Seite 2 von 10 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 96
  1. #11
    Avatar von Lutzel
    Registriert seit
    27.10.2013
    Ort
    Rothenburg/OL
    Beiträge
    1.629

    AW: Die umgebaute R75 von meinem Vater

    Danke Detlev!
    R80RT Monolever, Bj. 2/89 mit SR-RP-Kit und angepassten Köpfen, Kawasaki Z 440 LTD 1980

  2. #12
    One of the usual suspects Avatar von jörge
    Registriert seit
    29.04.2010
    Ort
    Im Oberbergischen Kreis
    Beiträge
    1.037

    AW: Die umgebaute R75 von meinem Vater

    Ich könnte mir vorstellen, dass son junger
    Wilder n Bobber daraus gemacht hat...

    Gruss aus dem
    Oberbergischen, Jörge

    Das Leben ist zu kurz, um schlechten Wein zu trinken!

  3. #13
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    41.886

    AW: Die umgebaute R75 von meinem Vater

    Zitat Zitat von jörge Beitrag anzeigen
    Ich könnte mir vorstellen, dass son junger
    Wilder n Bobber daraus gemacht hat...

    Oder sie steht im "Privatmuseum" eines Kenners, der mit dem www nix am Hut hat (davon gibts noch etliche!).
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  4. #14
    One of the usual suspects Avatar von jörge
    Registriert seit
    29.04.2010
    Ort
    Im Oberbergischen Kreis
    Beiträge
    1.037

    AW: Die umgebaute R75 von meinem Vater

    Zitat Zitat von MM Beitrag anzeigen
    Oder sie steht im "Privatmuseum" eines Kenners, der mit dem www nix am Hut hat (davon gibts noch etliche!).
    Darüber würde ich mich allerdings freuen!
    Gruss aus dem
    Oberbergischen, Jörge

    Das Leben ist zu kurz, um schlechten Wein zu trinken!

  5. #15
    Bauknecht Avatar von Ton
    Registriert seit
    28.06.2010
    Ort
    NL 5685 Best
    Beiträge
    4.877

    AW: Die umgebaute R75 von meinem Vater

    Hier in NL kann man mit dem Kennzeichen, das bei uns Fahrzeug- und nicht Persons- gebunden ist, im Internet bei der zuständigen Behörde nachsehen ob das Fahrzeug noch angemeldet ist, siehe unten. Die Polizei kann der Kennzeichendatenbank auch der aktuelle Inhaber des Fahrzeugs entnehmen.

    Vieleicht kann Kilian mit der Rahmennummer Nachfrage machen bei Behörde xyz ob die BMW noch angemeldet ist und wer der aktuelle Inhaber ist?

    Grüße, Ton







    BMW

    R 80 / 7
    ZU-95-69

    Vul hieronder uw kenteken in:
    Gegevens opvragenGegevens opvragen






    BasisMotor & MilieuTechnischFiscaal

    Algemeenclick to expand contents


    Vervaldata en historieclick to collapse contents


    Vervaldatum APK

    N.v.t.
    B
    Datum eerste toelating

    12-10-1979
    I
    Datum tenaamstelling

    24-05-1984

    Tijdstip tenaamstelling

    Niet geregistreerd

    Datum eerste afgifte Nederland

    12-10-1979



    Gewichtenclick to expand contents


    Status van het voertuigclick to expand contents


    Terugroepactiesclick to expand contents






    © RDW Over het raadplegen van voertuiginformatie



    Grüße aus Brabant, das Ober-Bayern der Niederlande



    Bauknecht weiß, was Frauen wünschen ...

  6. #16
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    19.314

    AW: Die umgebaute R75 von meinem Vater

    Hallo,

    das ist ein zeitgenössischer Umbau zu einer GS Wettbewerbsmaschine. Heute noch mit den Teil herum zufahren ist sicher möglich, jedoch durch die verbauten Maico Teile gefährlich. Diese sind von der Moto Cross Maico übernommen und aus leichtem empfindlichen Magnesium.

    Gruß
    Walter
    Ignitech Zündung aktuell => Einbausatz-für-Ignitech-Zündung

    Das Paradies beginnt dort, wo der Asphalt aufhört.

  7. #17
    Jetztmehrzeitschrauber Avatar von QTom
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Cochem im schönen Moselkrampen
    Beiträge
    791

    AW: Die umgebaute R75 von meinem Vater

    Hallo Kilian,

    willkommen hier und viel Glück bei der Suche.
    Bist ja schon lange dran http://www.offroadforen.de/index.php...Stitz-gesucht/
    Gruß

    Tom

    Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen. - Albert Einstein

  8. #18
    Avatar von Breattle
    Registriert seit
    06.04.2008
    Ort
    östl. vom Alpenrhein
    Beiträge
    2.383

    AW: Die umgebaute R75 von meinem Vater

    Willkommen im Forum Kilian und großes Kompliment an Deinen Vater - so stel ich mit eine GS vor.
    beste Grüsse

    Norbert


    Mitglied des "Vereins für artgerechte Q-haltung"

  9. #19

    Registriert seit
    22.10.2012
    Ort
    Bavaria
    Beiträge
    117

    AW: Die umgebaute R75 von meinem Vater

    Zitat Zitat von Euklid55 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    das ist ein zeitgenössischer Umbau zu einer GS Wettbewerbsmaschine. Heute noch mit den Teil herum zufahren ist sicher möglich, jedoch durch die verbauten Maico Teile gefährlich. Diese sind von der Moto Cross Maico übernommen und aus leichtem empfindlichen Magnesium.

    Gruß
    Walter
    Hallo Walter,
    woher nimmst Du diese Info her?
    Die Gleitrohre wurden aus einer Alulegierung hergestellt!
    Lediglich die Bremsankerplatte war aus einer Magnesiumlegierung!
    Wenn nicht ein originale Vorderradnabe verbaut wurde, dürfte das kein Problem sein.
    Auch die ganz frühen BMW-Dakar-Wettbewerbsmodelle hatten eine Telegabel von Maico verbaut und kamen sogar in Dakar an.

    Gruß
    mr.foss

  10. #20
    Avatar von ISDT79
    Registriert seit
    16.03.2010
    Ort
    SI
    Beiträge
    1.020

    AW: Die umgebaute R75 von meinem Vater

    Hallo Kilian,

    herzlich willkommen bei den 2-Ventilern!

    Zum Thema MAICO-Teile: sicher ist der Alterungsprozess der Magnesium-Teile ein Problem, das Thema ist aber bekannt und die betroffenen Teile gibt es heute als Nachbauten, sodass sich niemand mehr gefährden muss. Gefühlt ein Drittel der Klassik-Geländesport-Szene ist heute auf top restaurierten MAICOs unterwegs.

    Zum gesuchten Motorrad: die Schwinge sieht mir irgendwie aus, als würde sie aus dem Gespann-Sport kommen, mit der Verlängerung, der Querstrebe, dem linken kastenförmigen Schwingenarm, der evtl. sogar teilbar ist, den recht weit hinten liegenden Federbeinaufnahmen usw.. Das GM-Kennzeichen bringt mich zu der Frage, ob Dein Vater etwas zu tun hatte mit den Gespannfahrern aus dem Umfeld der alten Cross-Strecke in Bielstein bei Gummersbach, da gab es doch die erfolgreichen Brüder (waren das die Brüder Reich oder Hartmann? Bin da nicht so der Experte). Vielleicht wäre das noch eine Spur, wo man mal nachfragen könnte.

    In welchem Umfeld und Zeitraum ist Dein Vater denn früher aktiv gewesen, ist er in der DM gefahren oder so?

    Gruß von einem Geländesportfan

    Werner

Seite 2 von 10 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier