Seite 14 von 14 ErsteErste ... 4121314
Ergebnis 131 bis 140 von 140
  1. #131
    Avatar von Gummikuhfan
    Registriert seit
    11.05.2009
    Ort
    50705 Köln
    Beiträge
    1.634

    AW: Reifentest für unsere Youngtimer im November 2016

    Zitat Zitat von Qchn Beitrag anzeigen
    ... Bei Nässe habe ich aber keine Erfahrungen. Fahre nicht wenn es nass ist. Da soll er ja angeblich schwächen haben. So zumindest mehrere Post hier im Forum, ...
    Hallo Jochen,

    weiß zwar nicht, wo du das gelesen hast, ich kann nur sagen, dass er mM nach bei Nässe besser als der BT45 ist.

    Ich habe auch etwas dazu geschrieben: KLICK MICH.
    Gruß

    Jürgen us Kölle

    Mein Verein

  2. #132
    Avatar von potgrond
    Registriert seit
    30.07.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    746

    AW: Reifentest für unsere Youngtimer im November 2016

    Moin,

    sehe ich auch so, ich habe eher das Gegenteil gehört (zB hier im Fred Betrag #91), die Meinungen gehen eher dahin das er zumindest nicht schlechter sein soll bei Nässe zum BT45...

    Ich fahre den auch, aber so gut wie nie bei Nässe (bekennendes Weichei), von daher hab ich weder gute noch schlechte Erfahrungen bei Nässe.
    Generell bin ich mit dem MPA wirklich sehr zufrieden.

    Gruß, Kay

  3. #133
    Avatar von Qchn
    Registriert seit
    03.07.2017
    Ort
    Nähe Münster
    Beiträge
    370

    AW: Reifentest für unsere Youngtimer im November 2016

    Zitat Zitat von Gummikuhfan Beitrag anzeigen
    Hallo Jochen,

    weiß zwar nicht, wo du das gelesen hast, ich kann nur sagen, dass er mM nach bei Nässe besser als der BT45 ist.

    Ich habe auch etwas dazu geschrieben: KLICK MICH.
    Ja moin!

    Wie Kay schon sagte. Auch hier im Fred wurde schon von den schlechten Eigenschaften berichtet, die der Pilot Activ haben soll. Ich kann es wie gesagt nicht bestätigen, da ich nicht bei Regen fahre. Wegen den abschnittenen Schutzblechen sieht sonst mein Möp einfach scheiße aus und ich muss wieder stunden lang putzen. Ich würde ja bei Nassen fahren aber so?!

    Auch sagt der Bericht aus der Zeitschrift, dass die Nasseigenschaften sehr gut sein sollen. So oder so, ich bin der Meinung, dass man mit dem Reifen absolut keinen Fehler macht.

    Werde dennoch bald auf den CRA 3 umrüsten. Aber dafür muss ich noch sparen. Die Felgen sind da nämlich noch ein kleines Problem.

  4. #134
    Avatar von potgrond
    Registriert seit
    30.07.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    746

    AW: Reifentest für unsere Youngtimer im November 2016

    Moinsen Jochen,

    grundsätzlich lass ich ja jedem seine Erfahrung selbst finden zu Reifen, aber ich habe auf einen Bericht mit GUTEN Erfahrungen hingewiesen ebenso wie ich sie selbst gemacht habe, wobei mein Nass-Anteil sicher verschwindend gering ist und daher nicht wirklich zählt....

    Aber genau, kauf dir den Reifen der dir gefällt, die moderneren sind sicher alle recht brauchbar an der Q, jedenfall sind sie alle besser als die ollen Reifen der 80er oder gar 70er als unsere Kühe noch jung waren , ich bleibe beim MPA denn der ist aus meiner Sicht im Bereich Preis Leistung schwer zu schlagen

    Gruß Kay

  5. #135
    Avatar von Qchn
    Registriert seit
    03.07.2017
    Ort
    Nähe Münster
    Beiträge
    370

    AW: Reifentest für unsere Youngtimer im November 2016

    Läuft!


    Sehe es ja genauso.

    Und guter Einwand! Der Pilot Activ ist wirklich ziemlich günstig. Das kommt noch hinzu!

    Wie gesagt, ich kann den Reifen einfach nur empfehlen.

    Das ich auf CRA3 umrüste liegt daran, dass ich mir neue Felgen besorge und dann gleich so umbaue, dass ich auch moderne Reifen mit modernen Compound und Radial bauweise fahren kann. Der CRA3 für eine kleine Q ist mit den original Felgen technisch gesehen nicht gut, da die Felgen zu schmal sind. Was ich aber genau machen werde, werde ich hier nicht schreiben, sondern in meinem Umbau Fred.

  6. #136
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    17.142

    AW: Reifentest für unsere Youngtimer im November 2016

    Hallo,

    den Pilot Aktiv habe ich auf 4 Boxern. Kann nichts negatives berichten. Der Reifendruck ist 0,2 höher als von Michelin angegeben. Vorher Heidenauer gefahren. Habe ich nach 15000km heruntergenommen, trotz Profil was noch vorhanden war.

    Gruß
    Walter

  7. #137

    Registriert seit
    02.08.2018
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    20

    AW: Reifentest für unsere Youngtimer im November 2016

    Ich habe jetzt keine Reifengrößen für die Q im Kopf,
    aber gebe mal meinen Senf dazu, da ich meine alte Clubman
    (90/90 - 18 und 110/90 - 18) mit neuen Reifen ausgestattet habe.

    BT45 ... grottenschlecht (mein subjektives Gefühl)
    jetzt fahre ich den Conti Classic Attack und habe ein neues Moped

    Vllt hat Conti mit den Freigaben zwischenzeitlich "nachgerüstet"

    Gruß
    Klaus
    Geändert von Klaus D (04.08.2018 um 08:46 Uhr)

  8. #138
    Avatar von Gummikuhfan
    Registriert seit
    11.05.2009
    Ort
    50705 Köln
    Beiträge
    1.634

    Eicon10 AW: Reifentest für unsere Youngtimer im November 2016

    Zitat Zitat von Euklid55 Beitrag anzeigen
    ... auf meine /5 und /6 laufen ebenfalls auf Michelin Pilot Aktiv Reifen. Allerdings habe ich den Reifendruck vorn auf 2,5 bar und hinten auf 2,7 bar eingestellt. ...
    Hallo Walter,

    nachfolgend die Werte, die Michelin angibt:
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Pilote_Active.jpg  
    Gruß

    Jürgen us Kölle

    Mein Verein

  9. #139
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    17.142

    AW: Reifentest für unsere Youngtimer im November 2016

    Zitat Zitat von Qchn Beitrag anzeigen
    Dito!

    Fahre auch den Michelin. Bin ehrlich gesagt sehr zufrieden. Läuft sich zwar auch etwas komisch ab (die Rillen ist auf den Seiten zu den Flanken doch schon etwas mehr verschlissen, als in Richtung der Mitte) aber er hat mittlerweile gute 3000km weg und ist noch ziemlich gut im Futter.

    Fahreigenschaften? Sehr Positiv. Hat gut Grip und das Hinterrad sagt früh genug bescheid, wenn es nicht mehr will. Vorderrad hat noch nie Probleme gemacht.

    Bei Nässe habe ich aber keine Erfahrungen. Fahre nicht wenn es nass ist. Da soll er ja angeblich schwächen haben. So zumindest mehrere Post hier im Forum,
    Hallo,

    eine Monolever R80 hatte ich auch einmal. Die war praktisch nicht mehr fahrbar nach Umbau auf 1000cm³. Erst nach neuem Federbein hinten und HAG 10/32 ging das Hinterrad nicht mehr in der Kurve weg. Muße den letzten Arbeitswinter in meinem Leben mit der R80 bestreiten. Auto war verkauft, das Neue nicht lieferbar.

    Gruß
    Walter

  10. #140
    Avatar von Gummikuhfan
    Registriert seit
    11.05.2009
    Ort
    50705 Köln
    Beiträge
    1.634

    AW: Reifentest für unsere Youngtimer im November 2016

    So,

    hinten war ein neuer Reifen fällig, es ist wieder der Michelin geworden. 7300 km hat der MPA gehalten.

    Habe dieses Mal etwas gemacht, was eigentlich nicht meins ist. Ich habe den Vorderreifen nicht getauscht. Bei drei mm Restprofiltiefe konnte ich mich noch nicht von ihm trennen. Mal sehen, wie lange der noch hält.
    Gruß

    Jürgen us Kölle

    Mein Verein

Seite 14 von 14 ErsteErste ... 4121314

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier