Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 91
  1. #21
    Avatar von jan der böse
    Registriert seit
    25.05.2008
    Ort
    hängover/ linden
    Beiträge
    4.064

    AW: Hydraulische Kupplung R100GS

    ich hab übrigens auch schon eine Q mit hydraulik gesehen, wo an stelle des hebels die batterie saß. es gibt also durchaus gründe sich gegen oder für etwas zu entscheiden, und das auch so zu komunizieren
    glaub ja nicht mit wem du es hier zu tun hast,
    mit mir sind schon ganz andere fertig geworden...

    geändert von jan der böse, in der regel wegen rechtschreibfehlern.

  2. #22

    Registriert seit
    25.08.2013
    Ort
    Nideggen
    Beiträge
    43

    AW: Hydraulische Kupplung R100GS

    Hier schon mal Bilder von dem Kupplungsnehmerzylinder.
    Der wird aussen auf`s passende Maß abgedreht.
    Dafür wird er, damit der Rundlauf stimmt, auf einen Dorn aufgeschrumpft.
    Gruß
    Ralf
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Nehmerzylinder1.jpg   nehmerzylinder2.jpg  

  3. #23
    Gewerbetreibender Avatar von SWT-SPORTS
    Registriert seit
    04.02.2009
    Ort
    Üchtelhausen
    Beiträge
    1.002

    AW: Hydraulische Kupplung R100GS

    Die erste Serie der hydraulischen Kupplungen für BMW Motorrad 2-Ventil Boxer ist in Produktion.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Hydraulische Kupplung BMW Motorrad R 45 - 100 R-GS.jpg 
Hits:	361 
Größe:	145,1 KB 
ID:	180214

    https://www.instagram.com/p/BUTZUwsD...-by=swt_sports
    Geändert von SWT-SPORTS (20.05.2017 um 06:58 Uhr)
    Schutz den Ventildeckeln !!!

    Manuel Schad

    http://www.SWT-SPORTS.de
    http://www.EnduroBoxer.de

  4. #24

    Registriert seit
    13.09.2010
    Ort
    Neuwied
    Beiträge
    87

    AW: Hydraulische Kupplung R100GS

    Hi Manuel,

    toll zu hören. Ich freue mich schon darauf, einen davon in meinen Händen halten zu dürfen. Sag mir Bescheid, sobald ich bestellen kann. Dann hoffe ich nur noch, dass der Kupplungsnehmerzylinder mit der Pumpe der R 1200 GS harmoniert und ich meinen Plan für die Supermoto umsetzen kann.

  5. #25

    Registriert seit
    25.08.2013
    Ort
    Nideggen
    Beiträge
    43

    AW: Hydraulische Kupplung R100GS

    Hallo
    Habe inzwischen wieder etwas gebastelt.
    Erst mal einen Spreizdorn aus Kunstoff hergestellt um den Hydraulikzylinder aufzuspannen damit ich den Aussendurchmesser abdrehen kann.
    Aufgespannt und den Rundlauf mit der Meßuhr überprüft.
    Anschließend auf Maß gedreht.
    Das letze Bild sind die Einzelteile des Orginal Ausrücklagers (obere Reihe)
    und die Teile des neuen Hydraulikzylinders der k1200LT (untere Reihe).
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken IMG_1901.jpg   IMG_1907.jpg   IMG_1900.jpg   IMG_1910.jpg   IMG_1912.jpg  


  6. #26

    Registriert seit
    25.08.2013
    Ort
    Nideggen
    Beiträge
    43

    AW: Hydraulische Kupplung R100GS

    Da die Bohrung nicht überall die gleiche Wanddicke hat. Muß mein Kupplungsnehmerzylinder über einen Adapter genau mittig angepasst werden.
    Ich habe die Bohrung im Adapter genau passend zum Aussendurchmesser gefräst. So das er genau mit einem Absatz in der Nut sitzt wo Orginal der Gumiebalg drin sitzt. Ausserdem steht der Adapter 1,5mm über, da der Nehmerzylinder etwas zu lang ist.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken IMG_1432.jpg   IMG_1913.jpg   IMG_1958.jpg   IMG_1960.jpg   IMG_1959.jpg  


  7. #27

    Registriert seit
    25.08.2013
    Ort
    Nideggen
    Beiträge
    43

    AW: Hydraulische Kupplung R100GS

    Nachdem die große Bohrung drin waren, habe ich die Außenkontur grob vorgesägt.
    Die Bohrungen mit Gewinde zum Klemmen angebracht.
    Das Teil mit einem Scheibenfräser genau Mittig geteilt.
    Vorher natürlich ausgetüftelt wo der Schnitt und auch die klemmschrauben hin kommen.
    Das ganze war eine ziemliche Fummelei, da rundrum nicht viel Platz ist und der Nehmerzylinder ja auch noch befestigt werden muß. Außerdem hat der Nehmerzylinder einen Entlüftungsanschluß der idealerweise Oben sitzen sollte.
    Ausserdem soll das Getriebe nicht geändert werden, falls mal wieder zurückgebaut wird.
    Danach die Außenkonturen nachgearbeitet. Teilweise mit Schrägen da man ansonsten die zwei Hälften nicht Montiert bekommt.
    Den Adapter montiert und Geklemmt, dann erst den Hydraulikzylinder eingesetzt und die 3 Befestigungen angebracht.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken IMG_1960.jpg   IMG_1963.jpg   IMG_1964.jpg   IMG_1966.jpg   IMG_1967.jpg  


  8. #28

    Registriert seit
    25.08.2013
    Ort
    Nideggen
    Beiträge
    43

    AW: Hydraulische Kupplung R100GS

    Die Seitenansicht.
    Die Orginal Lenkeramatur zerlegt und die Überflüssige Teile vom Kupplungshebel abgesägt und gefeilt.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken IMG_1969.jpg   IMG_1968.jpg  

  9. #29
    Profipfuscher Avatar von Spineframe
    Registriert seit
    26.03.2015
    Ort
    Wiehl
    Beiträge
    1.628

    AW: Hydraulische Kupplung R100GS

    Super ausgetüftelt und umgesetzt! Glückwunsch! Würde ich sofort nehmen….
    Gruß H. C.


    ----------------------------------------------------------------

    Ich fahre immer nur so schnell wie es geht - nie schneller

  10. #30
    Leben und leben lassen Avatar von boxerhans
    Registriert seit
    15.06.2009
    Ort
    Kreis Altötting, Oberbayern
    Beiträge
    4.169

    AW: Hydraulische Kupplung R100GS

    Dann hoffe ich mal, dass sich die Schrauben der Klemmung nicht irgendwann lösen - sonst macht es plopp!
    Wie wird eigentlich der Getriebeölaustritt an der Stelle unterbunden? Im Original ist da ja eine Gummimanschette.
    Beste Grüße
    Hans

    R 80 Bj. 04/86 mit Siebenrock-Power-Kit für heiße Tage
    R 100 RT Classic BJ. 11/95 für Frühling und Herbst



Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier