Seite 1 von 18 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 177
  1. #1
    Avatar von SebastianS
    Registriert seit
    07.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    256

    Eicon11 BMW R 100 Rally

    Moin Gemeinde, es wird wieder kälter und die Blätter fallen. Die Zeit, des in der Sonne liegens und Moped fahren ist mehr oder weniger vorbei, somit ist mehr Zeit zum schrauben und schreiben. Durch einen Thread letztes Jahr, habe ich ja indirekt angekündigt, was ich vor hab. Und zwar möchte ich mir eine Fernreise/Rally BMW aufbauen. Inspiriert von zahlreichen Umbauten von HPN und einigen Jungs aus dem Forum habe ich angefangen meinen eigenen Umbau zu starten. Nach einigen Fehlversuchen bezüglich des Rahmenumbaus, habe ich bei SWT und Manuel den richtigen Ansprechpartner gefunden. Das Konzept steht nun soweit, so dass ich eigentlich das Lastemheft nur noch abarbeiten brauche.


    Basis des Umbaus ist ein BMW GS Rahmen der von Manuel verstärkt und mit einer Halterung für das Zentralfederbein versehen wurde. Zusammen mit einer BMW 1100 RT Schwinge, dem HAG (werde ich noch durch eins der 850 ersetzen) und der 3 cm gekürzten original 1100 Strebe steht der Hinterbau soweit. Federbein ist erst einmal das originale, wird sicher noch gegen etwas hochwertiges ersetzt. Die Bremssattel hinten ist original von der 1100 in Kombination mit einer Bremspumpe von KTM. Rahmenheck kommt von einer 100 GS und wird klassisch verstärkt. Als Gabel kommt eine White Power 4860 von einer KTM 660 SMC mit angepassten Federn zum Einsatz. Gabelbrücke stammt auch von einer KTM 660 SMC. Das passende Gabeljoch stammt von Bleeker (danke nochmal dafür, hab dich nicht vergessen). Das Vorderrad ist von einer 100 GS um die Kreuzspeichenoptik vom Hinterrad zu übernehmen. Dafür mussten passende Adapterhülsen gedreht werden und ein Adapterring für die 320 Scheibe von Brembo. Der Bremssattel ist ein 4 Kolbensattel von Brembo und passt dank der SM Gabel ohne Adapter. In Kombination mit einer Radialpumpe von Magura sollte die Bremse ordentlich verzögern. Der Alutank stammt von Sauer und fasst 42 Liter. Frontverkleidung ist ein HPN Nachbau und wird mit einem 280 mm Xenon Scheinwerfer versehen. Als Instrumente werde ich ein IMO 100 in Kombination mit einem fest verbauten Navi verwenden. Der Rumpfmotor stammt von einer 100 GS mit dem 1000 ccm Sportkit von Motorisrael. Dazu muss ich noch die Stösselstangen und die Stehbolzen kürzen. In Kombination mit den 80er Köpfen und 38 Delorto Vergasern erhoffe ich mir einen vernünftigen Durchzug bei moderaten Spritverbrauch. Endschalldämpfer stammt von Glatter zusammen mit einem Y Rohr. Die Elektrik und den Kabelbaum werde ich wieder selbst stricken und eine Zündung von Ignitech verbauen. Jo im Prinzip war es das soweit. Anbei schon mal ein Bild, viel hab ich bis jetzt noch nicht geschafft aber der Winter ist ja lange und ich hab keine weiteren Projekte Parallel.


    P.S: Suche noch ein Paar 38 Edelstahlkrümmer und ein Getriebe für den leichten Schwung mit Kicker.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 2016-09-22 21.39.31.jpg  
    Geändert von SebastianS (04.10.2016 um 10:33 Uhr)
    "Wer später bremst ist länger schnell."

  2. #2
    Avatar von Q-bik
    Registriert seit
    16.03.2015
    Ort
    Im Osten vom Ösiland
    Beiträge
    243

    AW: BMW R 100 Rally

    ......also alles original

    wird aber sicher wieder erste Sahne, so wie deine anderen Umbauten.

    Fest steht......... der Winter kann kommen und dir wird nicht fad.

    Gutes gelingen.

    LG Gerhard
    980 Q-bik

    Arbeitsschutzhandschuhe schützen nicht vor Arbeit........leider

  3. #3

    AW: BMW R 100 Rally

    Ein Kickergetriebe für leichten Schwung hab ich im Regal. Gehäuse gestrahlt, komplett überholt. Bei Interesse schick ne PN.....

  4. #4
    Heizer Avatar von Papa
    Registriert seit
    11.06.2012
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    691

    AW: BMW R 100 Rally

    Dann muss ich hier auch schreiben damit den Faden hier nicht verliere.

    Interessanter Umbau wird das.

    Gutes gelingen
    Gruß aus dem bayr. Wald
    Peter

    Jeder Tag ohne Bier ist ein Gesundheitsrisiko (Hildegard von Bingen)

  5. #5
    Avatar von Mathieu
    Registriert seit
    19.02.2014
    Ort
    Hanau
    Beiträge
    405

    AW: BMW R 100 Rally

    Habe vorgestern eine G/S zerlegt, da ist auch ein Getriebe mit Kicker rausgekommen. Lagerschaden ist keiner spürbar. Die G/S stand allerdings 19 Jahre, eine Überholung wäre demnach trotzdem anzuraten bevor es auf große Tour geht. Bei interesse, schreib einfach eine PN .

    Gruß

  6. #6
    surfloose Avatar von surfloose
    Registriert seit
    27.03.2011
    Ort
    GAP
    Beiträge
    202

    Eicon02 AW: BMW R 100 Rally

    Hi Sebastian,
    freut mich, dass du in dieser Richtung etwas zusammen baust!
    Ich hab etwas ähnliches übern Winter gebastelt; der Manuel ist auf jeden Fall immer hilfsbereit bei Fragen oder Problemchen ;-)
    Zum Federbein: Bei Wilbers gibts jedes Jahr die "Oktoberfest-Aktion" mit Prozenten, da kann man etwas sparen....
    Die Kombi Y-Rohr und Gletter ist übrigens nicht gerade leise, v.a. wenn man länger fährt, könnte das nervig werden...
    Viel Spaß beim Basteln!
    Peter
    Geändert von surfloose (02.10.2016 um 17:28 Uhr)

  7. #7
    Gewerbetreibender
    Registriert seit
    01.09.2013
    Ort
    Schduargerder Eck
    Beiträge
    226

    AW: BMW R 100 Rally

    Servus Sebastian,

    sieht nach einem interessanten projekt aus! Ich hab momentan etwas ähnliches auf der Werkbank stehn. Da ich mich ziemlich in die Materie reingefuchst hab, wundere ich mich, dass deine 4860er Gabel aus einer 690 SM oder SMC stammt. Die Gabeln haben doch die Achsklemmung direkt mittig unter der Gabelfaust und kein Offset, im Gegensatz zu deiner. Außerdem sieht deine nach 300mm Federweg aus. Das hatte die SM oder SMC auch nicht.

    Weiß zufällig jemand, in welchen Modellen die 4860 verbaut wurde?

    Beim hinteren Stoßdämpfer musst du dir wirklich noch etwas ordentliches besorgen. Das originale Fahrwerk der 11er war nie der Knaller und hat auch nur 200mm Federweg. Mit dem richtigen Stoßdämpfer kommst du auf 250mm 😉

    Viel Spaß dir beim Aufbau.
    Grüße Benni

  8. #8
    Avatar von Lorenzo
    Registriert seit
    10.11.2009
    Ort
    Rhein-Main
    Beiträge
    18

    AW: BMW R 100 Rally

    HI Sebastian,

    ein tolles Konzept, das jetzt schon beeindruckend aussieht.
    Wenn Du in dem Tempo weiter arbeitest, ist der Winter ja bald zu Ende
    ich bin gespannt und wünsche Dir viel Spaß

    Lorenzo

  9. #9

    Registriert seit
    09.09.2013
    Ort
    Olching
    Beiträge
    196

    AW: BMW R 100 Rally

    Hi,

    das wird ein fieses Gerät......Respekt...



    Grüße
    Franky

  10. #10
    Avatar von SebastianS
    Registriert seit
    07.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    256

    AW: BMW R 100 Rally

    @ alle: Danke es geht voran.

    @ Dürres: Du hast recht, es war auch einen 660 und nicht 690. Werde ich im ersten Post noch ändern. Das hinter Federnbein ist auch nur drin damit das Moped auf seinen Rädern stehen kann.
    "Wer später bremst ist länger schnell."

Seite 1 von 18 12311 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier