Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 31
  1. #21
    Manxman Avatar von Maroon
    Registriert seit
    06.07.2014
    Ort
    Witten
    Beiträge
    162

    AW: Drehzahlmesserwelle ölen?

    Zitat Zitat von FrankR80GS Beitrag anzeigen
    Hallo Jürgen, ich fülle Dir gern eine kleine Portion ab. Bestes Tachowellenöl muss einem schon 11,90€/100ml wert sein, oder? Reicht ein Leben lang!


    Ich glaube bei dem Preis baue ich lieber die Kurbelwellengehäuseentlüftung um und entlüfte in die Tachowelle. Da habe ich dann eine dauerhafte Versorgung.


    Glückauf, Jürgen
    Wenn die Klügeren immer nachgeben, regieren die Dummen.

  2. #22
    Avatar von ck1
    Registriert seit
    17.02.2009
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    4.955

    AW: Drehzahlmesserwelle ölen?

    Zitat Zitat von Maroon Beitrag anzeigen


    Ich glaube bei dem Preis baue ich lieber die Kurbelwellengehäuseentlüftung um und entlüfte in die Tachowelle. Da habe ich dann eine dauerhafte Versorgung.


    Glückauf, Jürgen
    Der iss gut !

    Moin
    Claus

  3. #23

    Registriert seit
    12.07.2013
    Ort
    Overath
    Beiträge
    417

    AW: Drehzahlmesserwelle ölen?

    Zitat Zitat von Maroon Beitrag anzeigen


    Ich glaube bei dem Preis baue ich lieber die Kurbelwellengehäuseentlüftung um und entlüfte in die Tachowelle. Da habe ich dann eine dauerhafte Versorgung.


    Glückauf, Jürgen
    Donnerwetter, Gratulation. Endlich mal ein vernünftiges Argument für irgendwelche Änderungsmaßnahmen an der Entlüftung.

    Gruß Gerd

  4. #24
    Avatar von Lutzel
    Registriert seit
    27.10.2013
    Ort
    Rothenburg/OL
    Beiträge
    1.375

    AW: Drehzahlmesserwelle ölen?

    Zitat Zitat von ck1 Beitrag anzeigen
    Der iss gut !

    Moin
    Claus
    Na das ist doch gaaanz einfach!
    Tachowelle ausbauen, aus der Hülle ziehen. Aus der Hülle ca.
    4cm heraustrennen, T-Stück aus dem Aquarienbedarf einsetzen, Welle zusammensetzen und wieder einbauen.
    Nun nur noch die Gehäuseentlüftung an T-Stück anschließen.


    Gruß Lutz
    Geändert von Lutzel (03.02.2017 um 12:46 Uhr)
    R80RT Monolever, Bj. 2/89 mit SR-RP-Kit und angepassten Köpfen

  5. #25
    Avatar von Gimlet
    Registriert seit
    29.11.2011
    Ort
    Dietenheim
    Beiträge
    307

    AW: Drehzahlmesserwelle ölen?

    Kann das jemand mal zusammenbauen und ein paar schöne Bilder für die machen?

    Am besten mit Dreifachverteiler der auch noch auf Bremszug und Kupplungszug geht.
    Für die Paraberler natürlich ein Vierfachverteiler!
    Gruß Ralf

  6. #26
    Avatar von Lutzel
    Registriert seit
    27.10.2013
    Ort
    Rothenburg/OL
    Beiträge
    1.375

    AW: Drehzahlmesserwelle ölen?

    R80RT Monolever, Bj. 2/89 mit SR-RP-Kit und angepassten Köpfen

  7. #27
    Avatar von ck1
    Registriert seit
    17.02.2009
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    4.955

    AW: Drehzahlmesserwelle ölen?

    Zitat Zitat von Gimlet Beitrag anzeigen
    Kann das jemand mal zusammenbauen und ein paar schöne Bilder für die machen?

    Am besten mit Dreifachverteiler der auch noch auf Bremszug und Kupplungszug geht.
    Für die Paraberler natürlich ein Vierfachverteiler!

    Trotz Rummblödeln ufbasse !!!

    Züge nicht ölen ! Ausser der Mainzelbahn - die quitscht

    Grüsse
    Claus

  8. #28
    Isar Rider Avatar von Karl
    Registriert seit
    09.04.2007
    Ort
    ein Dorf, das ein paar kennen
    Beiträge
    12.892

    AW: Drehzahlmesserwelle ölen?

    Zitat Zitat von ck1 Beitrag anzeigen
    Trotz Rummblödeln ufbasse !!!

    Züge nicht ölen ! Ausser der Mainzelbahn - die quitscht

    Grüsse
    Claus
    Nicht?
    Jahrelang alles falsch gemacht.....und trotzdem hält der Kupplungszug seit Anno........
    Wo Fett is, kann kein Rost hin!
    Gilt auch für Tacho- und sonstige Wellen.
    Oder?
    Grüße
    Karl
    Real Gents dont need to speed.

  9. #29
    Avatar von Gummikuhfan
    Registriert seit
    11.05.2009
    Ort
    50705 Köln
    Beiträge
    1.656

    AW: Drehzahlmesserwelle ölen?

    Zitat Zitat von Karl Beitrag anzeigen
    ... und trotzdem hält der Kupplungszug seit Anno ...
    Hi Karl,

    die Züge sind aus Edelstahl, die rosten nicht. Wenn die schwergängig werden, spüle ich sie mit Bremsenreiniger durch und dann ist es für ein paar Jahre wieder gut.

    Aber die Drehzahlmeserwelle scheint wohl rosten zu können. Werde mal versuchen, sie zu öffnen. Ich berichte dann.
    Gruß

    Jürgen us Kölle

    Mein Verein

  10. #30
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    39.523

    AW: Drehzahlmesserwelle ölen?

    Meine Erkenntnisse mit den Antriebswellen:

    Sie verrichten normalerweise sehr lange problemlos ihren Dienst.
    Probleme gibts, wenn
    - die Verlegung nicht passt (große Radien!)
    - mal geknickt wurde
    - die Außenhülle beschädigt ist (Wasser dringt ein)
    - das angetriebene Instrument sehr schwergängig wird oder gar blockiert.
    Letzteres passiert übrigens bei älteren Instrumenten dieser Bauform nicht selten:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Kombi_74-.jpg 
Hits:	111 
Größe:	165,3 KB 
ID:	171234

    Der Kunststoff wird nach Jahrzehnten spröde und sehr bruchempfindlich.
    Besonders die kleinen Nasen, die die Dichtung an ihrem Platz halten, und
    die eingespritzen Hülsenmuttern platzen dann gerne aus.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Gew_buchse2.jpg 
Hits:	111 
Größe:	98,4 KB 
ID:	171235

    Einige Bruchstücke finden ihren Weg zuverlässig in den Primärtrieb der
    Instrumente; dort werden sie gemahlen oder blockieren alles.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Primärtrieb.jpg 
Hits:	111 
Größe:	29,9 KB 
ID:	171239

    Dies bleibt oft lange unbemerkt, aber die Antriebswelle wird überlastet.

    Daher:
    Wenn Zweifel sind --> erneuern.
    Schmieren eher nein, höchstens wenig mit dünnem Öl, das nicht verharzt (z. B. Ballistol).
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier