Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 55
  1. #31
    Avatar von capcuadrate
    Registriert seit
    24.08.2016
    Ort
    nähe HH
    Beiträge
    124

    AW: Hohe RT Verkleidungsscheibe

    Zitat Zitat von gespannler Beitrag anzeigen
    HeHe, ich fahre Jethelm. So ein Problem habe ich nicht.
    und dann eine alte Climax Brille ? Die Brillenbelüftung ist doch auch auf Luftbewegung ausgelegt und dürfte es nicht mögen, wenn sich da nichts mehr bewegt.

    Ich hab nicht vor, die Scheibe extra einzutragen. Ist doch für die RT Verkleidung gemacht.

  2. #32
    Avatar von dr.fahrenheit
    Registriert seit
    04.06.2012
    Ort
    Bochum und Kirchlengern
    Beiträge
    235

    AW: Hohe RT Verkleidungsscheibe

    Zitat Zitat von boxerhans Beitrag anzeigen
    Also bei meiner ist der Spoiler so eingestellt, dass OK Spoiler in etwa gleich der OK der Behördenscheibe ist. Durch die Hinterströmung und den steilen Anstellwinkel des Spoilers ist Ruhe im Karton und ich kann trotzdem bei bequemem Sitzen sehr gut drüber weg sehen.

    Die Behördenscheibe ohne Spoiler ist nicht grade das Gelbe vom Ei - sprich in meinem Fall war es dahinter ziemlich laut und unangenehm.
    Hallo Hans,
    ich habe diesen Fred mal wieder hervorgeholt.
    Ich habe die gleiche Konstellation wie du (Behördenscheibe und MRA-Xcreen).
    Mit der Klemmung oben auf der Behördenscheibe habe ich die Aufsatzscheibe immer voll im Blick (obwohl ich 1,97 groß bin). Ich müsste also auch mit der OK des Spoilers auf die OK Behördenscheibe gehen.
    Wieviel cm von der Oberkante der Behördenscheibe hast du das erste Loch gesetzt? Ich habe mich heute mit der mitgelieferten Schablone versucht, aber die Scheibe bleibt zu hoch. Ich kann es jetzt natürlich versuchen selbst "zu justieren", aber ein Vergleichsmaß wäre toll.

    Schon mal danke im Voraus und
    Viele Grüße
    Martin

    P.Horn R80RT EML-HWZ1 Gespann (1000ccm, Baujahr 08/1985)

    Du kannst so alt werden wie 'ne Q, du lernst immer noch dazu!

  3. #33
    Leben und leben lassen Avatar von boxerhans
    Registriert seit
    15.06.2009
    Ort
    Kreis Altötting, Oberbayern
    Beiträge
    3.854

    AW: Hohe RT Verkleidungsscheibe

    Bei meiner ist das erste Loch 5,5 cm unter OK Scheibe.
    Beste Grüße
    Hans

    R 80 Bj. 04/86 mit Siebenrock-Power-Kit für heiße Tage
    R 100 RT Classic BJ. 11/95 für Frühling und Herbst



  4. #34
    Avatar von dr.fahrenheit
    Registriert seit
    04.06.2012
    Ort
    Bochum und Kirchlengern
    Beiträge
    235

    AW: Hohe RT Verkleidungsscheibe

    Zitat Zitat von boxerhans Beitrag anzeigen
    Bei meiner ist das erste Loch 5,5 cm unter OK Scheibe.
    Hallo Hans,

    vielen Dank für die prompte Rückmeldung. Ich werde dann am kommenden Wochenende mal die Bohrmaschine ansetzen.
    Viele Grüße
    Martin

    P.Horn R80RT EML-HWZ1 Gespann (1000ccm, Baujahr 08/1985)

    Du kannst so alt werden wie 'ne Q, du lernst immer noch dazu!

  5. #35
    Leben und leben lassen Avatar von boxerhans
    Registriert seit
    15.06.2009
    Ort
    Kreis Altötting, Oberbayern
    Beiträge
    3.854

    AW: Hohe RT Verkleidungsscheibe

    Also es ist so:
    Ich bin 1,80 groß und würde, wenn ich es nochmal machen könnte, das erste Loch bei 6,5 cm bohren. Derzeit ist es so, dass ich die X-creen ganz nach unten stellen muss, dass es passt. Wenn ich höher stellen will, dann kann ich nicht mehr drüber sehen.

    Da Du aber deutlich größer bist als ich, könnte das mit den 5,5 cm für Dich genau passen.

    Behelfsweise kannst du Dir ja bei der aufgeklemmten Scheibe mit Filzstift mal Linien ziehen, wo die Höhe für Dich optimal wäre und dann ausmessen, wo Du bohren musst.

    Letztlich ist aber immer etwas Glück dabei, oder du ergatterst in der Bucht billig irgend ein runtergerocktes Exemplar einer Behördenscheibe sozusagen zum üben.
    Geändert von boxerhans (25.06.2018 um 17:46 Uhr)
    Beste Grüße
    Hans

    R 80 Bj. 04/86 mit Siebenrock-Power-Kit für heiße Tage
    R 100 RT Classic BJ. 11/95 für Frühling und Herbst



  6. #36
    Avatar von capcuadrate
    Registriert seit
    24.08.2016
    Ort
    nähe HH
    Beiträge
    124

    AW: Hohe RT Verkleidungsscheibe

    machs doch erstmal mit Powerstrips fest. Nicht die kleinen nehmen.

    Martin

  7. #37
    Avatar von dr.fahrenheit
    Registriert seit
    04.06.2012
    Ort
    Bochum und Kirchlengern
    Beiträge
    235

    AW: Hohe RT Verkleidungsscheibe

    Zitat Zitat von boxerhans Beitrag anzeigen
    Also es ist so:
    Ich bin 1,80 groß und würde, wenn ich es nochmal machen könnte, das erste Loch bei 6,5 cm bohren. Derzeit ist es so, dass ich die X-creen ganz nach unten stellen muss, dass es passt. Wenn ich höher stellen will, dann kann ich nicht mehr drüber sehen.

    Da Du aber deutlich größer bist als ich, könnte das mit den 5,5 cm für Dich genau passen.

    Behelfsweise kannst du Dir ja bei der aufgeklemmten Scheibe mit Filzstift mal Linien ziehen, wo die Höhe für Dich optimal wäre und dann ausmessen, wo Du bohren musst.

    Letztlich ist aber immer etwas Glück dabei, oder du ergatterst in der Bucht billig irgend ein runtergerocktes Exemplar einer Behördenscheibe sozusagen zum üben.
    Hallo Hans, noch mal vielen Dank für deine Überlegungen. Ich habe am Sonntag schon gemessen und gemalt - war mir einfach unsicher.

    Das mit der abgerockten Behördenscheibe wäre eine Möglichkeit. Mal sehen, ob ich eine finde.

    Ich werde mich jedenfalls rantasten.
    Der Tipp von Martin mit den Powerstrips ist auch noch zu prüfen. (Danke dafür!)

    Mit den Ratschlägen werde ich jetzt wohl die richtige Höhe finden.
    Viele Grüße
    Martin

    P.Horn R80RT EML-HWZ1 Gespann (1000ccm, Baujahr 08/1985)

    Du kannst so alt werden wie 'ne Q, du lernst immer noch dazu!

  8. #38

    Registriert seit
    09.01.2013
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    547

    AW: Hohe RT Verkleidungsscheibe

    Zitat Zitat von boxerhans Beitrag anzeigen
    Jetzt hab ich die Behördenscheibe und zusätzlich den MRA-Xcreen-Touring-Aufsatz dran. Das ist für mich jetzt optimal. Ich kann schön oben drüber sehen, ohne mich strecken zu müssen und trotzdem kann ich mit offenem Visier ohne Lärm fahren.

    Das praktische an dem Aufsatz ist, dass man das auch einfach nur festklemmen kann und dann mal rumexperimentieren. So hab ich es am Anfang gemacht und als ich dann die für mich beste Variante gefunden habe, hab ich gebohrt und festgeschraubt.
    Zudem kann man die Neigung und den Abstand von der Scheibe sowieso jederzeit verändern - z. B. für Regenfahrt.
    Hallo Hans,

    wir hatten zu diesem Thema vor einiger Zeit ja schon mal PNs ausgetauscht. Seit gestern hab ich auch den MRA XCTA Spoiler auf der Behördenscheibe, allerdings mit der Klemmbefestigung. Vom Windschutz her perfekt. Allerdings steht der Spoiler ziemlich weit über die Oberkante der Behördenscheibe raus, so dass ich beim Fahren durch den Spoiler schauen muss. Ist mir total unangenehm.
    Ich hatte mir eigentlich vorgestellt, dass ich mit der Klemmbefestigung eine optimale Montageposition des Spoilers rausfinden kann. Mit der Klemmbefestigung komm ich aber nicht weiter runter. Gibt's da irgend einen Trick, wie man den Spoiler weiter runter kriegt?

    Danke und Gruß

    Walter

  9. #39

    Registriert seit
    09.01.2013
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    547

    AW: Hohe RT Verkleidungsscheibe

    Zitat Zitat von dr.fahrenheit Beitrag anzeigen
    Der Tipp von Martin mit den Powerstrips ist auch noch zu prüfen.
    hast Du das mit den Powerstrips mittlerweile mal ausprobiert?
    Wäre ja prinzipiell ne tolle Möglichkeit, aber ich habe größte Bedenken bzgl. der Haftkraft. Der Wind zerrt doch da schon ganz ordentlich dran.

    Danke und Gruß

    Walter

  10. #40
    Avatar von dr.fahrenheit
    Registriert seit
    04.06.2012
    Ort
    Bochum und Kirchlengern
    Beiträge
    235

    AW: Hohe RT Verkleidungsscheibe

    Zitat Zitat von RachtzigR Beitrag anzeigen
    hast Du das mit den Powerstrips mittlerweile mal ausprobiert?
    Wäre ja prinzipiell ne tolle Möglichkeit, aber ich habe größte Bedenken bzgl. der Haftkraft. Der Wind zerrt doch da schon ganz ordentlich dran.

    Danke und Gruß

    Walter
    Hallo Walter,

    ich habe noch nicht geantwortet, da ich erst am letzten Wochenende tätig werden konnte - und die Probefahrt noch aussteht.
    Ich habe das mit den Powerstrips nicht ausprobiert, da ich - selbst mit den großen Strips - auch "Angst" hatte, dass der Spoiler nicht hält.
    Letztendlich habe ich mich nach dem Grundsatz "Tot oder vorne" entschieden und die oberen Löcher der Halterung auf 7,5 cm unter OK Scheibe gebohrt. Dabei habe ich dann noch festgestellt, dass die Scheibe in sich etwas verzogen ist. Aber das habe ich wohl einigermaßen ausgeglichen bekommen. Beim Probesitzen ist die OK Spoiler jetzt etwas unterhalb der OK Scheibe. Ich hoffe einfach mal, dass die Wirkung so gegeben ist wie ich es mir erhoffe. Ansonsten habe ich vier kleine Löcher in der Scheibe, die sowieso nicht im Sichtfeld liegen.
    Die Klemmversion war auch für mich keine Option.

    Nach erfolgter Probefahrt werde ich noch ein Update einstellen - kann aber noch ein wenig dauern.
    Viele Grüße
    Martin

    P.Horn R80RT EML-HWZ1 Gespann (1000ccm, Baujahr 08/1985)

    Du kannst so alt werden wie 'ne Q, du lernst immer noch dazu!

Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier