Seite 4 von 9 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 83
  1. #31

    Registriert seit
    25.08.2013
    Ort
    Nideggen
    Beiträge
    42

    AW: Hydraulische Kupplung R100GS

    Hallo Hans
    Auch wenn sich die Schrauben der Klemmung lösen sollten, was unwahrscheinlich ist, da gesichert. passiert nix.
    Die passung ist sehr genau und die Schrauben vom nehmerzylinder halten die Adapterplatte ja auch noch.

    Die Gummiemanschette im Orginal ist keine Öldichtung sondern nur Staubschutz. Im Getriebe sitzt ein Simmerring zum Abdichten.

    Gruß
    Ralf

  2. #32
    Admin Avatar von hg_filder
    Registriert seit
    13.02.2010
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    16.817

    AW: Hydraulische Kupplung R100GS

    Zitat Zitat von Oldie-Biker Beitrag anzeigen
    [...]
    Die Gummiemanschette im Orginal ist keine Öldichtung sondern nur Staubschutz. Im Getriebe sitzt ein Simmerring zum Abdichten.

    Gruß
    Ralf
    Der WeDi dichtet die Kupplungsstange gegen das Getriebe ab, damit kein Öl über die Druckstange an die Kupplung befördert wird. Insofern "dichtet" die Staubmanschette schon ab.

    Hans
    R 100 GS '92 Nur eine, aber meine.

  3. #33
    Hallgebender Avatar von northpower
    Registriert seit
    17.06.2010
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    5.271

    AW: Hydraulische Kupplung R100GS

    Klasse Sache

    Ralf, ich nehm so´n Adapter
    Geändert von northpower (22.05.2017 um 17:32 Uhr)
    nordische Grüße, Achim


    Stelle bei Zündproblemen gegen Porto ein Test-Paket zur Verfügung
    1x Hallgeber, 1x ZZP- Einstellgerät, 1x Zündsteuergerät, 1x Anleitung





    Hallgeber-Service.de



  4. #34
    Gewerbetreibender
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    53859 Niederkassel
    Beiträge
    4.863

    AW: Hydraulische Kupplung R100GS

    Zitat Zitat von Oldie-Biker Beitrag anzeigen
    Die Gummiemanschette im Orginal ist keine Öldichtung sondern nur Staubschutz. Im Getriebe sitzt ein Simmerring zum Abdichten.
    Hallo Ralf,

    der Wedi dichtet nur die Druckstange ab, das Drucklager schwimmt im Öl und die Manschette ist die Abdichtung nach draußen.

    Ist so..

    Gruß aus Ndk

    Patrick

    PS. War gestern bei Wilfried Schmitz in Pesch..
    Mit besten Grüßen

    Patrick

    Die Werkstatt rund um klassische 2-Rad-Technik

    www.krad-kultur.de

  5. #35
    Leben und leben lassen Avatar von boxerhans
    Registriert seit
    15.06.2009
    Ort
    Kreis Altötting, Oberbayern
    Beiträge
    4.041

    AW: Hydraulische Kupplung R100GS

    Zitat Zitat von Elefantentreiber Beitrag anzeigen
    Hallo Ralf,

    der Wedi dichtet nur die Druckstange ab, das Drucklager schwimmt im Öl und die Manschette ist die Abdichtung nach draußen.

    Ist so..

    Gruß aus Ndk

    Patrick

    PS. War gestern bei Wilfried Schmitz in Pesch..

    Genau so ist das - hab erst am WE die Manschette gewechselt, da sie undicht war und beständig Getriebeöl auf den Sammler tropfte. Jetzt ist wieder alles dicht.
    Beste Grüße
    Hans

    R 80 Bj. 04/86 mit Siebenrock-Power-Kit für heiße Tage
    R 100 RT Classic BJ. 11/95 für Frühling und Herbst



  6. #36
    Hallgebender Avatar von northpower
    Registriert seit
    17.06.2010
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    5.271

    AW: Hydraulische Kupplung R100GS

    Einstich und O-Ring sollte reichen
    Geändert von northpower (22.05.2017 um 17:48 Uhr)
    nordische Grüße, Achim


    Stelle bei Zündproblemen gegen Porto ein Test-Paket zur Verfügung
    1x Hallgeber, 1x ZZP- Einstellgerät, 1x Zündsteuergerät, 1x Anleitung





    Hallgeber-Service.de



  7. #37

    Registriert seit
    25.08.2013
    Ort
    Nideggen
    Beiträge
    42

    AW: Hydraulische Kupplung R100GS

    OK. gebe mich geschlagen, mach ich mir mal Gedanken drüber.

    Meine Momentan Gedanken.
    Wenn der Nehmerzylinder und Adapter die Bohrung kpl Abdichtet, wo kann der Druck durch die volumenänderung beim Kupplungsbetätigen hin ???

    Gruß
    Ralf

  8. #38
    Leben und leben lassen Avatar von boxerhans
    Registriert seit
    15.06.2009
    Ort
    Kreis Altötting, Oberbayern
    Beiträge
    4.041

    AW: Hydraulische Kupplung R100GS

    Ins Getriebe und von dort über die Entlüftungsschraube/Masseanschluss wieder raus.
    Beste Grüße
    Hans

    R 80 Bj. 04/86 mit Siebenrock-Power-Kit für heiße Tage
    R 100 RT Classic BJ. 11/95 für Frühling und Herbst



  9. #39

    Registriert seit
    25.08.2013
    Ort
    Nideggen
    Beiträge
    42

    AW: Hydraulische Kupplung R100GS

    Hallo
    Aber wie ins Getriebe ?
    Wenn ich von hinten reinsehe , sehe ich einen Wedi, da geht nix, oder ?
    Beim Orginal ist das mit der Gummiemanschette kein Problem, die gibt nach.
    Da hat bestimmt auch die seitliche Nut etwas mit zu tun.

    Gruß
    Ralf

  10. #40
    Gewerbetreibender
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    53859 Niederkassel
    Beiträge
    4.863

    AW: Hydraulische Kupplung R100GS

    Ralf,
    unterhalb des Lagers ist eine Nut in der sowohl das Öl aus als die Luft durch geht.

    Abdichten ist das größere Problem, die Getriebe-Entlüftung erfolgt über den Masse-Anschluss der Batterie, die M6 Schraube ist hohl gebohrt.

    Mit was für eine "Volumen" Änderung rechnest Du denn?
    Mit besten Grüßen

    Patrick

    Die Werkstatt rund um klassische 2-Rad-Technik

    www.krad-kultur.de

Seite 4 von 9 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier