Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 47
  1. #21

    Registriert seit
    28.03.2010
    Beiträge
    591

    AW: Hohe RT Verkleidungsscheibe

    Zitat Zitat von boxerhans Beitrag anzeigen
    Das sind keine "Flügelchen" sondern diese Kontur gewährleistet, dass beim Blick in die Rückspiegel nicht die Kante der Scheibe quer durchs Blickfeld geht

    ...ja, da haste völlig recht:
    Bei der MRA-Scheibe ist die Kante im Rückspiegel sichtbar; verläuft dabei jedoch relativ weit innen und macht mir zumindest in der Praxis keine Probleme.


    VG,
    DZ

  2. #22
    Avatar von gespannler
    Registriert seit
    14.03.2016
    Ort
    Südhessen/Odenwald
    Beiträge
    86

    AW: Hohe RT Verkleidungsscheibe

    Danke erstmal für die vielen Ratschläge.
    Ich denke es wird wohl eine WÜDO werden, da es vermutlich die Höchste ist.
    Mit 188cm brauche ich das schon.
    Und im Gespannbetrieb bei gemütlicher Fahrweise spielen Auswirkungen auf das Fahrverhalten keine so große Rolle.
    Lieber ein Rad zuviel, als zwei zuwenig

  3. #23
    Avatar von moritz
    Registriert seit
    01.09.2008
    Ort
    Wildeck
    Beiträge
    91

    AW: Hohe RT Verkleidungsscheibe

    Hallo, gespannler

    Ich kann die Wüdo Scheibe auch empfehlen.
    Auf meinem Gespann habe ich gute Erfahrungen damit gemacht.
    Bei 185 Körpergröße kann ich bequem über die Scheibe
    sehen und mit offenem Visier fahren.
    Bei Regen bleibt das Visier fast immer trocken und die Inseckten
    treffen selten den Helm.
    Die Geräuschentwicklung ist gegenüber der RS-Verkleidung
    regelrecht leise.
    Damit bleibt das Gespannfahren weniger ermüdent.
    Gruß moritz
    Aus dem Land der weißen Berge

    BMW R80RS Bj.85
    BMW R100RT Jewell-2sitzer
    Bj.82 Walter Umbau 2002

  4. #24
    Avatar von gespannler
    Registriert seit
    14.03.2016
    Ort
    Südhessen/Odenwald
    Beiträge
    86

    AW: Hohe RT Verkleidungsscheibe

    Hier der bildliche Höhenunterschied zwischen der Serien- und der WÜDO-Scheibe:
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken NIK_2675.jpg  
    Geändert von gespannler (16.07.2017 um 10:57 Uhr)
    Lieber ein Rad zuviel, als zwei zuwenig

  5. #25
    Avatar von gespannler
    Registriert seit
    14.03.2016
    Ort
    Südhessen/Odenwald
    Beiträge
    86

    AW: Hohe RT Verkleidungsscheibe

    Doof, das.

    Jetzt hat es das Bild im Querformat eingestellt...

    Lieber ein Rad zuviel, als zwei zuwenig

  6. #26
    Avatar von capcuadrate
    Registriert seit
    24.08.2016
    Ort
    nähe HH
    Beiträge
    109

    AW: Hohe RT Verkleidungsscheibe

    Moin,

    hab kürzlich eine Wüdo Scheibe in der Bucht ergattert. Erste kurze Probefahrt fühlt sich besser an. Es rauscht eher als das lästige gebrumme mit entsprechenden Vibrationen. Scheint schon mal weniger auf die Ohren zu gehen. Ausgiebiger Ausflug fehlt noch. Bleibt das Problem, das ohne die Luftanströmung das geschlossene Visir schnell beschlägt. Das wird bei jedem Helm anders sein. Da brauch ich aber noch eine Idee. Kleine Löcher unten ins Visir bohren ?

  7. #27
    Avatar von Lutzel
    Registriert seit
    27.10.2013
    Ort
    Rothenburg/OL
    Beiträge
    1.253

    AW: Hohe RT Verkleidungsscheibe

    Lass das Visier doch eine Raste offen. Mach ich so wenn es mal sehr feucht ist und die Brille hinterm Visier anläuft.
    Gruß Lutz
    R80RT Monolever, Bj. 2/89 mit SR-RP-Kit und angepassten Köpfen

  8. #28
    Avatar von gespannler
    Registriert seit
    14.03.2016
    Ort
    Südhessen/Odenwald
    Beiträge
    86

    AW: Hohe RT Verkleidungsscheibe

    HeHe, ich fahre Jethelm. So ein Problem habe ich nicht.

    Aber durch den Jet brauche ich auch einen sehr guten Windschutz bei meiner Körpergröße, den ich jetzt durch die WÜDO offensichtlich habe.

    Und Wind wird man im Gespannbetrieb trotzdem meistens haben, und zwar von rechts, je nach Seitenwagen und dessen Scheibe.
    Lieber ein Rad zuviel, als zwei zuwenig

  9. #29
    Avatar von capcuadrate
    Registriert seit
    24.08.2016
    Ort
    nähe HH
    Beiträge
    109

    AW: Hohe RT Verkleidungsscheibe

    Das mit dem Wind von rechts hab ich verbessern können durch eine Platte auf dem Spiegelunterbau nach hinten. Das hält viel ab. Bisher tat mir immer die rechte Schulter weh. Jetzt wo der Zug weniger ist, ist das besser.

    1 Raste Visir auf ist lauter, als 2 Rasten aber dann regnet es rein.

    Bin heute 100 km gefahren und hab mir meinen Testregen abgeholt. Bis auf dem Schulterbereich war alles trocken. Etwas kommt ja auch trotzdem von oben.

  10. #30
    Avatar von gespannler
    Registriert seit
    14.03.2016
    Ort
    Südhessen/Odenwald
    Beiträge
    86

    AW: Hohe RT Verkleidungsscheibe

    Das sind interessante und effektive Verbesserungen.

    Aber mein EML-HWZ soll in dem 1000%-igen Originalzustand bleiben. Logischerweise bis auf die Scheibe, da es sonst für mich nicht fahrbar ist.

    Hast Du die Scheibe eintragen lassen? Das Gutachten von WÜDO bezieht sich ja nur auf BMW.
    Lieber ein Rad zuviel, als zwei zuwenig

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier