Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 60
  1. #11
    Avatar von GEOFink
    Registriert seit
    10.07.2012
    Ort
    Grünbach Obb.
    Beiträge
    439

    AW: Super-Gau - Batterie "verkehrt" angeklemmt

    [QUOTE=hg_filder;797971]
    Zitat Zitat von GEOFink Beitrag anzeigen
    ...schau mal nach:
    "Durchbruchspannung in Sperrrichtung"
    ...[
    /QUOTE]

    Nö, die Spannung ist eher untergeordent zu sehen (ist nicht höher als 12,x Volt, Spannung der LiMa im Betrieb bis zu 16 Volt Spitze), sondern der durch den Kurzschluss der von der Batterie zu Verfügung gestellte Strom.

    Hans
    War von mir nur als Suchbegriff gedacht.
    Wenn ich es noch halbwegs richtig im Kopf habe, bewirken (für die Auslegung der Diode) extrem hohe Ströme bei der Durchbruchspannung zur Selbstzerstörung Derselben.

  2. #12
    Admin Avatar von hg_filder
    Registriert seit
    13.02.2010
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    19.349

    AW: Super-Gau - Batterie "verkehrt" angeklemmt

    Zitat Zitat von MM Beitrag anzeigen
    D. h. bei potenter Stromquelle ist die angegebene Sperrspannung nichts mehr wert?
    Wie sehe ich das aus den Daten?
    ... und noch ein Blick in die DB: 25-30A LINK

    Die Hauptdioden haben folgende Spezifikation: Gehäuse DO-21, 100 V, 25/30 A bei 100°C.
    Hans
    R 100 GS '92 Nur eine, aber meine.

  3. #13
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    41.440

    AW: Super-Gau - Batterie "verkehrt" angeklemmt

    Hab da noch ein Verständnisproblem...

    In Durchlassrichtung gehen je nach Typ bei rund 15 V 30 oder 50 A durch.
    Bei der zweiten Halbwelle liegt die Diode in Sperrrichtung unbeschadet an 15 V oder ev. mehr.
    Laut Datenblatt verkraften die Dioden in Sperrrichtung 100 V oder 200 V oder ...
    Warum schaden dann die falsch angeschlossenen 12 V so fatal?
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  4. #14
    Admin Avatar von hg_filder
    Registriert seit
    13.02.2010
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    19.349

    AW: Super-Gau - Batterie "verkehrt" angeklemmt

    Ich muss mal den Text in meiner FAQ abändern, der ist so nicht ganz richtig. Wird die Batterie falsch angeschlossen, dann verläuft der Strom von Batt + über den Rahmen auf die Diodenplatte Minus, wird durch die Dioden in Wirkrichtung weitergeleitet, weiter über die drei Mittelpunkte der Platte über die Plusdioden (ebenfalls in Wirkrichtung) über den Anlasser zu Battrie Minus. D.h. die Dioden werden nicht durch die Überwindung der Sperrrichtung verheizt, sonder durch den zu hohen Kurzsschlussstrom der Batterie. Und der ist sicherlich höher als die angegebenen Amperezahlen.

    Hans
    Geändert von hg_filder (04.03.2016 um 17:30 Uhr) Grund: .
    R 100 GS '92 Nur eine, aber meine.

  5. #15
    Admin Avatar von Detlev
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    24819 Schläfrig-Holzbein
    Beiträge
    35.326

    AW: Super-Gau - Batterie "verkehrt" angeklemmt

    Weil über die "falsche" Stromrichtung der mögliche Entladestrom über die in Durchlassrichtung niederohmigen Dioden fließt. Da dürften die Dioden in Sekundenbruchteilen platzen.
    Grüße,
    Detlev

    „Je älter wir werden, desto schneller waren wir früher.“

  6. #16

    Registriert seit
    09.01.2013
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    658

    AW: Super-Gau - Batterie "verkehrt" angeklemmt

    Zitat Zitat von MM Beitrag anzeigen
    Hab da noch ein Verständnisproblem...

    In Durchlassrichtung gehen je nach Typ bei rund 15 V 30 oder 50 A durch.
    Bei der zweiten Halbwelle liegt die Diode in Sperrrichtung unbeschadet an 15 V oder ev. mehr.
    Laut Datenblatt verkraften die Dioden in Sperrrichtung 100 V oder 200 V oder ...
    Warum schaden dann die falsch angeschlossenen 12 V so fatal?
    Im Normalfall (Batterie richtig angeschlossen) sind doch die Dioden, von der Batterie aus gesehen, alle in Sperrrichtung. Bei falsch angeschlossener Batterie bilden sie quasi einen Kurzschluss (bis auf den Spannungsabfall an den Dioden).

    Gruß

    Walter

  7. #17
    Admin Avatar von hg_filder
    Registriert seit
    13.02.2010
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    19.349

    AW: Super-Gau - Batterie "verkehrt" angeklemmt

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	batt-falsch.jpg 
Hits:	240 
Größe:	67,7 KB 
ID:	144258

    Hans
    R 100 GS '92 Nur eine, aber meine.

  8. #18
    Avatar von GEOFink
    Registriert seit
    10.07.2012
    Ort
    Grünbach Obb.
    Beiträge
    439

    AW: Super-Gau - Batterie "verkehrt" angeklemmt

    Hier mal eine genauere Erklärung:
    http://www.elektronik-kompendium.de/...au/0201113.htm
    besonders der Abschnitt: "Durchbruchspannung (Sperrrichtung)"
    und er weiterführende Link Mehr Informationen zur Durchbruchspannung und dem Zener-Effekt

  9. #19
    Admin Avatar von hg_filder
    Registriert seit
    13.02.2010
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    19.349

    AW: Super-Gau - Batterie "verkehrt" angeklemmt

    Zitat Zitat von GEOFink Beitrag anzeigen
    Hier mal eine genauere Erklärung:
    http://www.elektronik-kompendium.de/...au/0201113.htm
    besonders der Abschnitt: "Durchbruchspannung (Sperrrichtung)"
    und er weiterführende Link Mehr Informationen zur Durchbruchspannung und dem Zener-Effekt
    Bei falsch angeschlossener Batterie hast du keine Sperrspannungssituation, nur im Normalbetrieb (siehe auch Ausführung Walter oben).

    Hans
    R 100 GS '92 Nur eine, aber meine.

  10. #20
    Avatar von Vix_Noelopan
    Registriert seit
    13.01.2012
    Ort
    Bad Mergentheim
    Beiträge
    4.161

    AW: Super-Gau - Batterie "verkehrt" angeklemmt

    Hallo,

    vergesst alles, was Ihr in Sachen Durchbruchspannung, Zener-Effekt etc. zitieren könnt. Es wurde doch schon mindestens drei Mal gesagt: Bei verpolter Batterie werden die Dioden nicht in Sperr-, sondern in Durchlassrichtung betrieben. Folge: Sie schließen die Batterie kurz und sterben eines schnellen und heißen Todes.

    Beste Grüße, Uwe
    Was heute pressiert, ist morgen auch noch eilig!

Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier