzte Woche einen neuen Hinterreifen montiert, vor dem Einbau hab ich die Klötze zusammen gedrückt um den Sattel besser montieren zu können. Hat auch alles wunderbar funktioniert.
    Problem, danach null Bremsdruck.
    Ich hab den ganzen Samstag mit dem Hazt Absauger entlüftet. Ich hab leichten Druck bekommen aber der Pedalweg ist der Wahnsinn. Damit die Bremse wirkt müsste man das Pedal mit dem Absatz treten.
    Gestern war ich bei BMW, die haben ebenfalls mit dem BMW Abauger gearbeitet. Auch keine Verbesserung.

    Gruss,
    Klaus

  9. #19
    Avatar von desmonocke
    Registriert seit
    01.07.2007
    Ort
    67475 Weidenthal
    Beiträge
    3.375

    AW: Bremsbelag R100 RT hinten

    Nichts für ungut Namensvetter. Ohne sich vorzustellen mit der Tür ins Haus fallen, kommt hier im Forum nicht so gut an. Vielleicht hast du auch deshalb noch keine Antwort.
    Gruß
    Klaus
    Man soll Andere nicht dümmer halten als man selbst ist!

  10. #20

    AW: Bremsbelag R100 RT hinten

    ich bin hier im Forum schon lange bekannt

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier