Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 64
  1. #1
    Avatar von grizze007
    Registriert seit
    13.06.2014
    Ort
    Quierschied, Saarland
    Beiträge
    102

    Heizgriffe nachrüstbar?

    Hallöööchen

    Habe ein R 100 RT Gespann Bj 83 und möchte auch daran die Heizgriffe wie an meiner R 100 RT Solo Bj 96 haben.

    Hat schon Jemand Erfahungen welche man nehmen sollte, oder welche nicht?
    Sollte ich es lieber mit der Originalen versuchen?

    Gruß ;-)
    Geändert von grizze007 (13.11.2015 um 04:31 Uhr)

  2. #2
    † 25.10.2017 Avatar von 2V-schrauber
    Registriert seit
    26.08.2007
    Ort
    Bergfeld
    Beiträge
    373

    AW: Heizgriffe nachrüstbar?

    Moin
    Neben den originalen Heizgriffen würde ich nur die von Coolride nehmen.
    http://www.coolride.de/Shop/

    Klaus

  3. #3

    Registriert seit
    09.01.2013
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    762

    AW: Heizgriffe nachrüstbar?

    die COOLRIDE Patronen sind absolut zu empfehlen. Anfängliche Skepsis meinerseits bzgl. der Heizleistung wurde in der Fahrpraxis restlos ausgeräumt. Nie mehr abgerissene Zuleitungen.

    Gruß

    Walter

  4. #4
    Admin Avatar von Detlev
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    24819 Schläfrig-Holzbein
    Beiträge
    36.738

    AW: Heizgriffe nachrüstbar?

    Zitat Zitat von RachtzigR Beitrag anzeigen
    Nie mehr abgerissene Zuleitungen.
    ...und nie wieder Lenker austauschen.

    Das ist das einzige Problem, dass ich da sehe. Wenn ich den Lenker (aus welchem Grund auch immer) austauschen will, bekomme ich die teuren, eingeklebten Patronen wohl nicht mehr raus.
    Abgerissene Kabel habe ich bei den BMW Heizgriffen bisher noch nicht gehabt. Es sei denn, sie werden falsch montiert.
    Grüße,
    Detlev

    „Verzweifle nicht, wenn Du kein Profi bist. Ein Amateur hat die Arche gebaut, Profis die Titanic.“

  5. #5
    Admin Avatar von Pjotl
    Registriert seit
    24.04.2007
    Ort
    Trier
    Beiträge
    11.620

    AW: Heizgriffe nachrüstbar?

    Zitat Zitat von detlev Beitrag anzeigen
    ...und nie wieder Lenker austauschen.

    Das ist das einzige Problem, dass ich da sehe. Wenn ich den Lenker (aus welchem Grund auch immer) austauschen will, bekomme ich die teuren, eingeklebten Patronen wohl nicht mehr raus.
    Abgerissene Kabel habe ich bei den BMW Heizgriffen bisher noch nicht gehabt. Es sei denn, sie werden falsch montiert.

    Bei mir sind alle Kartuschen mit M8er Innengewinde; da kann man notfalls nen Abzieher basteln und mit Hitze nachhelfen.
    So der Plan, aber der erste Ausbau wäre noch zu machen.
    Gruß Peter
    Trier

    Don't drink water, fish are fucking in it! (Jango Edwards)



  6. #6

    Registriert seit
    06.07.2009
    Beiträge
    2.902

    AW: Heizgriffe nachrüstbar?

    Moin,

    bei Verwendung der mitgelieferten 'Haftcreme' ist die Demontage der Coolride Patronen im heißen Zustand (leider) überhaubt kein Problem. Zumindest bei vorhandenem Innengewinde.

    Grüße,
    Jörg.

    P.S.
    Ich würde auch Coolride Patronen verbauen.

  7. #7
    Admin Avatar von Pjotl
    Registriert seit
    24.04.2007
    Ort
    Trier
    Beiträge
    11.620

    AW: Heizgriffe nachrüstbar?

    Zitat Zitat von GdG Beitrag anzeigen
    'Haftcreme'
    Gruß Peter
    Trier

    Don't drink water, fish are fucking in it! (Jango Edwards)



  8. #8
    Avatar von motoclub
    Registriert seit
    17.06.2011
    Ort
    Köln/ Bonn
    Beiträge
    2.945

    AW: Heizgriffe nachrüstbar?

    Gehe ich recht in der Annahme, daß die Coolride Patronen nichts anderes als 5,6 Ohm / 25Watt Widerstände in Messingbüchsen eingeklebt (Blitzzement?), mit angesetztem Kabel und Serien / Parallelschalter sind? Eine Mutter mit Innengewinde kann man da natürlich acuh immer einzementieren. Wenn die Messingbuchse passendes Maß hat, kann man die sicher auch mit Wärmeleitpaste einsetzen statt einzukleben, was den täglichen Lenkerwechsel sehr einfach machen sollte.

    Die Idee ist gut, weil es keine vom Gasgriff gedrehten Strippen gibt.
    Grüße, Thomas

  9. #9

    Registriert seit
    13.08.2007
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    11.354

    AW: Heizgriffe nachrüstbar?

    Zitat Zitat von motoclub Beitrag anzeigen
    Gehe ich recht in der Annahme, daß die Coolride Patronen nichts anderes als 5,6 Ohm / 25Watt Widerstände in Messingbüchsen eingeklebt (Blitzzement?), mit angesetztem Kabel und Serien / Parallelschalter sind? Eine Mutter mit Innengewinde kann man da natürlich acuh immer einzementieren. Wenn die Messingbuchse passendes Maß hat, kann man die sicher auch mit Wärmeleitpaste einsetzen statt einzukleben, was den täglichen Lenkerwechsel sehr einfach machen sollte.

    Die Idee ist gut, weil es keine vom Gasgriff gedrehten Strippen gibt.
    Prinzipiell wird das so sein, wobei die Gestaltung des Widerstandes selbst die Kreativaufgabe darstellt.
    Grüße, Dirk

    Was andere über mich denken, ist allein deren Sache.

  10. #10

    Registriert seit
    19.03.2014
    Ort
    Ratingen
    Beiträge
    30

    AW: Heizgriffe nachrüstbar?

    Habe gerade diese Woche die Coolride Patronen verbaut. Funktionieren super. Ich habe die Basisversion genommen mit dem 2 Stufen Schalter. Den habe ich dann in die linke Seite der Nachrüst-Alubox gesetzt die bei meinem Krad (R60/7) vor der Kung Long Batterie sitzt.
    Wenn ich also jetzt meine mir die Griffel heizen zu müssen, greife ich kurz nach unten links und nach ein paar Minuten kriecht die wohlige Wärme durch die Handschuhe. Die Kumpels meinen zwar das wäre jetzt ein Mädchenbike aber das haben sie auch schon wegen des Anlassers behauptet.

    Gruss, Ralf
    Wenn man es nicht mit dem Hammer reparieren kann, muss es ein elektrisches Problem sein.

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier