Seite 1 von 14 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 140
  1. #1
    Avatar von Gummikuhfan
    Registriert seit
    11.05.2009
    Ort
    50705 Köln
    Beiträge
    1.634

    Eicon10 Reifentest für unsere Youngtimer im November 2016

    Hallo Gummivernichter,

    habe auf der INTERMOT mit den Leuten von "Das Motorrad" gesprochen und nach einem Reifentest für unsere Youngtimer gefragt. Und tatsächlich, die sind zur Zeit an einem Vergleichstest dran. So wie ich das verstanden habe, wird der BT45 Referenz sein und das ganze wird auf einer Yamaha verglichen. Der Test wird wahrscheinlich in der Novemberausgabe 2016 erscheinen. Bin mal gespannt, was dabei rauskommt, zumal mir bei Bridgestone gesagt wurde, dass der BT45 ständig verbessert wird, was auch immer das heißen mag. Denn am Profil hat sich seit ewigen Zeiten nichts geändert, was mir auch bestätigt wurde.
    Geändert von Gummikuhfan (08.02.2017 um 10:34 Uhr) Grund: Versucht, Überschrift zu ändern
    Gruß

    Jürgen us Kölle

    Mein Verein

  2. #2
    Avatar von steinhummer
    Registriert seit
    06.04.2012
    Ort
    Weinwüste
    Beiträge
    351

    AW: Reifentest für unsere Youngtimer im November 2016

    In der (hoffentlich) noch aktuellen MotorradNews ist ebenfalls ein großer Test von Klassikerreifen zu finden. Für mich unbefriedigend, aber für die Zeitschriften vermutlich nicht machbar, ist das Fehlen von Laufleistungsangaben. Nützt mir ja nix, wenn der Reifen XY noch mehr Grip hat als die Referenz BT45, aber am Ende auch noch weniger Lebensdauer.

    Andererseits stelle ich hier im Forum eine große Spanne von Laufleistungsangaben fest, die sich durch Fahrzeug-Gesamtgewicht und Fahrstil ergibt. Diese Variablen sind in einem Test objektiv vermutlich nicht zu erfassen.

    Pitt

  3. #3
    Q-rossitäten Sammler Avatar von Caferacer
    Registriert seit
    20.06.2007
    Ort
    Franggn
    Beiträge
    4.508

    AW: Reifentest für unsere Youngtimer im November 2016

    Zitat Zitat von steinhummer Beitrag anzeigen
    Nützt mir ja nix, wenn der Reifen XY noch mehr Grip hat als die Referenz BT45...
    Mir schon. Allerdings würde ich die Haltbarkeit auch zu einem Testkriterium zählen.

    BTW: bei Autoreifentests wird manchmal das Reifengewicht vor und nach dem Test gemessen und daraus auf den Reifenverschleiss geschlossen.
    Geändert von Caferacer (19.10.2016 um 05:50 Uhr)
    Klaus der Franggnsagg

  4. #4
    Avatar von Gummikuhfan
    Registriert seit
    11.05.2009
    Ort
    50705 Köln
    Beiträge
    1.634

    AW: Reifentest für unsere Youngtimer im November 2016

    Hallo Leute,

    wie ich heute von "Das Motorrad" erfahren habe, werden die Testergebnisse erst Anfang des neuen Jahres erscheinen.
    Gruß

    Jürgen us Kölle

    Mein Verein

  5. #5
    Avatar von Nichtraucher
    Registriert seit
    02.04.2007
    Ort
    Dortmunder in Unna
    Beiträge
    4.375

    AW: Reifentest für unsere Youngtimer im November 2016

    Moin,

    sagen uns diese Tests wirklich nützliche Dinge?
    5 Fahrer, 5 unterschiedliche Beurteilungen und Laufleistungen, selbst wenn sie dasselbe Krad fahren würden.
    Dazu reagieren die verschiedenen Motorräder anders auf denselben Reifen.

    Willy
    Ich liebe flexible Prinzipien!

  6. #6
    Avatar von Gummikuhfan
    Registriert seit
    11.05.2009
    Ort
    50705 Köln
    Beiträge
    1.634

    AW: Reifentest für unsere Youngtimer im November 2016

    Hallo Willy,

    vom Prinzip her gebe ich dir ja Recht, aber wenn ein Reifen beim Test sehr gut bei Nässe abschneidet, wird der auch auf meiner Maschine bei Nässe gut sein. Das ist für mich z.B. ein Kriterium, dass ich selber bei so vielen Reifen nicht prüfen kann oder will.

    Lebensdauer ist bei mir zweitrangig. Erstens ist es ein Hobby, zweitens habe ich mehrere Moppeds, die alle bewegt werden wollen. Daher bin ich froh, wenn ich mal wieder auf Grund der Laufleistung und nicht wegen des Alters die Reifen wechseln muss.
    Gruß

    Jürgen us Kölle

    Mein Verein

  7. #7
    Avatar von Reinhard
    Registriert seit
    24.10.2007
    Ort
    Ellerbek bei HH
    Beiträge
    7.005

    AW: Reifentest für unsere Youngtimer im November 2016

    Zitat Zitat von steinhummer Beitrag anzeigen
    In der (hoffentlich) noch aktuellen MotorradNews ist ebenfalls ein großer Test von Klassikerreifen zu finden. Für mich unbefriedigend, aber für die Zeitschriften vermutlich nicht machbar, ist das Fehlen von Laufleistungsangaben. Nützt mir ja nix, wenn der Reifen XY noch mehr Grip hat als die Referenz BT45, aber am Ende auch noch weniger Lebensdauer.

    Andererseits stelle ich hier im Forum eine große Spanne von Laufleistungsangaben fest, die sich durch Fahrzeug-Gesamtgewicht und Fahrstil ergibt. Diese Variablen sind in einem Test objektiv vermutlich nicht zu erfassen.

    Pitt
    Warum nutzt dir ein Reifen nix wenn er noch mehr Grip hat?
    Es giebt doch eine ganz simple Formel:
    Weiche Gummimüschung = guter Grip = geringe Lebensdauer!
    Harte Gummimüschung = weniger Grip = hohe Lebensdauer!

    Die Kunst der Hersteller ist es den besten Kompromiss zu finden.
    Deine Aufgabe ist es zu entscheiden was dir wichtig ist höchst mögliche Sicherheit oder möglichst viel Geld sparen.
    Für mich gieb es da nur eine Antwort, Sicherheit.
    Für meine Rechtschreibung kann ich als Legastheniker keine Gewähr übernehmen!

  8. #8
    cebi
    Gast

    AW: Reifentest für unsere Youngtimer im November 2016

    Angeblich soll irgendein Conti nun besser sein als der BT45. Angeblich...

    10 Leute/Zeitschriften ergeben..., genau, 10 Meinungen.

    Ich habe den BT45 schon vor vielen Jahren auf einer XS750 gefahren, später auf XJ900 und nun auf den Guzzis und auch 75/7.
    Gekauft und aufgezogen bei Reifen Kastenholz. Da spare ich nicht.

    Und jedes mal ein Positives Aha-Erlebnis.
    Und ich glaube auch das die 45er weiter entwickelt wurden. Nur halt nicht umbezeichnet. Warum auch?



    PS:
    Wo liegt eigentlich 50705? Ich wohne in 50765.

  9. #9
    Avatar von Nichtraucher
    Registriert seit
    02.04.2007
    Ort
    Dortmunder in Unna
    Beiträge
    4.375

    AW: Reifentest für unsere Youngtimer im November 2016

    Hi,

    selbst wenn, aus Nostalgie, die Rille und der Block C wieder gebacken würden, hätten sie eine moderne Gummimischung, was anderes macht doch keinen Sinn, schon von den Kosten her.
    Meine Conti K sowieso, nach alter Optik gekauft, stehen den BT45 in nichts nach.
    (Gleiche Größe, verschiedene Motorräder)

    Willy
    Ich liebe flexible Prinzipien!

  10. #10
    Avatar von WoKo
    Registriert seit
    26.12.2015
    Ort
    L.A. in Niederbayern
    Beiträge
    38

    AW: Reifentest für unsere Youngtimer im November 2016

    ... jetzt warten wir 'mal den Young- bzw. Oldtimer-Reifentest ab und dann diskutieren wir sicher weiter - vermutlich aber auch bis dahin .

    Dem BT 45 konnte ich wenig abgewinnen. Mir war der immer zu kippelig/nervös, Luftdruck ziemlich hoch, Lebensdauer niedrig, Sägezähne fast ab Werk.
    Den AVON AM 26 hingegen fand ich sehr gut, hab' aber jetzt 'mal probeweise den CCA und CRA (auf der II-er LM) aufgezogen, die mir auch recht gut gefallen.

Seite 1 von 14 12311 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier