Seite 4 von 11 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 109
  1. #31
    Avatar von Ottomotor
    Registriert seit
    30.05.2010
    Beiträge
    888

    Eicon07 AW: heute gefunden "neues vom Nachbarn"

    Zitat Zitat von Luse Beitrag anzeigen

    Zu mir sind die immer sehr freundlich.
    In keinem Land, in dem ich war wirst du als Motorradfahrer öfter und freundlicher vorbeigelassen und durchgewunken.
    Sogar von den Flics.
    So isses !

    und Frankreich ist immer eine Reise wert, auch wenn es nur zum gut essen und ist!

    LG

    Christof
    „Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand.
    Denn jedermann ist überzeugt, dass er genug davon habe.“



    René Descartes

  2. #32
    Avatar von rock-ola
    Registriert seit
    12.08.2015
    Ort
    93444 Bad Köttzting
    Beiträge
    300

    AW: heute gefunden "neues vom Nachbarn"

    Ich habe 5 Jahre hintereinander jeweils ca. 3 Wochen in Paris gearbeitet, und keine guten Erfahrungen gemacht.

    Beim einfahren in die 5-6 Spurige Periferie um Paris halten die Franzosen nicht mal bei Rot, man muß mit dem LKW einfach draufhalten.

    Hab gesehen dass die Motorradfahrer im Stau die Außenspiegel der PKWs reinhauen und weiterfahren.

    Da ich auf vielen Messen unterwegs bin kann ich sagen dass nirgendwo so viel geklaut wird wie in Paris, wenn Du dich umdrehst ist deine Bohrmaschiene weg.

    Ich hab mal in der Metro nach der Verbindung gefragt, von den Franzosen nicht mal eine Antwort, ein Afrikaner oder was auch immer für ein Landsmann es war hat mir weitergeholfen.

    Auf dem Bahnhof von Paris wollten wir nach einer Zugverbindung fragen, bei der Information hat man nicht einmal Englich gesprochen, oder man wollte nicht.

    Entweder hatte ich nur Pech, denn ich komme normalerweise mit allen Menschen klar.

    Gruß
    Franz
    Klug zu fragen, ist schwieriger, als klug zu antworten.

  3. #33
    Verschleißästhet Avatar von Luse
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    6.134

    AW: heute gefunden "neues vom Nachbarn"

    In Paris ist sicher anders als auf dem Land.
    Poviolinen gibt es überall, aber nach meiner Erfahrung häufen die sich in Großstädten.

    Muß am Streß liegen.
    Mahlzeit
    Thomas

    Das Leben ist zu wichtig, um es ernst zu nehmen.
    Nichts ist so wichtig, daß man es ernstnehmen muß.

  4. #34
    Avatar von Kairei
    Registriert seit
    15.09.2016
    Ort
    Hunsrückrand
    Beiträge
    1.403

    AW: heute gefunden "neues vom Nachbarn"

    Ich bin auch fast jedes Jahr in Frankreich und mag das Land und die Leute da. Allerdings bin ich selten in großen Städten.
    Natürlich bist du dort verloren wenn du kein Französich sprichst (oder es zumindest versuchst). Die Franzosen sind sehr stolz auf ihre Sprache und Kultur. Im Gegensatz zu D. versuchen die sich erst gar nicht erst in Fremdsprachen. Jemanden in Englisch anzusprechen ist für Franzosen fast schon eine Beleidigung !
    Radebrechst du aber Französich bekommst du immer Hilfe.
    Motorradfahren ist dort ein Traum (Route Napoleon, Seealpen, die ganzen Cols)
    Die Polizei ist so wie bei uns, d.H. nicht halb so schlimm wie in Österreich.

    Gruß
    Kai
    G/S Treiber,
    verflossene Liebschaften: RD 350, XT 500, Laverda 10003C, Yamaha XVZ 550, Yamaha TR1, BMW R80/7

  5. #35
    Avatar von tom1803
    Registriert seit
    22.10.2010
    Ort
    Dülmen
    Beiträge
    1.976

    AW: heute gefunden "neues vom Nachbarn"

    ...auch meine Liebste und ich sind immer wieder gerne in Frankreich unterwegs ... schlechte Erfahrungen haben wir noch nie gemacht... klar, eine Großstadt wie Paris sucht ihres gleichen - aber hab ich bis jetzt in EU noch nicht gefunden - etwas anpassen an die Fahrweise und es klappt ...

    ... aber draufhalten, wie es bei vielen LKW hier üblich ist, ist der falsche Weg... sorry, wenn ich jetzt über die "Götter der BAB" herziehe, es sind ja nicht alle, die im Berufsverkehr meinen mit 1 km/h Differenz überholen zu müssen und über Minuten die Mittelspur blockieren , Staus verursachen, bei Nebel und Schnee mit 90 an PKW vorbeirauschen etc.... das musste jetzt einfach sein...

    Frankreich ist schön und Frankreich ist gut und die meisten Franzosen sind auch sehr umgänglich...

    Gruß - Thomas

  6. #36

    Registriert seit
    06.07.2009
    Beiträge
    2.528

    AW: heute gefunden "neues vom Nachbarn"

    Moin,

    ohne mich zum Thema Frankreich zu äußern oder sonst zuim Stammtisch beitragen zu wollen, das:

    Zitat Zitat von 75/7 Beitrag anzeigen
    Immer wieder interessant sowas zu lesen.
    Zu Deiner Info: Zweitakter produzieren systembedingt weder Feinstaub noch Stickoxide. Von der im kalten Zustand sichtbaren Rauchfahne und dem Geruch auf "ziemlichen Dreck" zu schließen, ist schon ziemlich ambitioniert.
    Der Geruch beim Zweitakter mit Kurbelgehäusespülung kommt von den unverbrannten Kohlenwasserstoffen. Und die sind an der Luft nicht beständig, sondern reagieren weiter zu CO2 (also der Substanz, von der das Leben auf der Erde abhängt) und Wasser. Stickoxide wollen hingegen so bleiben wie sie sind.......
    Würde man Zweitakter mit Überströmkanaleinspritzung bauen (gab es schon Anfang der 50er in einem Serienfahrzeug und ist heutzutage völlig problemlos), wäre das Kohlenwasserstoffproblem auch ohne Kat schon fast gelöst, mit nem simplem U-Kat ganz.
    Und schließlich: Als ich vor ca. 7 oder 8 Jahren in Paris war, habe ich höchstens mal eine alte Vespa gesehen. Die allermeisten Roller (geschätzt 95%) waren moderne Viertaktroller von Honda, Yamaha, Piaggio und Peugeot.
    bedarf dann doch einer Korrektur.

    * Zweitaktmaschinen emittieren sehr wohl in nennenswertem Maß Stickoxide (über deren "Gefährlichkeit" an anderer Stelle zu diskutieren wäre)
    * Stickoxide bleiben nicht so wie sie sind sondern gehen in erheblichem Maß als N-Dünger in den Aufbau von Biomasse ein
    * unverbrannte HC sind nur teilweise instabil, wobei der instabile Anteil bei der Reaktion nicht nur C02 und Wasser bildet sondern sekundäre organische Aerosole => Feinstaub !
    * ein erheblicher Anteil der stabile(re)n unverbrannten Kohlenwasserstoffe ist primär giftig und/oder kanzerogen - Paradebeispiel sind hier das Benzol und verwandte Aromaten

    Wer's nachlesen möchte:

    https://www.springerprofessional.de/...tmotor/6560822

    http://www.wissenschaft.de/technik-k...ge-Zweitakter/

    Grüße,
    Jörg.

  7. #37
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    16.770

    AW: heute gefunden "neues vom Nachbarn"

    Hallo,

    mittlerweile wird es Ernst mit der Feinstaubplakette (Crit'Air) in Frankreich. Straßburg fällt auch darunter. Wie ich es mit meinen rudimentären Kenntnissen der Sprache verstehe, sind nur Fahrzeuge nach CEC Norm betroffen. Die Modelle /5 und /6 würden dann nicht darunter fallen. Liege ich da falsch?

    Gruß
    Walter

  8. #38

    Registriert seit
    07.01.2014
    Ort
    Saar
    Beiträge
    271

    AW: heute gefunden "neues vom Nachbarn"

    Zitat Zitat von Euklid55 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    mittlerweile wird es Ernst mit der Feinstaubplakette (Crit'Air) in Frankreich. Straßburg fällt auch darunter. Wie ich es mit meinen rudimentären Kenntnissen der Sprache verstehe, sind nur Fahrzeuge nach CEC Norm betroffen. Die Modelle /5 und /6 würden dann nicht darunter fallen. Liege ich da falsch?

    Gruß
    Walter
    Hi Walter,

    ich habe mal die Infos des Ministeriums angeschaut (nicht alle), aber ich lese da

    "betroffen sind alle Fahrzeuge"!.

    Bei Zweirädern gibt es ne Plakette ab Mitte 2000 und

    für Pkw ab Januar 1997.

    "Ohne Gewehr!"

  9. #39
    Admin Avatar von Pjotl
    Registriert seit
    24.04.2007
    Ort
    Trier
    Beiträge
    9.888

    AW: heute gefunden "neues vom Nachbarn"

    Zitat Zitat von Euklid55 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    mittlerweile wird es Ernst mit der Feinstaubplakette (Crit'Air) in Frankreich. Straßburg fällt auch darunter.

    Gruß
    Walter
    Seit wann denn das?
    Gruß Peter
    Trier

    Don't drink water, fish are fucking in it! (Jango Edwards)



  10. #40
    Avatar von OXY
    Registriert seit
    07.04.2013
    Ort
    Neu-Isenburg
    Beiträge
    1.616

    AW: heute gefunden "neues vom Nachbarn"

    seit Anfang Juli 2016, Einführung sukzessive.

    Offizielle Seite dazu hier:

    http://de.france.fr/de/info/umweltzonen-frankreich
    Geändert von OXY (16.07.2017 um 21:16 Uhr)
    Schöne Grüße

    Stephan

Seite 4 von 11 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier