Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25
  1. #1

    Registriert seit
    21.04.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    7

    Eicon04 Vergaserbedüsung mit SR BBK

    Ich habe im letzten Jahr das SR Big Bore Kit mit Pleuellänge 151 mm, eine Silent Hektik Doppelzündanlage und eine SR Auspuffanlage gekauft. Diese Dinge habe ich alle in meine BMW R 100 R, BJ 1992 eingebaut. Die Zylinderköpfe sind natürlich beim Umbau ebenfalls überholt worden. Sie haben nun E/A 44/40 mm Ventildurchmesser und dafür neue Ventilführungen bekommen. Der serienmäßige Plattenluftfilter wurde gegen die ältere BMW Luftfilteranlage mit Rundluftfilter getauscht. Das Getriebe wurde wegen der zu erwartenden Leistungssteigerung des Motors ebenfalls komplett überholt und es wurde ein "langer" 5. Gang verbaut. Die Umbauten habe ich im Winter vorgenommen, den Motor jetzt eingefahren und die Einfahrinspektion in der vergangenen Woche gemacht. Nun stelle ich fest, dass:

    1. nirgends ein Hinweis auf die für das System korrekte Vergaserbedüsung zu finden ist

    2. kein Hinweis für die für dieses System richtige Zündkurve zu finden ist (ich habe bisher die Kurve 2 gewählt)

    Im Fahrbetrieb stelle ich fest, dass im 5. Gang ab ca. 5.500 1/min das Fahrzeug nur noch zäh beschleunigt, dass, wenn ich das Gas etwa um die Hälfte des verfügbaren Weges zumache, die Beschleunigung besser ist, als mit voll geöffneten Drosselklappen.

    Dies weist auf einen Magerbetrieb des Motors hin, deshalb meine Frage, ob ggf. jemand diesbezügliche Erfahrungen hat. Eine magere Einstellung führt ja bekanntlich zu höheren Temperaturen und möglicherweise zu Schäden an Kolben, Ventilen, etc.. Die R 100 R hat serienmäßig 150er Hauptdüsen und die Düsennadeln sind in Position 3 (von oben) eingestellt.

  2. #2
    Admin Avatar von hg_filder
    Registriert seit
    13.02.2010
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    15.396

    AW: Vergaserbedüsung mit SR BBK

    Schau mal hier herein, weiter hinten. Zwar wird nicht auf deine Konfig komplett eingegangen, aber eine Zielrichtung für die Vergaser.

    Hans
    R 100 GS '92 Nur eine, aber meine.

  3. #3
    Admin Avatar von detlev
    Registriert seit
    24.02.2007
    Ort
    24819 Schläfrig-Holzbein
    Beiträge
    32.540

    AW: Vergaserbedüsung mit SR BBK

    Der alte RS-Motor mit Rundluftfilter hatte ne 170er Hauptdüse. Das würde ich mal probieren.
    Grüße,
    Detlev

    „Je älter wir werden, desto schneller waren wir früher.“

    "Langeweile ist nicht Mangel an Ereignis, sondern Mangel an Interesse"

  4. #4

    Registriert seit
    21.04.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    7

    AW: Vergaserbedüsung mit SR BBK

    Vielen Dank für die Info! Werde es ausprobieren und dann schreiben ob und was es gebracht hat!!

    Nochmals vielen Dank!

  5. #5

    Registriert seit
    04.04.2016
    Beiträge
    1

    AW: Vergaserbedüsung mit SR BBK

    Hallo,

    ich habe seit 6 Monaten eine Silent Hektik Doppelzündanlage in meiner R80G/S. Durch Fahrversuche habe ich die Kennlinie optimiert und bin bei Kennlinie 9 ausgekommen.
    Die Kennlinie 2 scheint mir viel zu flach zu verlaufen.

    Viel Erfolg!

  6. #6
    Vorsicht bissig! Avatar von JIMCAT
    Registriert seit
    18.02.2011
    Ort
    Beiträge
    8.726

    AW: Vergaserbedüsung mit SR BBK

    Hallo Namenloser

    Kennlinie 9 ist für Einzelzündung und hat 34° Vorzündung.
    Das ist für Doppelzündung zu viel.
    Du brauchst Kennlinie 1.- 26° oder 3.- 28° bei 6° statischer Vorzündung.
    Die haben einen steileren Anstieg.
    Gruß
    Fritz

  7. #7
    Schrauber Avatar von Florian
    Registriert seit
    25.05.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.291

    AW: Vergaserbedüsung mit SR BBK

    Hallo Namenloser,

    bei Deiner Konfiguration sind als Ausgangspunkt eine 170er Hauptdüse und dann Experimente mit der Nadelstellung sicher nicht verkehrt.

    Abhängig von Deinem Perfektionismus sowie Deinem Spiel- und Basteltrieb ist natürlich die Präzision des Popometers der begrenzende Faktor. Eine wesentlich bessere Datengrundlage erhälst Du, wenn Du für den Zeitraum der Abstimmung eine Lambdasonde und -anzeige verbaust.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Lambda.jpg 
Hits:	104 
Größe:	241,0 KB 
ID:	147799
    Auf diese Art und Weise bin ich bei meiner Ausgangssituation BBK (151 mm, incl. EM2V1-Nocke), Dignition-DZ, K&N-Plattenlufi, *********-Krümmeranlage und Y-Rohr bei folgender Ideal-Abstimmung gelandet:
    160er HD, Lufi-Deckel mit 2 großen Schnorcheln, 3. Kerbe v.o., Dignition-Zündkurve 8.

    Ist halt ein bißchen wie Lego für Erwachsene: Viel Spaß beim Spielen!

    Gruß,
    Florian

  8. #8

    Registriert seit
    21.04.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    7

    AW: Vergaserbedüsung mit SR BBK

    Hallo zusammen,

    ich bin sicher nicht namenlos! Ich heiße Wolfgang und komme aus München. Ich dachte dass man das über das System einsehen kann. Sorry, wollte nicht inkognito daher kommen!

    Danke für alle Tips! Habe gestern die Zündkurve auf "3" geändert und eine 170er HD eingebaut. Ist schon viel besser, aber noch nicht optimal! Ich habe immer noch das Gefühl (oder gemessen mit dem Popometer!!!), dass oben hinaus noch Magerjoghurt angesagt ist. Wer weiß denn, wo man größere HDs für die Bings bekommen kann. Oder wo man sich die Lambdaanlage (natürlich gegen Bezahlung) ausleihen kann?

    Gruß an alle, Wolfgang

  9. #9

    AW: Vergaserbedüsung mit SR BBK

    Hallo zusammen,

    um keinen neuen Fred zu gebären, erwecke ich diesen nochmal zum Leben. Der Titel paßt ja soweit, aber die Konfig (vorher und nachher) ist bei meiner Q schon anders als beim TE:

    Jetzt:

    • BBK "Standard" von 2016, inkl. Nockenwelle "R01152/59.6"
    • angepaßte Köpfe mit 44er EV, 40er AV
    • Doppelzündung
    • Ignitech
    • Serien-Auspuffanlage R100R


    "Vorher":

    • ich hatte bereits die Doppelzündung und Ignitech
    • und die Serien-Auspuffanlage R100R war auch schon dran.
    • 1000 cm³ Serienzylinder und -Kolben mit ca. 9:1 und gut gemachter Quetschkante
    • "EM2V1" (die und ein Stößel waren verschlissen)


    Am Vergaser (40er) habe ich erstmal nix gemacht, hier vermute ich jedoch durchaus Handlungsbedarf, und hier interessieren mich Eure Erfahrungen bei Vergleichbarkeit der Zustände "vorher/nachher". Heute war nun nach laaanger Zwangspause die erste 70 km-Runde, noch etwas behutsam gefahren.

    Vergasersetup:
    • LLD: 42 (re/li)
    • ND: 2,68 (li), 2,66 (re)
    • Nadelpos. 3. von oben (re/li)
    • HD: 160 re, 155 (li)


    Bevor nun ein Shitstrom einsetzt: dieser asymmetrischen Bedüsung lag eine möglichst genaue Messung mit einer Lambdasonde (re & li getrennt) zugrunde sowie ein gewisses Maß an Wissen über die verschiedenen Wirkungsbereiche. Damit lief sie zuvor prima.

    Auch jetzt werde ich wieder messen (wobei die Anzeige des neuen LC-2 furchtbar nervös ist - schlecht abzulesen, hier wäre ein Zeigerinstrument viel besser!), aber ich bin lebhaft an erfahrungsbasierten Ausgangspunkten interessiert:
    • überwiegend las ich "in Richtung fetter" - um wieviel?
    • HD und ND? Nadelposition?
    • sicher bedeutsam: Luftfiltergehäuse und Auspuff. Ich habe nicht das runde und keinen SR-Racing. Schreibe ruhig jeder seine Erfahrungen, nur wichtig, diese beiden Dinge zu erwähnen.
    Geändert von Gerd (03.04.2018 um 20:31 Uhr)
    Beste Qrüße - Gerd
    (www.zeebulon.de/bmw)

    Good judgement comes from bad experience, and a lot of that comes from bad judgement.

  10. #10
    Avatar von Taunus Michel
    Registriert seit
    30.12.2016
    Ort
    65779 Kelkheim
    Beiträge
    227

    AW: Vergaserbedüsung mit SR BBK

    Hallo Wolfgang,

    ich hatte mir mal 180er HD bestellt, das war entweder bei Siebenrock oder BMW Bayer... die stehen nicht im Katalog, also anrufen und fragen.
    Allerdings war das nur ein Test normalerweise laufen die BBK´s mit 170er HD gut.
    Hast du mal zum testen den Schwimmerstand erhöht? Zieht die vielleicht die Kammer zu schnell leer?

    Micha

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier